Der Ausblick: Molde oder Madrid?

17. Mai 2013Stephan> Bundesliga, | Der Ausblick

Am 34.Spieltag der Saison 2012/2013 gibt es einige Partien, die vollkommen egal sind und nur ausgetragen werden, um die neuen Trikots zu präsentieren. Dazwischen finden sich allerdings Endspielperlen, in denen es um die Existenz in der ersten Liga geht; wer versuchen darf, sich für die Champions League zu qualifizieren oder das Privileg bekommt, am Donnerstag in der Europa League antreten zu dürfen. 

Im Ausblick präsentieren zwei Autoren ihre Tipps und Vorraussagen für die Spiele des kommenden Spieltags. Sei es Bundesliga, Pokal, Championsleague oder ein Länderwettbewerb.

 

 

dortmund_1Samstag, 18.05.2013, 15:30 Uhrhoffenheim_1

Borussia Dortmund – 1899 Hoffenheim

 


Stephan: Hoffenheim hat noch die Möglichkeit, bei einem Sieg gegen den BVB und ganz viel Glück mit der Konkurrenz die Klasse zu halten. Das ist unfassbar unrealistisch – besonders wenn man sich die Saisonleistung beider Mannschaften ins Gedächtnis ruft. Tipp: 3:1

Dominik: Kurz und schmerzvoll: Die Dortmunder werden zur Pause mit zwei oder drei Toren führen, Hoffenheim ist abgestiegen und die zweite Halbzeit ist nur unnötiger Ballast, in der nichts mehr passieren wird. Tipp: 3:0

 

 

bayern_1gladbach_1

Samstag, 18.05.2013, 15:30 Uhr

Borussia Mönchengladbach – Bayern München

 


Stephan: Auch dieses Spiel ist von minimalistischen Chancen, an die keiner mehr glaubt, geprägt: Gladbach kann mit einem Sieg und Niederlagen der Konkurrenz noch in die Europa League einziehen. Während Bayern München mit einem 6:0 die 100-Toremarke knacken könnte.  Tipp: 0:2

Dominik: Zum Abschluss der Saison reist der neue deutsche Meister nach Gladbach zum Schaulaufen und zum Einspielen auf die beiden kommenden Finalspiele. Mit einem Sieg würde man sogar auf über 90 Punkte kommen und nochmal ein schönes Ausrufezeichen setzen. Die Gladbacher wollen sich natürlich im letzten Heimspiel mit einem positiven Ergebnis von den Fans verabschieden – da sind die Bayern natürlich nicht der wünschenswerteste Gegner. Zwar wird den Fohlen ein Tor gelingen, das reicht aber nicht aus, um den Bayern ein Punkt zu entlocken. Tipp: 1:3

 

 

mainz_2stuttgart_1

Samstag, 18.05.2013, 15:30 Uhr

VfB Stuttgart – Mainz 05

 


Stephan: Dieses Spiel steht unter dem Motto: Einmal noch nett in die Fankurve winken und die neue Trikots spazieren tragen. Tipp: 3:2

Dominik: Auch in diesem Spiel geht es nur noch um die goldene Ananas. Stuttgart hat im letzten Spiel auf Schalke gezeigt, dass sie die Bundesliga doch noch nicht ganz abgehakt haben. Daher wird man beim Saisonabschluss zu Hause bei den eigenen, schwierigen Fans unbedingt gewinnen wollen, was gegen die Mainzer nicht sonderlich schwer sein sollte Tipp: 3:1

 

 

düsseldorf_2hannover_1

Samstag, 18.05.2013, 15:30 Uhr

Hannover 96 – Fortuna Düsseldorf

 


Stephan: Für Hannover ist die Saison gelaufen, während sich Düsseldorf durch das Abstiegsendspiel zittert. Mit einem Sieg würde die Fortuna die Klasse halten – egal, was die Konkurrenz aus Augsburg und Hoffenheim macht. Dummerweise braucht man für den letzten Auswärtssieg der Fortuna ein Fernglas: den gab es nämlich am 5.Spieltag gegen Fürth.   Tipp: 2:1

