Der Ausblick: Spieltag der Einigkeit

19. April 2013Felix> Bundesliga, | Der Ausblick

Der 30.Spieltag der Fußballbundesliga bietet fast alle interessanten Paarungen am Samstag Nachmittag. Trotzdem haben sich Stephan und Dominik die Mühe gemacht und alle 9 Spiele getippt. Dabei waren die beiden erstaunlich oft einer Meinung.

Im Ausblick präsentieren zwei Autoren ihre Tipps und Vorraussagen für die Spiele des kommenden Spieltags. Sei es Bundesliga, Pokal, Championsleague oder ein Länderwettbewerb.

 

 

 

 

gladbach_1Freitag, 19.04.2013, 20:30 Uhraugsburg_3

Borussia Mönchengladbach – FC Augsburg


 

Dominik: Das wird ein spannendes Spiel, denn beide Teams wollen mit drei Punkten einen großen Schritt in Richtung ihrer Ziele machen: Europa League bei den Fohlen, (direkter) Klassenerhalt bei den Fuggerstädtern. Und ich gehe davon aus, dass die Hausherren ihrem Ziel näher kommen und das umkämpfte Spiel gewinnen werden. Tipp: 2:0

Stephan: Letzte Woche wurden beide Mannschaften für ihre Spielweise belohnt: Die Gladbach bekamen gegen den VfB Stuttgart aufgrund ihrer destruktiven Spielweise kein Bein auf den Boden und Augsburg erspielte sich mit ansehnlichem Offensivfußball unzählige Chancen, die letztendlich für einen Sieg reichten. Da sich beide Mannschaften aber mal wieder beruhigen werden – Gladbach bekommt kein Gegentor und Augsburg nicht so viele Chancen – gibt es hier eine richtig langweilige Nullnummer. Tipp: 0:0

 

 

mainz_3dortmund_1

Samstag, 20.04.2013, 15:30 Uhr

Borussia Dortmund – Mainz 05


 

Dominik: Die Mainzer befinden sich aktuell in einer Krise, nur eins der letzten zehn Spiele wurde gewonnen und nun geht es gegen den BVB. Hier halte ich mich kurz und an meine Einschätzung zum Spiel Hannover – Bayern: Dortmund hat schon Real in den Köpfen und wird Mainz deswegen nur mit ein paar Toren Unterschied schlagen. Tipp: 3:0

Stephan: So ein Champions League Halbfinale ist immer eine tolle Sache und die Dortmunder hatten so etwas schon lange nicht mehr. Es geht wieder gegen Real Madrid, gegen die man in der Gruppenphase doch etwas überraschend ungeschlagen blieb und das sollte doch jedem BVB-Fan Mut machen. Etwas unglücklich ist die Tatsache, dass vor dem großen Halbfinale noch dieser Wettbewerb mit den 34 Spieltagen steht, der seit Wochen entschieden ist. Tipp: Form mitnehmen (3:1)

 

 

hoffenheim_3leverkusen_1

Samstag, 20.04.2013, 15:30 Uhr

Bayer Leverkusen – 1899 Hoffenheim

 

 

Dominik: Nur zwei Siege in den letzten sieben Spielen hat die Werkself vorzuweisen und hat Glück, dass man noch von der guten Hinrunde zehren kann. Sollte diese Tendenz noch in den letzten Spielen der Saison so weitergehen, könnte man sogar noch die Champions League verpassen. Da kann man von Glück reden, dass nun die Hoffenheimer anreisen, die zwar wieder etwas stärker geworden sind seit dem erneuten Trainerwechsel, aber für die dennoch nichts in der BayArena zu holen sein wird. Tipp: 3:1

Stephan: Markus Gisdol hat bislang noch kein Spiel mit 1899 verloren. Schade, dass er erst seit 2 Spieltagen Trainer in Sinsheim ist. Aber unter ihm finden die Kraichgauer zurück ins alte System und vor allem zurück zur alten, attraktiven offensiven Spielweise. Gegen Bayer Leverkusen, die mental etwas angeschlagen aus dem Spitzenspiel gegen Schalke zurück kommen, ist das aber keine gute Idee. Tipp: 3:1

