| Der Abschiedsbrief

19. Juni 2014Felix

Normalerweise schreiben wir nur zu deutschen Teams und Trainern einen Abschiedsbrief. Doch das Ausscheiden der Spanier bei der WM 2014 ist mehr als eine Randnotiz. Es markiert das Ende einer großen Mannschaft. Felix will “Danke” sagen.

weiterlesen...

8. Oktober 2013Felix

Felix wendet sich heute an Michael Wiesinger, der an akuter Abwehrschwäche erkrankte und durch Sieglosigkeit dahingerafft wurde…

weiterlesen...

17. September 2013Felix

Felix verabschiedet sich von Thorsten Fink, der sich zwar als geilster Typ in der Disko, aber nie als geilster Typ an der Alster beweisen konnte…

weiterlesen...

26. August 2013Felix

Felix verabschiedet sich von Bruno Labbadia, dessen unfassbare Unfähigkeit uns seit den Anfangstagen unserer Seite immer wieder begeistern konnte.

weiterlesen...

3. Juni 2013Dominik

Dominik verabschiedet sich von Jupp Heynckes, der dem FC Bayern zum Abschied 3 Titel schenkte und die Bundesliga für immer verlassen will…

weiterlesen...

18. Mai 2013Felix

Felix wendet sich heute an Fortuna Düsseldorf. Der Verein steigt nach einem Jahr in der Bundesliga trotz einer guten Hinrunde direkt ab.

weiterlesen...

15. Mai 2013Felix

Felix wendet sich heute an Thomas Schaaf, welcher nach 14 Jahren als Cheftrainer von Werder Bremen einvernehmlich getrennt wurde.

weiterlesen...

29. April 2013Felix

Felix wendet sich heute an Greuther Fürth, die als erster Absteiger der Saison 2012/2013 feststehen.

weiterlesen...

3. April 2013Felix

Lieber Marco, als ich gestern von Deiner Entlassung erfahren habe, war ich kurze Zeit schockiert und anschließend eine Stunde für nichts zu gebrauchen. Weil mein Gehirn mit der Aufgabe, die Dummheit und Planlosigkeit deiner (ehemaligen) Vorgesetzten mit irgendeinem mir bekannten Maß abzugleichen, vollkommen überfordert war…

weiterlesen...

14. März 2013Felix

ich habe mir einige Tage Zeit nehmen müssen, um Euer Ausscheiden zu verarbeiten. Anfänglich erschien es mir unnötig und dumm zu sein. Nachdem ich zwei Nächte darüber geschlafen habe, muss ich feststellen: Mein erster Eindruck war richtig…

weiterlesen...