Der Ausblick: Ein stürmisches Derby?!

8. März 2013Felix> Bundesliga, | Der Ausblick

Der 25.Spieltag der Fußballbundesliga verwöhnt uns mit dem Revierderby zwischen Schalke und Dortmund, einem Heimspiel der Megabayern gegen den uninteressanten, mittleren Aufsteiger und dem Super-Mega-Abstiegsknaller Fürth gegen Hoffenheim.

 

 

 

 

nürnberg_1

augsburg_1Freitag,08.03.2013, 20:30 Uhr

FC Augsburg – 1.FC Nürnberg

 


Felix:
In der Hinrunde bescherten uns der FCA und der Club das schlechteste und unattraktivste Spiel der gesamten Saison. Im Moment sieht der Trend bei beiden Teams etwas besser aus, beide Vereine haben in der Rückrunde erst ein Spiel verloren. Damit der Trend weiter gehen kann, braucht es wieder ein Unentschieden. Aber ein besseres als im Hinspiel. Tipp: 1:1

Stephan: Der FC Augsburg ist beeindruckend in die Rückrunde gestartet und die Jungs von Markus Weinzierl werden euphorisch nach vorne spielen. Die fränkischen Spielverderber werden sich das gemütlich ansehen und irgendwann eine der unzähligen Kontermöglichkeiten in ein Tor ummünzen. Tipp: 0:1


 

 

düsseldorf_2bayern_1

Samstag, 09.03.2013, 15:30 Uhr

Bayern München – Fortuna Düsseldorf

 


Felix:
Bayern München ist derzeit recht gut in Form und hat jedes Pflichtspiel im Jahr 2013 gewonnen. Fortuna Düsseldorf ist wahrlich kein Grund damit aufzuhören. Tipp: 2:0

Stephan: Hinfahren, abschießen lassen, wegfahren, nächstes Spiel. Tipp: 4:0


 

 

dortmund_1schalke_1

Samstag, 09.03.2013, 15:30 Uhr

Schalke 04 – Borussia Dortmund

 


Felix
: Beide Mannschaften schwimmen momentan auf einer kleinen Euphoriewelle. Schalke hat die letzten 2 Spiele in Folge gewonnen, Dortmund berauschte sich am Dienstagabend am Einzug ins Halbfinale der Champions League. Dies führt dazu, dass beide Teams eine Niederlage verkraften können und ein wenig naiv nach vorn‘ rennen. Welch‘ ein Spaß! Tipp: 2:2

Stephan: Die Mutter…, dem Ernst Kuzorra…, Pommes Schranke. Hier sprechen die Derby-Experten. Tipp: 1:3


 

 

wolfsburg_3Freiburg_1

Samstag, 09.03.2013, 15:30 Uhr

SC Freiburg – VfL Wolfsburg

 


Felix:
Die Einzelspieler sprechen für Wolfsburg, die taktische Ausrichtung und der Trainer für den SC Freiburg. Aber wie immer, wenn wir wochenlang auf einem Trainer herumhacken (in diesem Fall Durchschnittsdieter vom VfL) kommt irgendwann zielsicher die überraschende Trendwende. Tipp: 1:2

Stephan: Nachdem sich Durchschnittsdieter letzte Woche eine saftige Klatsche gegen Schalke abgeholt hat, wird er seine Mannschaft bestimmt defensiver einstellen – und das tut dem Spiel gegen Freiburg mal so richtig gut. Tipp: 0:0


 

 

leverkusen 3mainz_3

Samstag, 09.03.2013, 15:30 Uhr

Mainz 05 – Bayer Leverkusen

 


Felix
: Eine Trendwende könnte auch das Team von Thomas Tuchel vertragen. Die Mainzer spielten zuletzt vier Mal Unentschieden und schieden trotz einer 2:0-Führung im heimischen Stadion aus dem DFB-Pokal aus. Leverkusen kämpfte in den letzten Wochen ebenfalls mit sich selbst, gewann aber durch das späte 2:1 gegen Stuttgart neues Selbstvertrauen. Tipp: 0:2

Stephan: Während Thomas Tuchel allen Schiedsrichtern die Universalschuld in die Schuhe schiebt, gewinnt Mainz seit 5 Spieltagen keine Partie mehr. Entweder ist Thomas jetzt ziemlich doof, weil er wirklich an eine Verschwörung glaubt oder ein Fuchs, weil er von fünf sieglosen Spielen und der Tatsache, dass sich seine Mannschaft nach der Winterpause eher zurückentwickelt hat, ablenkt. Nach dem Spiel gegen Leverkusen sind wir schlauer. Tipp: 1:2


 

 

hoffenheim_3fürth_3

Samstag, 09.03.2013, 15:30 Uhr

Greuther Fürth – 1899 Hoffenheim

 


Felix
: Greuther Fürth hat in den zwei Wochen nach dem Trainerwechsel richtig Gas gegeben und mühevoll unterstrichen, dass es selbst dann nicht für die Bundesliga reicht. Die mäßige Qualität der Hoffenheimer wird ausreichen, um das Spiel zu gewinnen und den Abstiegskampf zumindest für die Kraichgauer spannend zu halten. Tipp: 0:3

