Der Ausblick: Die besten Teams der Welt

23. April 2013Felix> Bundesliga

Im Halbfinale der Champions League treffen die beiden besten deutschen auf die besten spanischen Mannschaften. Im Duell am Dienstagabend sieht Dominik sogar die besten Mannschaften der Welt. Was erwarten unsere Autoren von den großartigen Hinspielen des Halbfinals und wie geht Borussia Dortmund mit dem Abgang von Mario Götze um?

 

 

 

 

bayern_3Dienstag, 23.04.2013, 20:30 Uhrbarcelona_2

Bayern München – FC Barcelona

 


Dominik:
Heute Abend ist es soweit, das Hinspiel des Champions League Halbfinals zwischen aktuell besten Mannschaften der Welt steht an – und ich freue mich wahnsinnig drauf! Denn ich denke, dass dies ein Augenschmaus und ein wirklich unterhaltsames Spiel werden könnte. Die Bayern sind aktuell natürlich in Topform, bei Barca sagte man, das wäre zur Zeit nicht der Fall. Dennoch ist und bleibt es der FC Barcelona, der die Primera Division mit 13 Punkten vor Real Madrid anführt und Lionel Messi in seinen Reihen hat. Wichtig wird es wie immer sein, zu Hause kein Gegentor zu bekommen, dann gebe ich mich auch mit einem 1:0 zufrieden. Natürlich: Je höher der Sieg, desto besser ist die Ausgangslage für das Rückspiel nächste Woche. Die Mess(i)latte liegt natürlich sehr hoch, dennoch glaube ich fest an einen Sieg der Bayern heute Abend! Tipp: 2:0

Felix: Ein ganz schweres Spiel. Zum einen wandeln die Bayern mit hervorragender Spielanlage traumwandlerisch durch das Jahr 2013, in dem es in 19 Pflichtspielen 18 Siege und 1 Niederlage gab. Zum anderen hat Barcelona in den letzten 3 Jahren immer nur dann Probleme mit einem Gegner gehabt, wenn dieser sich mit 10 Mann am eigenen Strafraum verschanzte. Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Bayern mit einer derartig destruktiven Spielweise in das Spiel gehen wollen und werden. Bayern wird versuchen, seine Dominanz aus den letzten Spielen mitzunehmen, Barcelona wird spielerisch dagegen halten. Es folgen endlose Passstafetten auf beiden Seiten, ohne dabei zu großes Risiko zu gehen, und das erste Remis der Bayern in diesem Jahr. Tipp: 1:1

Stephan: Der FC Bayern will wieder in das Finale der UEFA Champions League und der einzige, der sich ihnen in den Weg stellt, ist kein Geringerer als der FC Barcelona – die Übermannschaft aus Spanien, das Vorbild des FC Bayern. Im Jahre 2009 standen sich beide Teams im Viertelfinale gegenüber und die Münchener mussten nach einem ausgeglichenen Heimspiel feststellen, dass man im Camp Nou einfach überrollt werden kann. In den letzten drei Jahren hat sich der FC Barcelona kaum weiterentwickelt, was aber nur der geringen Luft nach oben geschuldet ist. Der FC Bayern hingegen hat sich mittlerweile technisch und taktisch so weit auf die Spanier zu bewegt, dass uns ein Kopf an Kopf Rennen um den Finalplatz erwartet, in dem jede Mannschaft ihr Heimspiel gewinnt. Mögen die Auswärtstore entscheiden. Tipp: 3:1

 

 

real_1dortmund_cl

Mittwoch, 24.04.2013, 20:30 Uhr

Borussia Dortmund – Real Madrid

 


Dominik:
Beim zweiten deutsch-spanischen Duell bin ich leider nicht so optimistisch. Real wird sich ganz anders präsentieren als in der Gruppenphase, und man wird alles daran tun, nicht nochmal gegen die Dortmunder zu verlieren. Im Hinspiel rechne ich den Dortmundern allerdings noch Chancen auf einen Sieg aus, dennoch wird dieser nicht ohne Gegentor vonstattengehen. Ich mache Vieles an den Resultaten aus der Vorrunde fest, hätte man dort gegen Real verloren und würde jetzt erneut auf die Spanier treffen, würde ich den Dortmundern höhere Chancen ausrechnen. Doch Fußball ist eben auch viel Kopfsache und so wird Real nun hochmotiviert und gereizt in die beiden Spiele gehen. Deswegen lege ich mich mit ein wenig Patriotismus fest: Sieg ja, ohne Gegentor nein. Tipp: 2:1

