Der Ausblick: Abstiegskampf und Borussenparty

22. Februar 2013Dominik> Bundesliga, | Der Ausblick

Abstiegskampf und Borussenparty stehen im Mittelpunkt des 23.Spieltags. Nebenbei kommt es zum Treffen der Überraschungsteams der Saison in Freiburg und zum Klassiker David gegen Goliath, wenn der kleine HSV versucht, den großen zu schlagen.

 

 

 

frankfurt_2

Freiburg_1Freitag, 22.02.2013, 20:30 Uhr

SC Freiburg – Eintracht Frankfurt

 


Stephan:
Überraschung gegen Überraschung. Der SC Freiburg besticht durch seine Kompaktheit, mannschaftliche Geschlossenheit und guten Konterfussball. Die Eintracht aus Frankfurt hingegen durch ein ansehnliches Offensivspiel, das sogar gegen den BVB nach einem 3 Tore Rückstand ohne mit der Wimper zu zucken durchgezogen wird. Tipp: 2:2

Dominik: Am Freitagabend treffen die beiden Überraschungsmannschaften der saison gegeneinander an. Aufsteiger Frankfurt belegt aktuell einen hervorragenden vierten Platz und reist in den Breisgau. Der SC Freiburg steht nur einen Platz dahinter und so kann man hier schon von Spitzenspiel reden. In dieser Partie ist alles möglich und entscheidend wird vor allem die Tagesform sein. Mein Bauch sagt mir, dass die der Eintracht besser ist und wir deswegen einen knappen Auswärtssieg sehen werden. Tipp: 1:2

 

 

bremen_1bayern_1

Samstag, 23.02.2013, 15:30 Uhr

Bayern München – Werder Bremen

 


Stephan:
Werder Bremen spielt ohne Sokratis in der Abwehr und Bayern ohne Motivation im Kopf. Das hebt sich beides auf und die Münchener rollen zum nächsten Sieg. Tipp: 3:0

Dominik: Nach dem überzeugenden Sieg in der Champions League bei Arsenal London, geht es nun in der Bundesliga zu Hause gegen die Bremer. Werder verlor am letzten Spieltag zu Hause gegen Lieblingsgegner Freiburg und kommt nicht in Fahrt diese Saison. Dennoch steckt im Kader einiges an Qualität, so dass dies ein enges Spiel werden könnte. Wird es aber nicht, weil Bayern momentan einfach zu stark und vor allem zu clever ist. Wenn man mit den Köpfen noch nicht allzu sehr bei der Pokalpartie gegen Dortmund ist, dann wird das hier ein lockerer Sieg der Münchener. Tipp: 3:0

 

 

nürnberg_1stuttgart_1

Samstag, 23.02.2013, 15:30 Uhr

VfB Stuttgart – 1.FC Nürnberg

 


Stephan
: Jetzt ist der VfB als einzige deutsche Mannschaft in der Europa League vertreten – trotz Torun und Labbadia. Gegen den 1.FC Nürnberg wird allerdings nicht mehr als ein Unentschieden herausspringen, da die Franken wieder ihren fiesen Trick auspacken: Gegner auf ihr Niveau herunterziehen. Tipp: 1:1

Dominik: Wenigstens eine deutsche Mannschaft hat es in der Europa League ins Achtelfinale geschafft. Der VfB Stuttgart scheint seine Minikrise überwunden zu haben, nach einem Unentschieden in Hoffenheim konnte man in Genk souverän mit 2:0 gewinnen. Jetzt heißt es für den VfB diesen Schwung mit in das Spiel gegen die Nürnberger zu nehmen. Ich gehe davon auch, dass dies gelingen wird und Nürnberg mit einer Niederlange nach Hause fahren muss. Qualitativ reicht es einfach nicht, um in Stuttgart was Zählbares mitzunehmen. Tipp: 2:1

 

 

hamburg_1hannover_1

Samstag, 23.02.2013, 15:30 Uhr

Hannover 96 – Hamburger SV

 


Stephan:
Es wird mal wieder Zeit, dass der Hamburger SV ein wichtiges Spiel verliert. Und damit nach diesem Spieltag quasi die halbe Bundesliga an den Europa League Plätzen schnuppern kann, wird es gegen Hannover eine Niederlage geben. Danach hören wir Folgendes von den HSV-Verantwortlichen: Wir reden nicht über Europa. Das wäre zu früh. Die Mannschaft ist noch nicht so weit. Man muss immer 100% geben. Noch ist nichts entschieden. Tipp: 2:1

