Betrunken am Spielfeldrand: England gegen Uruguay

19. Juni 2014Felix> WM 2014, Betrunken am Spielfeldrand

Unsere Live-Blogs bestechen durch gelungene Pointen und messerscharfe Analysen. Doch in gewissen Abständen sieht es anders aus, dann kommen die Füße auf den Tisch und der Schnapps ins Glas. Dann sind wir… betrunken am Spielfeldrand. Heute mit einer Sonderausgabe zum WM-Spiel Uruguay gegen England.

Die Regeln sind schnell erklärt: Wir trinken ab 30 Minuten vor dem Spiel alle 10 Minuten einen Kurzen und warten ab, was passiert. Wenn etwas passiert, schreiben wir es auf.

Leider kann Stephan heute nicht mitmachen. Kein Brückentag bekommen. Üble Geschichte. Wieder mit von der Partie ist aber die bezaubernde Frau Schuh, die uns bereits in den letzten beiden Spielen Gesellschaft leistete und heute mehr denn je im Fokus stehen wird. Kann sie den erfahrenen Fußballfan an meiner Seite ersetzen? Wird sie Edinson Cavani so attraktiv finden wie (m)ich? Und so am Rande: Scheidet eines der beiden Teams heute aus?

30 Minuten vor Spielbeginn (3 Weißwein, 1 Kurzer)
Noch geht’s. Wir haben den Ton ausgeschaltet. Frau Schuh beobachtet dabei, dass Mario Götze mit Kathrin Müller-Auchegal flirtet. Sie hat Recht! Heiße Blicke, dummes Gekicher, ein wilder Biss auf die Unterlippe. Die 3 Wochen Trainingslager haben Mario wirklich mitgenommen.

Hymnen (3 1/2 Weißwein, 3 Kurze)
Wenn die urugayische Hymne ein Getränk wäre, dann ist sie Champagner. Oder sehr teurer Sekt. Spritzig und pompös. Englands Hymne dreht sich um eine alte Frau, die von Gott rasiert werden soll. Eher verstörend.

1.–10.Minute (3 1/2 Weißwein, 4 Kurze)
Die Urus überhäufen ihren Gegner mit Geschenken. Frau Schuh will auch Geschenke. Na Super. Jetzt geht das Gequängel hier schon los.
“Godin schneller als Sterling”. Ein Satz von Olli Schmidt. Zwar rein ins Mikro, aber vorbei an der Realität.
Sturridge stoppt ein Dribbling von Steven Gerrard. Stumpf.
Erster Blick über das bisher Geschriebene. Ich stehe heute scheinbar auf Punkte.
Bisher haben wir vier Kurze getrunken: Auf Che Guevara, auf Elfemterschießen, auf eingeölte Männer in Unterhosen und auf den Anstoss. Unsere Waffe der Wahl ist Himbeergeist.
Bisher ist das Spiel ungeheuer schnell. Hoffentlich liegt das am Spiel und nicht an mir.
Freistoß Rooney. Daneben. Eine Chance. Muss.mehr.Punkte.setzen.

11.-20.Minute (3 1/2 Weißwein, 5 Kurze)
 Auf Satzzeichen!
Auf dem Bildschirm bekommt ein Engländer in Zeitlupe den Ball ins Gesicht. Frau Schuh lacht. Schadenfreude ist ja die schönste Freunde.
Jetzt ist Phrasenzeit!
Nach 14 Minuten steht es noch 0:0. Dem Spiel würde ein Tor gut tun. Tore sind ja auch das Salz in der Suppe.
Frau Schuh erinnert das “Kostüm” des “kleinen, niedlichen englischen Torwarts” and The Green Hornet. Frauen und Fußball!
Es passiert nichts. Alle verlieren immer viel zu früh den Ball. Frau Schuh geht sich ein Bier holen.

21.-30.Minute (4 1/2 Weißwein, 6 Kurze)
Auf Stephan!
Frau Schuh ist mit Wasser zurückgekommen. Ich fühle mich betrogen.
Das Spiel ist nicht so gut. Deshalb vielleicht ein bißchen mehr zu Frau Schuh. Sie nennt die Schuhfarben der Spieler beider Mannschaften. Tatsächlich das Unterhaltsamste, was in den letzten 15 Minuten passiert ist.
Die Edinson Cavani Frage vom Intro ist geklärt.  Als er gerade eine flach getretene Ecke volley über das Tor knallt, sagt Frau Schuh, er sähe zu sehr aus wie The Great Khali.

31.-40.Minute (4 1/2 Weißwein, 7 Kurze)
Auf Star Wars!
Rooney köpft einen Freistoß von Gerrard aus 0,5 Metern an die Latte! Das Schicksal meint es nicht gut mit Wayne.
Ich glaube, eine Uruguayer hat gerade aufs Tor geschossen. Vielleicht jetzt auch Wasser.
Cavani so *flank* und Suarez so *pöck* und plötzlich liegt England, das sich ganz viel Mühe gibt, einfach zurück.

41.-45Minute (5 Weißwein, 8 Kurze)
Auf Shawn Michaels!
Sturridge versucht den gleichen Trick mit dem direkten Ausgleich, der schon gegen Italien funktioniert hat. Erfolglos.
Suarez zeigt beim Jubeln auf den Kopf des Physio. Entweder ein Dankeschön oder eine subtile Anspielung auf Wayne Rooneys transplantiertes Deckhaar. So viele Silben in einem Satz verlangen mir gerade alles ab.

