Der Ausblick: Spannender als Fernsehen…

16. November 2012Stephan> Bundesliga, | Der Ausblick

Am Samstag startet der 12.Spieltag der Fussball Bundesliga. Wir wagen einen Ausblick auf die 9 Spiele, die uns geboten werden. Felix sieht 9 spannende Spielfilme auf sich zu kommen, Stephan ist da eher konservativer und freut sich sogar auf das Spiel von Hannover.

 

Borussia Dortmund – Greuther Fürth

Stephan: Dortmund gewinnt, Fürth verliert. Es gibt keinen Grund, warum das nicht so sein sollte. Gut für die Spannung in der Liga, da ich den BVB als ernstzunehmende Konkurrenz für die Bayern sehe. Schade für Fürth, da sie wieder verlieren werden. Tipp: 3:0

Felix: Kevin allein zu Haus’ Der kleine Kevin aus Dortmund will sich auf ein Bundesligaspiel vorbereiten, als die bösen Schalker Mike & Gerald mit ihrer grünen Bande nach Dortmund kommen, um die Punkte zu klauen. Kann Kevin das mit der Unterstützung von 80.000 Freunden verhindern? Mit Jürgen Klopp, Marco Reus und Mats Hummels. Tipp: 3:0

 

Bor. Mönchengladbach – VfB Stuttgart

Stephan: Solange der VfB nicht mit einer 2:0 Führung in die Halbzeit geht, sehe ich große Chancen auf einen Auswärtssieg. Bruno Labbadia wird versuchen, dieses Missgeschick gegen Hannover im letzten Heimspiel aus den Köpfen der Spieler zu bekommen – ein Sieg wäre da sicherlich hilfreich. Ein wenig erinnerten mich die Schwaben letzte Woche an den HSV: Man hat die große Chance oben mitzuspielen und versagt kläglich. Darauf folgt meist ein Unentschieden. Tipp: 1:1

Felix: Wenn’s bei Ulreich zwei Mal klingelt Bruno ist sich nicht sicher. Seine neue Liebe, der VfB, macht nach außen hin einen soliden und biederen Eindruck. Aber nach zwei Gegentoren verliert sie alle Hemmungen und man kann mit ihr machen, was man will. Kann Bruno seiner Abwehr vertrauen oder wird der grauhaarige Mann mit dem französischen Akzent sie erneut verführen? Tipp: 1:1

 

Hannover 96 – SC Freiburg

Stephan: Ich frage mich, was mit Hannover 96 los ist: Wo ist die Langeweile und das biedere Auftreten? Das Spiel gegen den VfB Stuttgart war toll – wirklich toll. Zum Glück kommt jetzt ein Gegner, der zu keinem Zeitpunkt in der Partie undiszipliniert wirkt und jede Mannschaft vor eine große Geduldsprobe stellt. Hannover wird daran nicht scheitern, aber auch nicht so eine grandiose Leistung, wie in der zweiten Halbzeit gegen den VfB abrufen. Zum Glück. Tipp: 1:1

Felix: Bavarian Beauty Mirko ist ein smarter Erfolgstyp, der seit Jahren bei einem soliden Mittelstands Unternehmen arbeitet. Auf einer Party lernt er den schönen Uli kennen, der ihn mit einem verführerischen Angebot nach München locken will. Mirko merkt, dass er auch nicht jünger wird und muss eine Entscheidung treffen: Noch einmal richtig leben und in einer großen Stadt arbeiten. Oder seine Versprechen halten und bei Jörg und Kind bleiben. Tipp: 3:1

 

1.FC Nürnberg – Bayern München

Stephan: Es gibt anscheinend kein adäquates Mittel gegen die Bayern. Frankfurt versuchte es letzte Woche mit einer härteren Gangart; bekam einen Elfmeter gegen sich und verlor das Spiel recht souverän mit 0:2. Bleibt also die Frage, wie sich Nürnberg anstellen soll. Ich tippe auf Beton anrühren und hoffen. Führt auch nicht zum Erfolg, aber zu nicht allzu vielen Gegentoren. Tipp: 0:2

