Bayernblog: Mia san in Topform!

26. November 2012DominikBlogs, | Bayernblog

Dominik ist der Bayernfan auf der Doppelsechs. Aus diesem Grund schreibt er jede Woche seine Gedanken zum Stern des Südens auf und präsentiert sie in seinem Bayernblog.

Aufgrund der anstehenden englischen Woche gibt es den Bayernblog diese Woche bereits am Montag, wir lassen die vergangene Woche Revue passieren und wagen einen kleinen Ausblick auf die kommenden Tage.

In der Champions League lief vergangene Woche eigentlich alles nach Plan. Mit dem Unentschieden in Valencia hat man nun den Gruppensieg in eigener Hand, ein Sieg im Heimspiel gegen BATE Borisov genügt. Allerdings war in dem Spiel deutlich mehr drin, da Valencia lange Zeit in Unterzahl spielte und wir eigentlich auch schon dort den Gruppensieg hätten klar machen können. Nichts desto trotz bin ich mit dem bisherigen Verlauf der Champions League zufrieden, dazu gibt es aber nach dem letzten Gruppenspiel noch einen eigenen Artikel.

Am Samstag mussten wir dann zu Hause gegen Hannover ran, die zwar spielerisch sehr stark sind, in München allerdings noch nie viel holen konnten und zudem gut 40 Stunden vorher noch in der Europa League ran mussten. Ob das jetzt der Grund war, warum man gegen uns mit 5:0 unter die Räder kam, lass ich mal dahin gestellt. Denn die Tore fielen zwei mal nach Standards (1:0 nach Ecke, 4:0 nach Freistoß) und ein mal nach einem individuellen Fehler (3:0, Schmiedebach verliert den Ball im Spielaufbau). Jedenfalls konnten wir viele schöne Tore bestaunen und ein gelungenes Bundesliga-Comeback von Mario Gomez.

Wie schon gesagt befinden wir uns in einer englischen Woche, schon morgen geht es weiter in der Bundesliga. Wir müssen am Mittwoch in den Breisgau zu starken Freiburgern reisen, die sich still und heimlich auf den sechsten Tabellenplatz gespielt haben. Ich kann mir vorstellen, dass aufgrund des Topspiels am Samstag gegen Dortmund ein paar Spieler geschont werden und Jupp Heynckes ein wenig rotiert. Die frischen Spieler werden es mit einem Sieg zurückzahlen und man kann mit breiter Brust ins Spitzenspiel gehen. Über das Spiel gegen Dortmund möchte ich an dieser Stelle auch nicht mehr eingehen, da wird diese Woche noch genug zu geschrieben werden.

Ich bin jedenfalls guter Dinge, dass die nächsten Spiele gewonnen und wir bis zur Winterpause kein Spiel mehr verlieren werden! Denn momentan stimmt einfach alles: So gut wie keine verletzten Spieler, Javi Martinez wird von Spiel zu Spiel besser, Alaba und Ribéry harmonieren wieder prächtig auf der linken Seite und der Franzose ist in Topform, Lahm auf rechts bereitet ein Tor nach dem anderen vor, Toni Kroos wird zu einem richtig guten Zehner und und und – ich könnte hier noch viele weitere Spieler und Gegebenheiten aufzählen. Momentan läuft es einfach und ich bin guter Dinge, dass es auch so weitergeht.

Lange Rede, kurzer Sinn: Mia san in Topform!

Sag' doch auch mal was!

Deine Meinung zählt!

Wer wird Weltmeister 2014?


zum Ergebnis

Loading ... Loading ...

Neuer Kram

Jede Mannschaft agiert in jeder Situation mit mindestens sechs Feldspielern hinter dem Ball. Man könnte auch eine Kartoffel beobachten und warten, dass sie sich in einen Drachen verwandelt…

Im Halbfinale der WM schlachtet die deutsche Mannschaft total überforderte Brasilianer erbarmungslos mit 7:1. Dabei gelingen dem Team von Joachim Löw 5 Tore in der ersten halben Stunde des Spiels…

Archivkram

Eine deutsche Mannschaft scheidet aus einem internationalen Wettbewerb aus, ein Bundesligatrainer wird entlassen. Zu solchen Anlässen verfasst einer unserer Sechser einen Abschiedsbrief. Felix wendet sich heute an Klaus Allofs, der nach 13 erfolgreichen Jahren Werder Bremen den Rücken kehrt…

Gewaltbereitschaft und gewalttätige Fans sind derzeit das beständig wiederkehrende Thema in Gesprächen rund um den deutschen Fußball. Wir haben ein Interview mit einer Frau geführt, die einige Jahre die Ultras eines Bundesligisten hautnah miterleben durfte.

Das Beste aus unseren Live-Blogs

"Spanien hat einen Mann mehr auf dem Platz, den Ball und die beste Mannschaft des Universums. Deshalb wollen sie zur Krönung des Turniers noch ein richtig schönes Tor schießen." > Spanien - Italien
More in Blogs, | Bayernblog (63 of 133 articles)