Halbzeit

46. – 50.Minute (1 Wasser, 1/2 Flasche Weißwein, 9 Kurze)
Auf Jon Snow!
Frau Schuh verblüfft mit der Frage nach Statistiken, die unzeureucehhnd eingeblendet werden.
Englads Trainer Roy Hodgson vermisst ebenfalls etwas: Gute Spieler, die fürEngland spielberichtitgt sind.
Hart klärt eine echte fiese direkte Ecke auffe Linie.
Uruguay drängt auf das 2:0.

51. – 60.Minute (1 Wasser, 1/2 Flasche Weißwein, 10 Kurze)
Auf Frau Echinger-Maurach!
Der Great Khali verpasst aus spitzem Winkel das 2:0. Wenn der nicht reingeht, muss er die Engländer wohl mit einem Stuhl niederschlagen.
Faur Schuh (pink) übernimmt jetzt die Tastatur. Rooney ist empört, macht den Asugleich. Fast.
FRAU Schuh ist im Gegensatz zu Felix noch der Rechtscheibung mächtig!!!! So! Das wollte ich mal gesagt haben!
Sie mag Ausrufezeichen!!!!! Und pinke Schrift eigentlich überhaupt nicht! Stephan du fehlst! :.(
Zum Glück ist der Himbeergeist gleich vernichtetet, dann steigen wir endlich auf Wodka um!

61. – 71.Minute (2 Wasser, 1/2 Flasche Weißwein, 11 Kurze) 
Auf den Himbeergeist!
Alvaro Pereira hat ein Running Knee von Raheem Sterling einstecken müssen. Er wirkt benommen und will trotzdem weitermachen. Was für eine Gehirnerschütterung ein Einsatz!
Frau Schuh will wissen, was wir als nächstes trinken. Sadistisches Weib!
Es sind noch Klopfer im Kühlschrank! Halleluja!
So! Ich jetzt auch Ausrufezeichen!
Nicolas Lodeir0, der Spielmacher von Ajax, verlässt den Platz. Olli Schmidt sagt, der war voll gut. Dann sind seine Freunde jetzt bestimmt traurig, wo er nicht mehr dabei sein ist.

61. – 71.Minute (2 Wasser, 1/2 Flasche Weißwein, 11 Kurze, 1 Klopfer)
Auf den Charles Barkley!
Frau Schuh schaut sich das Spiel zu Tetris inMusik in iohrem Kopf an. Wenn ich jetzt Düm-düdü-düm-düdü-düm-düdü-düm schreibe, kann ich auch ganz aufhören.
B rasilien ist ja das einzige südamerikansche Land, in dem portugiesische gesprcohen wird.
England kombiniert sich durch Uruguays Strafarum und Wayne f’n Rooney steht am langen Pfosten und schiebt ein! Das ist toll! Weil Ronney es veidernit hat und ich unetshcienn Remis getippt habe!

61. – 71.Minute (mehr Wasser, 1/2 Flasche Weißwein, 11 Kurze, 2 Klopfer) 
Afu die Schlussphase!
Ururgay drängt auf den siegtreffer, aber england steht im strafraum rum.
Der Portugrische Trainer kuckt ganz traurig.
Cavani verlänger deinen langen ball auf suarez, der prügelt den bakk ins Tor! Das war’s wohl für england. aber geiles Tor!
frau schuh hat 2:1 für uruguay getippt. ein mädchen ist besser als ich. voll traurig.
ein langer ball auf cavani ist zu lang und dann doch nicht aber trotzem abstoss.
rieckie lambert kommt ins spiel. der berndw winkler der premier leauge kommt ins spiel. quasi die englische variante von fields of athenry.
looooooooooow lie the fields of athenry. where once wie saw the small free birds fly. our love was on their wings, we had dreams and songs to sing. so lonely, by the fields of athenry

Das war’s. Das mache ich nie wieder.

 

 

Sag' doch auch mal was!

Deine Meinung zählt!

Welches unserer Angebote gefällt Dir am besten?


zum Ergebnis

Loading ... Loading ...

Neuer Kram

Jede Mannschaft agiert in jeder Situation mit mindestens sechs Feldspielern hinter dem Ball. Man könnte auch eine Kartoffel beobachten und warten, dass sie sich in einen Drachen verwandelt…

Im Halbfinale der WM schlachtet die deutsche Mannschaft total überforderte Brasilianer erbarmungslos mit 7:1. Dabei gelingen dem Team von Joachim Löw 5 Tore in der ersten halben Stunde des Spiels…

Archivkram

Gewaltbereitschaft und gewalttätige Fans sind derzeit das beständig wiederkehrende Thema in Gesprächen rund um den deutschen Fußball. Wir haben ein Interview mit einer Frau geführt, die einige Jahre die Ultras eines Bundesligisten hautnah miterleben durfte.

Der FC Bayern tritt in dieser Saison zum dritten Mal in den letzten vier Jahren im Champions League Finale an. Doch wer den Grund dafür nur in der gefürchteten finanziellen Stärke des Rekordmeisters sieht, der irrt sich gewaltig und sollte lieber nochmal genauer hinschauen – denn diese Erfolge sind auch das Produkt hervorragender Jungendarbeit, die auch ohne Guardiola blendend funktioniert…

Das Beste aus unseren Live-Blogs

"Arjen Robben zieht das erste Mal ab, obwohl ein Pass besser gewesen wäre. Im Moment läuft alles richtig." > Deutschland - Niederlande
More in > WM 2014, Betrunken am Spielfeldrand (20 of 53 articles)