Dominik: Derby im Norden! Das aktuell interessanteste der ganzen Nordderbys, denn Hannover hat in den letzten Jahren den Bremern den Rang im Norden der Republik abgelaufen. Mit dem enttäuschenden Abschneiden in der Europa League im Rücken ist Hannover seinen Fans im Heimspiel gegen den HSV etwas schuldig und wird auf Wiedergutmachung gestimmt sein. Die Hamburger haben dagegen nun einen kleinen Lauf und konnten zweimal in Folge gewinnen. Das wird hoffentlich ein unterhaltsames und torreiches Spiel, doch am Ende werden wir keinen Sieger sehen. Tipp: 2:2

 

 

wolfsburg_1mainz_3

Samstag, 23.02.2013, 15:30 Uhr

Mainz 05 – VfL Wolfsburg

 


Stephan
: Ich bin mir auch nach 23 Spielen nicht absolut sicher, was Mainz eigentlich kann. Man ist defensiv zwar einigermaßen stabil, aber nie wirklich gut. Und nach vorne geht es zwar zügig, dennoch bedarf es immer 3-4 hochkarätige Chancen für einen Treffen. Da macht es einem der VfL Wolfsburg schon einfacher, denn die sind unter Dieter Hecking endgültig in der Durchschnittlichkeit versunken. Tipp: 2:1

Dominik: Die heimstarken Mainzer haben die formschwachen Woflsburger zu Gast. Das klingt eigentlich nach einem deutlichen Sieg für die Elf von Thomas Tuchel, dennoch glaube ich, dass Wolfsburg zumindest einen Punkt mit nach Hause nimmt. Denn es wäre mal wieder so langsam Zeit für Diego mit einer Spitzenleistung. Sollte dies der Fall sein, werden die Wolfsburger hier gewinnen, wenn nicht, dann gibt es zumindest ein Unentschieden. Tipp: 1:1

 

 

hoffenheim_1augsburg_1

Samstag, 23.02.2013, 15:30 Uhr

FC Augsburg – 1899 Hoffenheim

 


Stephan
: Abstiegskampf in Augsburg. Nach der deprimierenden Vorstellung der Hoffenheimer gegen Stuttgart, können die Sinsheimer sogar mit einem Remis zufrieden sein. Augsburg wird wieder um Spielkontrolle bemüht sein, was sie anscheinend so sehr anstrengt, dass sie kaum noch Kraft für einen gescheiten Torabschluss aufbringen können. Tipp: 1:1

Dominik: Möglicherweise sehen wir hier ein entscheidendes Spiel im Abstiegskampf. Mit einem Heimsieg würden die Augsburger am direkten Konkurrenten aus Hoffenheim vorbeiziehen und auf dem Relegationsplatz stehen. Umgekehrt könnte sich Hoffenheim aber mit einem Sieg Luft auf die direkten Abstiegsplätze verschaffen. Deswegen gehe ich von einem offenen, laufintensiven Spiel von beiden Seiten aus. Und am Ende gibt es dann dieses gemeine Unentschieden, welches keinem der beiden so richtig weiterhilft. Tipp: 1:1

 

 

fortuna_1schalke_1

Samstag, 23.02.2013, 18:30 Uhr

Schalke 04 – Fortuna Düsseldorf

 


Stephan
: Ich bin arg auf die Schalker gespannt. Gegen Mainz und in der Champions League präsentierten sich die Gelsenkirchener komischerweise etwas gefestigt, ohne wirklich zu überzeugen. Mit Düsseldorf bekommt nun einen Gegner vorgesetzt, dem es Auswärts schon genügt, mit einem 0:0 in die Pause zu gehen. Am Ende trifft irgendwer irgendwie das Tor und die große Krise ist fast vergessen. Tipp: 1:0