Felix: Im Grunde bin ich hier fest von einem Heimsieg ausgegangen, da ich mir nicht vorstellen konnte, dass keines der beiden deutschen Teams sein Heimspiel gewinnt (wobei ich zwei Heimsiege für ebenso unrealistisch halte). Die vornehmlich negative und destruktive Reaktion der BVB-Fans auf den Transfer von Mario Götze könnte das Spiel jedoch zum Kippen bringen. Da Jürgen Klopp jedoch ein Meister seines Fachs ist, kann ich mir durchaus vorstellen, dass er Götze vor der feindseeligen Stimmung im Signal-Iduna Park schützen wird und der Spielmacher erst im Rückspiel zum Einsatz kommt. Real Madrid tritt mit der schwächsten Mannschaft der letzten Jahre in Dortmund an, weshalb ein Auswärtssieg für mich nicht in Frage kommt. Wille und Euphorie werden die Dortmunder erneut zu einem Sieg tragen. Tipp: 2:1

Stephan: Bereits in der Vorrunde trafen die Dortmunder auf die Königlichen aus Madrid und wussten zu überraschen: Mit einem Unentschieden im Santiago Bernabeu und einem Sieg im Heimspiel zeigten die Dortmunder, dass sie sich in dieser Champions League Saison etwas vorgenommen haben. Nun kommt es im Halbfinale zum erneuten Duell der zweitbesten Mannschaften aus Deutschland und Spanien; und beide Teams haben sich in ihrer Liga noch einmal die nötige Form für das wohl wichtigste Spiel ihrer Saison geholt. Der Gast aus Madrid ist seit 7 Spielen in der BBVA ungeschlagen und auch der BVB lief in den letzten 3 Bundesligaspielen mit einem Torverhältnis von 12:3 langsam heiß. Normalerweise würde ich auf einen weiteren Heimsieg gegen Real tippen, hätte uns heute Vormittag nicht ein Transfercoup erreicht: Mario Götze wechselt am Saisonende zu den Bayern. Auch wenn diese Nachricht nur kurz die Spannung vom Halbfinale bei allen Verantwortlichen und Fans nimmt, so ist es doch dieses kleine Fünkchen, das am Ende über Unentschieden oder Sieg gegen Real Madrid entscheidet. Tipp: 2:2

 

Sag' doch auch mal was!

Deine Meinung zählt!

Was hältst Du von der europaweiten EM 2020?


zum Ergebnis

Loading ... Loading ...

Neuer Kram

Jede Mannschaft agiert in jeder Situation mit mindestens sechs Feldspielern hinter dem Ball. Man könnte auch eine Kartoffel beobachten und warten, dass sie sich in einen Drachen verwandelt…

Im Halbfinale der WM schlachtet die deutsche Mannschaft total überforderte Brasilianer erbarmungslos mit 7:1. Dabei gelingen dem Team von Joachim Löw 5 Tore in der ersten halben Stunde des Spiels…

Archivkram

“68.Minute – Tor für Deutschland!
Özil tritt einen Freistoß in den Strafraum, der griechische Torwart rennt irgendwohin, Klose ist mit dem Kopf zu Stelle.”

Seit der EM 2012 diskutiert Deutschland um die Rolle des Bundestrainers Jogi Löw: Ist der Badener nach 3 erfolglosen Turnier noch der richtige Mann für den Job? Felix hat seinen Pinsel hervorgeholt, der nur schwarz oder weiß malen kann, und hält ein feuriges Plädoyer – für beide Seiten!

Das Beste aus unseren Live-Blogs

"Bruma zeigt allen, wie toll er mit dem Ball umgehen kann. Am eigenen Strafraum. Toll. Nachdem er drei Frankfurter hat doof aussehen lassen, bolzt er den Ball ins Aus. Ganz toll." > Frankfurt - Hamburg
More in > Bundesliga (70 of 418 articles)