Felix: Willkommen bei den Franken Auf seine alten Tage hat Jupp sich im schönen München zu Ruhe gesetzt und steht einer Mannschaft vor, die sich selbst trainiert. Alles ist gut, bis Jupp einen Brief mit dem Spielplan enthält: Er muss nochmal in den Norden von Bayern, wo es kalt und anstrengend ist und er sich sogar mit Belgiern (überzeugend: Timmy Simons) rumärgern muss. Ob das gut geht? Tipp: 0:3

 

Hamburger SV – Mainz 05

Stephan: Vor der Partie gegen Freiburg wurde das Ziel ausgegeben, sieben Punkte aus den nächsten drei Begegnungen zu holen. Spricht also alles für einen Sieg der Hamburger oder ein dummes und dann auch schon unerreichbares Ziel. Da die Mainzer auswärts zwar witzig, aber nicht gut sind, kann ich mir sogar vorstellen, dass der HSV irgendwie 3 Punkte holt. Dafür sollte man aber wieder mal ein Tor erzielen und Jeffrey Bruma nicht in die Innenverteidigung stellen. Tipp: 2:1

Felix: Thorsten Beinhart Klempner Thorsten wurde letztes Jahr nach Hamburg geholt, um ein großes Loch in der Abwehr zu stopfen. Nachdem das erledigt war hat er einen neuen Gesellen aus Holland bekommen (Fehlbesetzt: Rafael van der Vaart), mit dem es ein neues Problem zu beheben gilt: Eine Verstopfung in der Offensive! Nur 2 Tore aus den letzten 4 Spielen sind zu wenig und der wilde Tommy aus Mainz macht ihm ganz schön Druck… Tipp: 2:2

 

Eintracht Frankfurt – FC Augsburg

Stephan: Seit den letzten drei Partien hat Eintracht nicht mehr gewonnen. Das liegt vor allem an der Defensive, die offen wie ein Scheunentor ist. Macht Samstag aber nichts, denn Augsburg hat es in dieser Saison nicht so mit dem Tore schießen. Tipp: 3:1

Felix: Markus, er kann’s nicht! Nach einer Vorlage von Lang Weiler: Armin arbeitet eigentlich in Frankfurt, aber sein Lieblingsitaliener war schon immer in Augsburg. Seit einigen Wochen taucht dort immer wieder Markus auf, der einen ähnlichen Job wie Armin in der schwäbischen Provinz hat. Eigentlich möchte der ruhige Armin nur gemütlich seinen Rotwein genießen, doch immer wieder wird er unterbrochen von Leuten, die in das Restaurant stürmen und Markus mitteilen, wie es um seine Spieler bestellt ist: „Markus, er kann’s nicht!“. Tipp: 2:0

 

Bayer Leverkusen – Schalke 04

Stephan: Da wo Schalke jetzt ist, möchte Bayer Leverkusen auch mal hin. Doch letzte Woche musste man feststellen, dass die Wolfsburger zu viel Lust hatten und man selbst nie ins Spiel fand. Die Belastung in der Europa League und die fehlende Erfahrung im Kader lassen diese Leistung der jungen Mannschaft aber entschuldigen. Ist nur doof, dass man gegen Schalke wieder keine Punkte holt. Tipp: 1:2

Felix: The Dark Huub Rises Bundesliga City verfällt zusehends in die Hand von jungen, schnöseligen Trainern. Zeit für einen alternden Holländer mit drei Tage Bart, Bäuchlein und lichtem Haar nochmal die Ballonseide herauszuholen und die neue Gesellschaft richtig aufzumischen. In diesem Teil muss er sich sogar zwei Gegnern stellen, die einen Joker (häufig: Sidney Sam) in der Hinterhand haben. Kann der Dark Huub die Hindernisse überwinden und zur Tabellenspitze empor klettern? Tipp: 1:2

Diesen Film gibt es Samstag ab 18:30 Uhr bei uns im Ticker!