Dominik: Alles andere als ein Sieg oder eine Punkteteilung wäre für mich eine große Überraschung und so steht das Spiel bei mir unter dem Vorzeichen: Bye Bye, Fortuna. Auch wenn es für Hannover um nichts mehr geht, so wird man sich im letzten Heimspiel nochmal von der guten Seite zeigen wollen. Das ist auch immer ärgerlich für die Auswärtsmannschaften am letzten Spieltag! Düsseldorf wird dann sein Glück in der Relegation suchen müssen. Tipp: 2:1

 

 

 

bremen_1nürnberg_1

Samstag, 18.05.2013, 15:30 Uhr

1.FC Nürnberg – Werder Bremen

 


Stephan: Auch hier gilt: winken und lächeln. Und nebenbei ein bisschen Fußball. Das Lächeln wird den Franken etwas leichter fallen, denn sie können zufrieden auf eine gute Saisonleistung zurückblicken. Bei Werder Bremen liegt nach der dritten schlechten Saison in Folge alles in Scherben – zum Glück hat man mit Thomas Eichin einen neuen Besen bekommen. Tipp: 2:2

Dominik: Spiel Eins nach der Ära Thomas Schaaf. Es wird mit Sicherheit ein ungewohntes Bild sein, ihn nicht mehr an der Seitenlinie auf oder vor der Bremer Bank zu sehen. Ansonsten geht es in dem Spiel um herzlich wenig, die Bremer sind gerettet, die Nürnberger sowieso. Mein Bauchgefühl sagt mir, dass die Bremer hier zu einem Dreier gelangen. Tipp: 1:2

 

 

schalke_2Freiburg_1

Samstag, 18.05.2013, 15:30 Uhr

SC Freiburg – Schalke 04

 


Stephan: Endspiel, Baby! Im letzten Spiel geht es für die Schalker um eine akzeptable oder verkorkste Saison. Verlieren die Knappen im Breisgau, verabschieden sie sich am 34.Spieltag von der Champions League Qualifikation. Und schon wäre Jens Keller der heißeste Kandidat für die erste Trainerentlassung in der neuen Saison. Aber irgendwie wird schon ein Unentschieden drin sein. Tipp: 1:1

Dominik: Das spannendste Spiel am 34. Spieltag findet in Freiburg statt – wer hätte das gedacht? Mit einem Heimsieg könnten die Breisgauer den FC Schalke sogar noch vom Platz 4 verdrängen und hätten dadurch die Möglichkeit, nächstes Jahr in der Champions League zu spielen. Freiburg in der Champions League, das muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen. So ganz daran glauben kann ich allerdings nicht, auch wenn sich Schalke im Spiel gegen Stuttgart äußerst schwach gezeigt hat. Dennoch sollte ein Remis für die Königsblauen drin sein.Tipp: 1:1

 

 

fürth_2augsburg_1

Samstag, 18.05.2013, 15:30 Uhr

FC Augsburg – Greuther Fürth

 


Stephan: Der FC Augsburg hat im Abstiegskampf zwar nicht die beste Ausgangslage, dafür aber ein Heimspiel gegen Greuther Fürth. Spielerisch ist der FCA den Franken klar überlegen und wird sich am Ende verdient durchsetzen. Ein Sieg bedeutet auf jeden Fall den Relegationsplatz oder mit etwas Glück den direkten Klassenerhalt. Tipp: 2:0

Dominik: Der FCA hat am letzten Spieltag noch die Chance, auf einem Nichtabstiegsplatz zu klettern und ausgerechnet dann hat man ein Heimspiel gegen die bereits abgestiegenen Fürther – es hätte schlimmer kommen können. Zwar ist man auf Schützenhilfe aus Hannover angewiesen, und die wird es geben. Man selbst wird sich nicht die Blöße geben, das Heimspiel gegen Fürth zu verlieren und somit gibt es nach der katastrophalen Hinrunde doch noch ein Happy End.Tipp: 2:0

