Borussia Dortmund – Real Madrid

24. April 2013FelixEuropapokal, Live-Blogs

Die Suche nach dem verlorenen Henkelpott geht weiter. Nachdem Drama gegen Malaga kommt ein weiterer spanischer Vertreter nach Dortmund: Gegner ist Real Madrid mit seinem Superstar Cristiano Ronaldo.

 

 

 

 

real_1dortmund_cl

Mittwoch, 24.04.2013, 20:45 Uhr, Dortmund

Borussia Dortmund – Real Madrid 4:1

1:0 Lewandowski (8.), 1:1 C.Ronaldo (43.), 2:1 Lewandowski (50.), 3:1 Lewandowski (55.), 4:1 Lewandowski (68.,Elfmeter)

 

Dortmund: Weidenfeller – Piszczek (82.Großkreutz), Hummels, Subotic, Schmelzer – Bender, Gündogan (90.Schieber) – Blaszczykowski (82.Kehl), Götze, Reus – Lewandowski.

Madrid: Lopez – Sergio Ramos, Pepe, Varane, Coentrao – Xabi Alonso (80.Kaka’), Khedira – C.Ronaldo, Modric (68.di Maria), Özil – Higuain (68.Benzema).

Vor’m Spiel
Nachdem die zukünftige Mannschaft von Mario Götze ihren Gegner gestern mit 4:0 vom Platz schoss, versucht die aktuelle Mannschaft von Mario Götze heute mit Mario Götze das vierte Spiel in dieser Saison gegen den zukünftigen Verein von Mario Götze klar zu machen. Mehr Götze geht nicht!

Anpfiff
Wütende Pfiffe! Gegen Real Madrid, die Anstoss haben.

3.Minute
Dortmund nutzt die ersten Minuten um sich zu beruhigen. Das ist auch alles so aufregend. Das ist für alle das erste Mal. Real Madrid ist eher die MILF des Champions League Halbfinals.

7.Minute
Reus macht den besseren Ronaldo und dribbelt sich aus dem Mittelfeld frei vors Tor. Der Versuch, Lopez in Zeitlupe zu überwinden, scheitert aber.

8.Minute – Tor für Dortmund!
Götze kommt auf der rechten Außenbahn zum Flanken, in der Mitte ist Lewandowski schneller als Pepe und drückt den Ball mit der Sohle ins Tor.

10.Minute
Mario Götze wird übrigens bei jedem Ballkontakt nicht ausgepfiffen. Respekt an die Disziplin der Dortmunder Fans.

14.Minute
Real Madrid verpasst seine ersten Chancen, weil Ronaldo und Modric reklamieren, anstatt weiter zuspielen. Wegen solcher Aktionen steht Bremen im Abstiegskampf.

16.Minute
Sami Khedira hat einige Verbesserungsvorschläge für Ilkay Gündogans Nase und setzt diese im Kopfballduell sofort um. Der Dortmunder muss blutend vom Platz.

21.Minute
Real findet bisher überhaupt nicht ins Spiel. Ronaldo und Özil ballern sinnfrei Halbfeldflanken in den Dortmunder Strafraum. Das ist so… Neunziger… .

23.Minute
Sven Bender soll an einer “Schambeinfugenatrose” leiden. Solche Verletzungen treten sonst nur auf, wenn ein Freundschaftsspiel der Nationalelf ansteht.

29.Minute
Die Spanier erhöhen nun den Druck. Mit mehr Flanken aus dem Halbfeld. Jürgen Klopp ist enttäuscht: “Ist das Alles? Das sind deine Zaubertricks, Saruman Jose?”

34.Minute
Beide Mannschaften sind dermaßen gut eingestellt und technisch stark, dass die Mannschaft, die sich den Ball erkämpft, ihn auch gleich 5 Minuten in den eigenen Reihen hält. Ein tolles Spiel.

39.Minute
Dortmund kann sich über eine Reihe halbwegs guter Chancen freuen, Real hält weiterhin nur mit ziemlich schlechten Flanken dagegen. Das ist wirklich erschreckend ideenlos.

42.Minute
Nachdem Varane ausrutscht kann Reus druchstarten und das 2:0 machen, will aber lieber einen Elfmeter – und bekommt ihn nicht.

43.Minute – Tor für Madrid!
Nach einem Einwurf von Modric tritt Hummels auf, über und unter den Ball. Dadurch ist Higuain frei, legt auf Ronaldo ab und freut sich, dass der Portugiese trifft.

45.Minute
Nach dem ausgebliebenen Elfmeter und dem Ausgleich ist die Versicherungskampfbahn ein Megahexenkessel. Das schafft sonst nur Wolfgang Stark.