Stephan: Die beiden schlechtesten Mannschaften der Bundesliga spielen gegeneinander. Entweder das wird furchtbar witzig oder ein Feuerwerk der Fehlpässe. Fürth hat aus den letzten beiden Spielen 2 Punkte geholt, was eigentlich gar nicht so schlecht ist – nur hilft es irgendwie aber auch nicht wirklich. Und Hoffenheim…verliert einfach. Strengt sich gegen Bayern dabei aber sehr an. Schade, dass es für die Sinsheimer jetzt wieder nur gegen Fürth geht. Tipp: 1:1

 

 

bremen_2gladbach_1

Samstag, 09.03.2013, 18:30 Uhr

Borussia Mönchengladbach – Werder Bremen

 


Felix
: Die Borussia ist großartig darin, defensiv gut zu stehen und auf Fehler der Gegner zu warten. Werder Bremen neigt zu großer Ungeduld und haarsträubenden Fehlern im Zehnminutentakt. Die Fohlen werden genüsslich Rache nehmen für das 0:4 im Hinspiel. Tipp: 4:1

Stephan: Hinten sicher stehen und vorne irgendwie einen rein drücken. Klingt ein bisschen nach Kreisliga, ist aber das neue Motto von Borussia Mönchengladbach. Versteht mich nicht falsch: das ist keine schlechte Idee. Und Bremen könnte sich davon etwas abgucken. Denn hinten demotiviert rumstehen und vorne ist auch alles egal, DAS ist eine wirklich schlechte Idee. Tipp: 1:0


 

 

frankfurt_2hannover_1

Sonntag, 10.03.2013, 15:30 Uhr

Hannover 96 – Eintracht Frankfurt

 


Felix
: Hier treffen zwei Mannschaften aufeinander, die in erster Linie für kreativen Offensivfußball und eine wacklige Abwehr stehen. Unglücklicherweise haben beide ihren Spielstil in den letzten Wochen etwas beruhigt, was für Hannover das Aus im Europapokal bedeutete und für Frankfurt eine seit 4 Spielen andauernde Torflaute. Sollten sich beide Teams auf ihre Stärken zurückbesinnen, wird das allerdings großartige Unterhaltung am Sonntagnachmittag. Tipp: 4:2

Stephan: Hannover kann nur zu hause! Frankfurt schießt keine Tore mehr! Tipp: 3:0


 

 

hamburg_2stuttgart_1

Sonntag, 10.03.2013, 17:30 Uhr

VfB Stuttgart – Hamburger SV

 


Felix
: Die Stuttgarter wirken derzeit etwas überspielt. Leichtes Spiel für den HSV, wenn er geduldig darauf wartet, dass Stuttgart müde wird und sich selbst schlägt. Das passt aber überhaupt nicht zu den Hanseaten, die glauben nach nur einem Punkt aus zwei Spielen wild nach vorne rennen zu müssen um was gut zu machen. Dennoch sollte man auf gar keinen Fall von einem Heimsieg ausgehen. Tipp: 2:2

Stephan: Als HSV-Fan habe ich mich ja gefreut, als der VfB in der Europa League eine Runde weiter kam. Aber die Stuttgarter haben sich gestern im Hinspiel gegen Lazio einfach geschont – wie gemein! Der Hamburger SV hingegen will für die Niederlage das Unentschieden gegen Fürth wieder etwas „gut machen“. Klingt so, als hätte man sich wieder etwas vorgenommen. Klingt so, als gäbe es wieder ein Unentschieden. Tipp: 1:1


 

Sag' doch auch mal was!

Deine Meinung zählt!

Wer ist der bessere Trainer?


zum Ergebnis

Loading ... Loading ...

Neuer Kram

Jede Mannschaft agiert in jeder Situation mit mindestens sechs Feldspielern hinter dem Ball. Man könnte auch eine Kartoffel beobachten und warten, dass sie sich in einen Drachen verwandelt…

Im Halbfinale der WM schlachtet die deutsche Mannschaft total überforderte Brasilianer erbarmungslos mit 7:1. Dabei gelingen dem Team von Joachim Löw 5 Tore in der ersten halben Stunde des Spiels…

Archivkram

Anlässlich des Freitagabendspiels Wolfsburg gegen Düsseldorf starten wir eine neues Experiment: Das Projekt “Betrunken am Spielfeldrand”. Wir protokollieren ein Fußballspiel und beginnen eine halbe Stunde vorher, alle 10 Minuten einen Kurzen zu trinken…

Gewaltbereitschaft und gewalttätige Fans sind derzeit das beständig wiederkehrende Thema in Gesprächen rund um den deutschen Fußball. Wir haben ein Interview mit einer Frau geführt, die einige Jahre die Ultras eines Bundesligisten hautnah miterleben durfte.

Das Beste aus unseren Live-Blogs

"Ronaldo ist frei duch, kann den Torwart fragen, wo er ihn hin haben möchte. Andersen will ihn am liebsten auf die Brust, Ronaldo tut ihm den Gefallen. Netter Kerl." > Dänemark - Portugal
More in > Bundesliga, | Der Ausblick (103 of 418 articles)