 

 

leverkusen 3hamburg_1

Samstag, 18.05.2013, 15:30 Uhr

Hamburger SV – Bayer Leverkusen

 


Stephan: Auf dieser Partie steht ganz groß ENTTÄUSCHUNG! Zumindest, wenn man es mit dem HSV hält. Damit diese am Samstag auch eintritt, reden seit einer Woche alle im Hamburger Umfeld von der Europa League – und vergessen dabei, dass Eintracht Frankfurt die bessere Ausgangslage hat. Mit großer Erwartungshaltung geht es also um 15.30 Uhr ins “Endspiel” um Europa. Ich bin gespannt, wie sich der HSV präsentiert; normalerweise sind das bei dieser Ausgangslage sichere 3 Punkte für den Gegner.  Tipp: 0:2

Dominik: Auf dem Papier eine ganz nette Partie, die durch die Tabellenkonstellation am letzten Spieltag leider etwas von ihrem Reiz verliert. Aber das könnte auch die Möglichkeit sein, unbekümmert nach vorne zu spielen und den Zuschauern eine unterhaltsame Partie zu bieten. Dazu möchte Kießling noch ein, zwei Tore schießen, um die Torjägerkanone zu bekommen. Das traue ich ihm zu, aber auch auf der anderen Seite werden ein paar Tore fallen. Tipp: 3:3

 

 

wolfsburg_2frankfurt_1

Samstag, 18.05.2013, 15:30 Uhr

Eintracht Frankfurt – VfL Wolfsburg

 


Stephan
: Der VfL Wolfsburg scheint unter Dieter “The Brain” Hecking nicht mehr zu verlieren. Aber zum Glück auch selten zu gewinnen. Der Eintracht aus Frankfurt reicht ein Punkt, um sich für die Europa League zu qualifizieren. Das sollte drin sein und wäre für die Saisonleistung auch der angemessene Lohn.  Tipp: 1:1

Dominik: Mit einem Unentschieden wäre die Eintracht sicher in der Europa League. Diese Chance werden die Frankfurter, die in dieser Saison größtenteils unterhaltsamen Fußball gespielt haben, nutzen. Wolfsburg hat wieder eine Saison zum Vergessen gespielt und wird den Frankfurter keine Steine in den Weg legen können. Spannend wird noch sein, ob Diego seinen Vorsprung an der Spitze unserer Sechser der Woche halten kann. Tipp: 2:1

 

Sag' doch auch mal was!

Deine Meinung zählt!

Wer ist der bessere Trainer?


zum Ergebnis

Loading ... Loading ...

Neuer Kram

Jede Mannschaft agiert in jeder Situation mit mindestens sechs Feldspielern hinter dem Ball. Man könnte auch eine Kartoffel beobachten und warten, dass sie sich in einen Drachen verwandelt…

Im Halbfinale der WM schlachtet die deutsche Mannschaft total überforderte Brasilianer erbarmungslos mit 7:1. Dabei gelingen dem Team von Joachim Löw 5 Tore in der ersten halben Stunde des Spiels…

Archivkram

Nach dem durchschlagenden Erfolg unseres Projekts “Betrunken am Spielfeldrand” gibt es nun Teil 2 der Serie. Wieder haben wir uns ein Freitagabendspiel ausgesucht, um betrunken zu tickern: Borussia Mönchengladbach gegen den FC Augsburg…

“Wenn das ein Boxkampf wäre, dann ist Hannover 96 heute Abend Axel Schulz.”

Das Beste aus unseren Live-Blogs

"Spanien hat einen Mann mehr auf dem Platz, den Ball und die beste Mannschaft des Universums. Deshalb wollen sie zur Krönung des Turniers noch ein richtig schönes Tor schießen." > Spanien - Italien
More in > Bundesliga, | Der Ausblick (50 of 418 articles)