Der Ausblick: Hamburger Erinnerungen und Nürnberger Probleme

2. November 2012Stephan> Bundesliga, | Der Ausblick

Der 10. Spieltag der Fussball Bundesliga auf der doppelsechs. Zwei Autoren geben Ergebnistipps ab und begründen diese in wenigen Worten. Heute kümmern sich Dominik und Stephan um den 10.Spieltag der Bundesliga.

 

Eintracht Frankfurt – Greuther Fürth

Dominik: Die Frankfurter Eintracht ist hier in meinen Augen haushoher Favorit, auch wenn die Formkurve bei den Fürther langsam nach oben zeigt. Dennoch ist der Kader von Frankfurt viel besser besetzt und man hat die Chance, sich weiter oben festzusetzen. Daher tippe ich auf einen ungefährdeten Heimsieg. Tipp: 2:0

Stephan: Nach neun Spieltagen erkennt man sehr schön, dass sich die Eintracht gegen defensivstrukturierte Mannschaften, die in der Lage sind kombinationssicheren Offensivfußball zu spielen, sehr schwer tut – an dieser Stelle der Verweis zum letzten Auswärtsspiel gegen Stuttart. Greuther Fürth gehört nicht in diese Kategorie. Tipp: 3:1

 

Borussia Dortmund – VfB Stuttgart

Dominik: Auch wenn die Stuttgarter sich langsam nach oben kämpfen, so wird man es in Dortmund schwer haben, etwas Zählbares mitzunehmen. Die Dortmunder sind nun in der Saison angekommen und schaffen es zu überzeugen, auch international. Stuttgart wird zwar kämpfen und auch zu einem Tor gelangen, dennoch reicht das nicht für einen oder mehr Punkte. Tipp: 2:1

Stephan: Das interessanteste Duell an diesem Samstag. Nachdem beide Mannschaften für ihre Verhältnisse und Ansprüche etwas holprig in die Saison gestartet sind, gab es in den letzten zwei Wochen Erfolge zu feiern, die es zu bestätigtigen gilt. Klingt schwer nach einem Unentschieden Tipp: 2:2

> Dieses Spiel gibt es Samstag ab 15.30 Uhr bei uns im Ticker!

 

Bor. Mönchengladbach – SC Freiburg

Dominik: Auch wenn die Gladbacher das Pokalaus zu verkraften haben, so werden sie gegen die Freiburger keine Probleme haben und gewinnen. Freiburg hat zwar gerade eine gute Form, dennoch ist der Kader der Gladbacher zu stark, dazu findet das Spiel im BorussiaPark statt. Mit diesem Sieg steuert die Borussia wieder auf die internationalen Plätze zu. Tipp: 3:1

Stephan: Der SC Freiburg ist dieses Jahr irgendwie langweilig. Humor- und kompromislos werden die Spiele gewonnen, die man gewinnen muss, um am Ende der Saison im gesicherten Mittelfeld zu landen. In Gladbach hat man an der Pokalniederlage gemerkt, dass jetzt plötzlich doch nicht alles besser wird. Ich werde das Gefühl nicht los, dass diese Mannschaft irgendwie nicht zusammen passt. Tipp: 1:1

 

Hannover 96 – FC Augsburg

Dominik: Für die 96er läuft es in dieser Saison bisher noch nicht so gut, dennoch machen sie eigentlich immer Spaß. Und auch im Spiel gegen die Augsburger werden wir wieder einige Tore zu sehen bekommen. Hannover kann sich am Ende knapp durchsetzen und oben angreifen. Augsburg bleibt dagegen nach gutem Spiel weiterhin unten hängen. Tipp: 3:2

Stephan: Juhu. Platz 10 für die öden Niedersachsen. Ist allerdings nur eine Momentaufnahme. Denn Samstag kommt Augsburg und am 34. Spieltag ist man bestimmt wieder sechster bis achter. Wäre auch zu schön gewesen. Tipp: 2:0

 

1. FC Nürnberg – VfL Wolfsburg

Dominik: Scheinbar läuft es nun beim VfL Wolfsburg nachdem der gute Felix seine Koffer packen musste. Beim Club dagegen nicht, auch wenn man dank des besseren Torverhältnisses sogar noch vor den Niedersachsen steht. Schaut man sich aber mal die Kader an und geht davon aus, dass Wolfsburg nun auch seine Qualitäten abrufen kann und will, dann wird dies hier ein Auswärtssieg. Tipp: 1:2

Stephan: Nürnberg hat so kleines Problem, ein Tor zu erzielen. Das ist ziemlich dumm, weil man dann nie die Chance hat zu gewinnen. Dumm ist auch, dass nicht mehr der Felix-Magath-VfL gastiert, sondern die Wir-Haben-Spaß-Am-Fußball-Wolfsburger, die letztes Wochenende die Fortuna auseinander genommen haben. Läuft momentan nicht so gut im Frankenland. Tipp: 0:3

 

1899 Hoffenheim – FC Schalke

Dominik: Schalke ist momentan in Topform, es werden sowohl Spiele gegen Topmannschaften (Arsenal), als auch gegen kämpferische Teams (Nürnberg). Es läuft einfach, was bei den Hoffenheimern nicht der Fall ist. Und genau deswegen wird Tim Wiese auch wieder einige Male hinter sich greifen müssen. Tipp: 1:3