Halbzeit
Borussia Dortmund ist die bessere Mannschaft und würde zur Halbzeit verdient führen, wenn Mats Hummels nicht seinen in großen Spielen üblichen Bock geschossen hätte. Zum Glück fiel der Ausgleich kurz vor der Halbzeit, so dass Kloppo seine Mannschaft nun wieder beruhigen kann.

46.Minute
Weiter geht’s. Mit einem sehr traurig drein schauenden Mats Hummels.

47.Minute
Gerade, als das Dortmunder Publikum sich etwas beruhigt hat, hält Sergio Ramos mal ordentlich die Sohle drauf. Es geht nichts über gutes Timing.

50.Minute – Tor für Dortmund!
Reus lässt im Strafraum einen Ball zu Lewandowski kullern, der nicht im Abseits steht und den Ball locker ins kurze Eck schiebt. Reals Viererkette steht hübsch auf einer Linie und winkt verzweifelt, aber der Linienrichter winkt nicht zurück…

55.Minute – Tor für Dortmund!
Eine Direktabnahme von Schmelzer flippert durch den Strafraum vor die Füße von Lewandowski, der zwei Verteidiger aussteigen lässt und im Fallen den Ball ins Netz nagelt.

57.Minute
Wenn Real einen Plan für die zweite Halbzeit hatte, ist er jetzt kaputt. Alle schauen sich etwas ratlos an. Das Publikum berauscht sich derweilend hüpfend am Spiel und der eigenen Euphorie.

62.Minute
Robert Lewandowski macht übrigens ein ganz passables Spiel. Ist der dobrze!

65.Minute
Real Madrid ist nach Standardsituationen am gefährlichsten. Dieser Satz sagt eine Menge über das Spiel und die Leistungen beider Mannschaften aus.

66.Minute – Elfmeter & Tor für Dortmund!
Xabi Alonso rempelt Marco Reus bei einer Ballannahme von hinten um, der Schiri gibt den vertretbaren Elfmeter. Lewandowski tritt an und trifft. Sorgt man sich in Spanien jetzt um deutsche Verhältnisse?!

71.Minute
Robert Lewandowski ist heute so gut, dass er nächstes Jahr auch bei Bayern spielt.

74.Minute
Wir haben übrigens noch nie einen Witz über Jürgen Klopps Haare gemacht.

78.Minute
Dortmund droht in den verbleibenden 15 Minuten einen neuen Gegner zu bekommen: Die eigene Müdigkeit und die eigene Konzentration. Mats hat schon einmal dagegen verloren.

82.Minute
Papa Kehl und der kleine Kevin gehen Hand in Hand aufs Spielfeld. Ein idyllisches Bild: Familienerlebnis Westfalenstadion.

86.Minute
Özil will Kehl tunneln, der aber einfach auf den Ball tritt und ihn dadurch gewinnt. Das fußballerische “deine Mudda!”

89.Minute
Weidenfeller geht völlig unnötig mit den Beinen voran ins 1 gegen 1. Dabei hat er sich natürlich ganz schlimm weh getan und muss DRINGEND behandelt werden.

Abpfiff
Wahnsinn! Schon wieder vier Tore und wieder vollkommen verdient. Aber Bayern war besser.

 

Sag' doch auch mal was!

Deine Meinung zählt!

Was hältst Du von der europaweiten EM 2020?


zum Ergebnis

Loading ... Loading ...

Neuer Kram

Jede Mannschaft agiert in jeder Situation mit mindestens sechs Feldspielern hinter dem Ball. Man könnte auch eine Kartoffel beobachten und warten, dass sie sich in einen Drachen verwandelt…

Im Halbfinale der WM schlachtet die deutsche Mannschaft total überforderte Brasilianer erbarmungslos mit 7:1. Dabei gelingen dem Team von Joachim Löw 5 Tore in der ersten halben Stunde des Spiels…

Archivkram

“68.Minute – Tor für Deutschland!
Özil tritt einen Freistoß in den Strafraum, der griechische Torwart rennt irgendwohin, Klose ist mit dem Kopf zu Stelle.”

Eine deutsche Mannschaft scheidet aus einem internationalen Wettbewerb aus, ein Bundesligatrainer wird entlassen. Zu solchen Anlässen verfasst einer unserer Sechser einen Abschiedsbrief. Felix wendet sich heute an Klaus Allofs, der nach 13 erfolgreichen Jahren Werder Bremen den Rücken kehrt…

Das Beste aus unseren Live-Blogs

"Im Moment hat dieses Spiel nur Verlierer: Polen (ausgeschieden), Tschechien (ausgeschieden), die Zuschauer (Scheißspiel), der Schiedsrichter (ist nass geworden)." > Tschechien - Polen
More in Europapokal, Live-Blogs (38 of 94 articles)