Dominik: Das Topspiel dieses Spieltags findet zwischen dem FC Schalke und der Fortuna aus Düsseldorf statt. Die Königsblauen konnten in der Champions Leauge bei Galatasaray überzeugen, die Düsseldorfer schlugen am vergangenen Spieltag Greuther Fürth mit ihrem Lieblingsergebnis von 1:0. Einen Heimsieg wird es auch in diesem Spiel geben, davon bin ich überzeugt. Schalke scheint die Krise überwunden zu haben und freut sich schon bestimmt auf ihren neuen Trainer in der kommenden Saison, der diese Woche in Fürth entlassen wurde. Düsseldorf bleibt bei dem Rhytmus, jedes dritte Spiel zu gewinnen. Tipp: 3:1

 

 

dortmund_1gladbach_1

Sonntag, 24.02.2013, 15:30 Uhr

Borussia Mönchengladbach – Borussia Dortmund

 


Stephan
: Was passiert, wenn der Gegner von Borussia Dortmund mitspielt, wurde uns wieder eindrucksvoll am letzten Spieltag präsentiert. Dummerweise ist Gladbach nie eine Mannschaft, die mitspielt – hinzu kommt, dass der BVB quasi ein Stürmerproblem hat. Dies könnte allerdings auch eine gute Gelegenheit sein, um den Abgang von Lewandowski und das Spiel ohne richtigen Stürmer zu simulieren. Tipp: 0:2

Dominik: Nachdem die Gladbacher sang- und klanglos und durch individuelle Fehler in der Europa League aufgrund eines schwachen Rückspiels ausgeschieden sind, steht mit dem Spiel gegen Dortmund dar nächste schwere Spiel an. Dortmund will seinen zweiten Tabellenplatz behaupten und deswegen natürlich in Gladbach gewinnen. Im Gegensatz dazu wollen die Gladbacher den Kontakt zu den Europa League Plätzen wahren und sollten daher dringen punkten. Das wird ein enges Spiel, doch am Ende wird sich wohl der Favorit knapp durchsetzen. Tipp: 1:2

 

 

leverkusen_1fürth_3

Sonntag, 24.02.2013, 17:30 Uhr

Greuther Fürth – Bayer Leverkusen

 


Stephan
: Fürth hat seinen Trainer entlassen und irgendwie scheint es allen egal zu sein – das ist auch gemein. Mit Bayer Leverkusen kommt eine Mannschaft, die keinen Spaß versteht und einfach gewinnen wird. Tipp: 0:2

Dominik: Man darf gespannt sein, wie die Fürther nach dem Trainerwechsel aufspielen werden, sicherlich gibt es dafür einen dankbareren Gegner als die Leverkusener. Die Werkself schied unglücklich in der Europa League gegen Benfica Lissabon aus, was im Großen und Ganzen an der mangelnden Chancenverwertung lag. Gegen die Fürther sollte man allerdings keine Probleme haben, den Ball ein oder zwei Mal im gegnerischen Tor unterzubringen. Für Fürth wird es gegen Gegner wie Leverkusen nicht reichen, die Punkte müssen gegen andere Gegner her. Tipp: 1:2

 

Sag' doch auch mal was!

Deine Meinung zählt!

Ist Lionel Messi der beste Fußballer aller Zeiten?


zum Ergebnis

Loading ... Loading ...

Neuer Kram

Jede Mannschaft agiert in jeder Situation mit mindestens sechs Feldspielern hinter dem Ball. Man könnte auch eine Kartoffel beobachten und warten, dass sie sich in einen Drachen verwandelt…

Im Halbfinale der WM schlachtet die deutsche Mannschaft total überforderte Brasilianer erbarmungslos mit 7:1. Dabei gelingen dem Team von Joachim Löw 5 Tore in der ersten halben Stunde des Spiels…

Archivkram

” Ein Spiel wie der Film “Stolz & Vorurteil”. Man wartet erst eine Stunde, dass etwas passiert und dann eine Stunde, dass es endlich aufhört.”

“68.Minute – Tor für Deutschland!
Özil tritt einen Freistoß in den Strafraum, der griechische Torwart rennt irgendwohin, Klose ist mit dem Kopf zu Stelle.”

Das Beste aus unseren Live-Blogs

"Ronaldo ist frei duch, kann den Torwart fragen, wo er ihn hin haben möchte. Andersen will ihn am liebsten auf die Brust, Ronaldo tut ihm den Gefallen. Netter Kerl." > Dänemark - Portugal
More in > Bundesliga, | Der Ausblick (114 of 418 articles)