Stephan: Weder der Trainer noch die Spieler selbst wissen, wie Hoffenheim im nächsten Spiel auftreten wird. Das Phlegma dieses Teams ist unbestritten. Ein bisschen so, wie Markus Babbel während seiner Spielerkarriere. Moment mal… Tipp: 1:3

 

Hamburger SV – Bayern München

Dominik: Das Topspiel des zehnten Spieltags findet in Hamburg statt, denn die Bayern kommen. Wir werden ein enges Spiel sehen, da der HSV gegen die Bayern häufig gut spielt und sich in den letzten Spielen nach oben kämpfen konnte. Die Bayern werden es sich allerdings nicht nehmen lassen, weitere drei Punkte zu erspielen, vielleicht sogar mit Robbery in der Startelf. Egal ob mit oder ohne, hier werden wir einen Auswärtssieg sehen, sorry Stephan! Tipp: 1:3

Stephan: Wenn die Bayern kommen, dann ist das immer etwas Besonders. Dann liegt ein bisschen Glanz aus alten Zeiten über dem Volkspark: Dann erinnert man sich an die zweimalige Vizemeisterschaft direkt hinter den Bayern (1979-1981). Oder an das, was in den folgenden 2 Jahren passierte. Und aus dieser Erinnerung heraus tippe ich auf ein Unentschieden.  Tipp: 2:2

> Dieses Spiel gibt es Samstung ab 18.30 Uhr bei uns im Ticker!

 

Bayer Leverkusen – Fortuna Düsseldorf

Dominik: Leverkusen geht mit zwei überaus glücklichen Siegen in das Spiel, die Fortuna immerhin mit einem. Irgendwie kann ich zu dem Spiel nicht viel schreiben, außerdem habe ich noch kein Unentschieden getippt. Zwei überaus gute Argumente, dass dieses Spiel remis endet. Tipp: 1:1

Stephan: Beide Teams haben sich im Pokal etwas abgemüht, wobei es für Leverkusen hätte peinlicher werden können – nach einem Sieg in der Allianz-Arena in Bielefeld antreten zu müssen, ist aber auch gemein. Gegen Düsseldorf sollte man weniger Probleme bekommen, da man sich wieder konzentriert.  Tipp: 2:0

 

Werder Bremen – Mainz 05

Dominik: Das zweite Sonntagsspiel ist da schon etwas interessanter, wenn auch weniger spannender. Die Bremer spielen ansprechenden Fußball und sind zu Hause stark. Daher wird für die Mainzer hier nicht viel zu holen sein und es geht in der Tabelle weiter abwärts, hoffentlich. Denn die Mainzer sind seit einiger Zeit irgendwie langweilig geworden und so wird es mich nicht traurig machen, wenn die Mainzer unten hängen bleiben. Tipp: 2:0

Stephan: Während Bremen in Fürth mal wieder Einstellungsprobleme offenbarte, schlug Mainz ziemlich entspannt mit 3:0 die TSG aus Hoffenheim und steht damit plötzlich auf dem sechsten Tabellenplatz. Wie genau das passieren konnte ist mir noch nicht ganz klar, die eingangs angesprochenen Bremer Probleme, scheint man allerdings nicht zu haben. Das reicht für ein Remis. Tipp: 3:3

> Dieses Spiel gibt es Sonntag ab 17.30 Uhr bei uns im Ticker!

 

Wie seht Ihr den kommenden Spieltag? Zeigt euer Fußballwissen und gewinnt zwei Karten für einen Bundesligisten Eurer Wahl. Werdet unser Tippkönig!

Sag' doch auch mal was!

Deine Meinung zählt!

Wer ist der bessere Trainer?


zum Ergebnis

Loading ... Loading ...

Neuer Kram

Jede Mannschaft agiert in jeder Situation mit mindestens sechs Feldspielern hinter dem Ball. Man könnte auch eine Kartoffel beobachten und warten, dass sie sich in einen Drachen verwandelt…

Im Halbfinale der WM schlachtet die deutsche Mannschaft total überforderte Brasilianer erbarmungslos mit 7:1. Dabei gelingen dem Team von Joachim Löw 5 Tore in der ersten halben Stunde des Spiels…

Archivkram

Das Jahresende naht – Zeit für Geschenke, Rückblicke und Auszeichnungen. Wir haben 12 Preise vorbereitet, die wir dieses Jahr an Vereine und Spieler der Bundesliga verteilen werden. Wir suchen das beste Pärchen und den geilsten Typ in der Disko!

Der FC Bayern tritt in dieser Saison zum dritten Mal in den letzten vier Jahren im Champions League Finale an. Doch wer den Grund dafür nur in der gefürchteten finanziellen Stärke des Rekordmeisters sieht, der irrt sich gewaltig und sollte lieber nochmal genauer hinschauen – denn diese Erfolge sind auch das Produkt hervorragender Jungendarbeit, die auch ohne Guardiola blendend funktioniert…

Das Beste aus unseren Live-Blogs

"Bei Italien kommt Diamanti für Cassano ins Spiel. England jetzt gegen zehn Italiener und ein Pokemon." > England - Italien

Fatal error: Allowed memory size of 67108864 bytes exhausted (tried to allocate 72 bytes) in /var/www/web922/html/wordpress/wp-includes/meta.php on line 571