 

Werder Bremen – Fortuna Düsseldorf

Stephan: Jetzt ist er weg, der Klaus. Dabei war er doch immer da. Wem das jetzt genau hilft kann ich noch nicht sagen. Bremen hatte finanzielle Probleme, da kam ein Geldkoffer aus Wolfsburg sicherlich gelegen und die letzten Transferaktivitäten von Klaus waren auch nicht mehr so erfolgreich, wie in den jungen 2000ern. Ich bin sehr gespannt, wie es jetzt in Bremen weitergeht und ob Thomas Schaaf dem Ruf von Klaus in der Winterpause folgt. Ach ja, was zum Spiel: Der SVW hat zuhause mit solchen Gegnern immer mächtig Spaß. Tipp: 4:2

Felix: Oben! Thomas muss nach vielen Jahren den Verlust seines engen Freundes Klaus verkraften. Er tut sich schwer damit, doch sein alter Kollege Norbert kommt ihn besuchen und erklärt ihm, dass es nur noch einen Weg geben kann: Nach oben! Eigentlich meinte Norbert damit, das Weserstadion mit bunten Luftballons in den Himmel schweben zu lassen. Doch Thomas hat einen anderen Plan, der Norbert nicht gefallen dürfte. Tipp: 4:1

 

1899 Hoffenheim – VfL Wolfsburg

Stephan: In Wolfsburg möchte man Kontinuität und hat sich einen Sportdirektor geholt, der genau dafür steht: 1000 Jahre in Bremen, nie den Trainer entlassen und das Potential jede Saison eine Mannschaft zu formen, die im oberen Tabellendrittel mitspielen kann. Klingt nach einem guten Plan – nur hätte man sich nicht vorher von Lorenz-Günther Köstner trennen können? 13 Jahren sind enorm lang, liebe Wolfsburger. Tipp: 1:2

Felix: Der mit dem Klaus tanzt Einen erfolgreichen Mann aus Bremen verschlägt es in die niedersächsische Provinz. Eigentlich will er nur das Geld der dortigen Ureinwohner, doch die kulturelle Vielfalt aus Brasilianern, Japanern, Serben, Kroaten, Mazedonen, Schweden, Kolumbianern, Griechen, Schweizern und Dänen bringt ihn dazu, sein Vorhaben zu überdenken. Kann Klaus für die Freiheit der Wölfe kämpfen oder wird ihm der schwerreiche Kaufmann Dietmar einen Strich durch die Rechnung machen? Tipp: 0:2

Diesen Film gibt es Sonntag ab 17:30 Uhr bei uns im Ticker!

 

 

Wie seht Ihr den kommenden Spieltag? Zeigt euer Fußballwissen und gewinnt zwei Karten für einen Bundesligisten Eurer Wahl. Werdet unser Tippkönig!

Sag' doch auch mal was!

Deine Meinung zählt!

Ist Lionel Messi der beste Fußballer aller Zeiten?


zum Ergebnis

Loading ... Loading ...

Neuer Kram

Jede Mannschaft agiert in jeder Situation mit mindestens sechs Feldspielern hinter dem Ball. Man könnte auch eine Kartoffel beobachten und warten, dass sie sich in einen Drachen verwandelt…

Im Halbfinale der WM schlachtet die deutsche Mannschaft total überforderte Brasilianer erbarmungslos mit 7:1. Dabei gelingen dem Team von Joachim Löw 5 Tore in der ersten halben Stunde des Spiels…

Archivkram

Nach dem durchschlagenden Erfolg unseres Projekts “Betrunken am Spielfeldrand” gibt es nun Teil 2 der Serie. Wieder haben wir uns ein Freitagabendspiel ausgesucht, um betrunken zu tickern: Borussia Mönchengladbach gegen den FC Augsburg…

“68.Minute – Tor für Deutschland!
Özil tritt einen Freistoß in den Strafraum, der griechische Torwart rennt irgendwohin, Klose ist mit dem Kopf zu Stelle.”

Das Beste aus unseren Live-Blogs

"Spanien hat einen Mann mehr auf dem Platz, den Ball und die beste Mannschaft des Universums. Deshalb wollen sie zur Krönung des Turniers noch ein richtig schönes Tor schießen." > Spanien - Italien

Fatal error: Allowed memory size of 67108864 bytes exhausted (tried to allocate 71 bytes) in /var/www/web922/html/wordpress/wp-includes/meta.php on line 574