 

 

bayern_2hannover_1

Samstag, 20.04.2013, 15:30 Uhr

Hannover 96 – Bayern München

 


Dominik:
Bei den 96ern läuft sportlich momentan eher durchwachsen und nun kam unter der Woche wieder der Machtkampf zwischen Schmadtke, Kind und Slomka dazu. Der Sportdirektor durfte seine Koffer packen und sich nach einem neuen Arbeitsplatz umsehen. Nebenbei spielt man am Wochenende gegen die Bayern. Die werden bestimmt schon ein wenig an Champions League und Barcelona denken und daher nur mit wenigen Toren Abstand gewinnen. Tipp: 0:3

Stephan: Hinfahren. Ein bisschen Fußball spielen. Gucken was geht. 2-3 Tore erzielen. Ab der 65. Minute auslaufen. Sich auf Barcelona freuen. Tipp: 0:3

 

 

düsseldorf_3hamburg_1

Samstag, 20.04.2013, 15:30 Uhr

Hamburger SV – Fortuna Düsseldorf


 

Dominik: Da die Augsburger verlieren werden und ich möchte, dass der Abstiegskampf noch bis zum Schluss spannend bleibt, müssen auch die Düsseldorfer verlieren. Ich hoffe, die Hamburger sehen das genauso und lassen sich vom Publikum, dass wahrscheinlich wieder ab der 10. Minute und dem dritten Rückpass anfängt zu pfeifen, nicht ablenken lassen. Außerdem hoffe ich, dass Atom mal wieder in der Startelf steht! Aber egal ob mit oder ohne, der HSV wird das Spiel souverän gewinnen. Tipp: 2:0

Stephan: Oh, es erwarten wieder alles was vom HSV. Zu allem Überfluss auch noch in einem Heimspiel gegen einen Gegner im Abstiegskampf. Das sieht meist so aus: Zur Halbzeit hatten die Hamburger 90% Ballbesitz, keine richtige Torchance und hinten ein Mal Glück. Das wird allen 55.000 so sehr gefallen, dass sie sogar Pfeifen, um ihrer Freude Kund zu tun. Wenn es gut ausgeht, schießt Düsseldorf kein Tor, ansonsten verliert man die Partie. Tipp: 0:0

 

 

schalke_2frankfurt_1

Samstag, 20.04.2013, 15:30 Uhr

Eintracht Frankfurt – Schalke 04

 

 

Dominik: Das wahrscheinlich vorentscheidende Spiel für Frankfurt um Platz 4 und die Qualifikation für die Champions League. Man sollte das Spiel gewinnen, um noch Chancen auf diesen Platz zu haben, aber auch um zumindest die Europa League zu sichern und den Abstand auf die Verfolger zu erhöhen. Leider geht es gegen die Schalker, die ebenfalls Platz 4 sichern und womöglich noch die Leverkusener auf dem dritten Rang angreifen wollen. Das wird den Schalkern auch knapp gelingen. Tipp: 1:2

Stephan: Während Eintracht gegen Augsburg immer schlechter wurde, fand Schalke gegen Bayer mit zunehmender Spieldauer und einem dummen 0:2 Rückstand immer besser in die Partie. Und das zeigt uns, wer von beiden das Momentum im Kampf um Platz 4 hat. Tipp: 1:2

 

 

wolfsburg_2bremen_1

Samstag, 20.04.2013, 18:30 Uhr

Werder Bremen – VfL Wolfsburg


 

Dominik: Das Spiel Bremen gegen Wolfsburg, oder wie ich sage: Will nicht gegen will auch nicht. Obwohl beide Mannschaften die Qualität haben, weiter oben in der Tabelle mitzuspielen, scheinen die Spieler das irgendwie nicht so richtig zu wollen. Anders kann ich mir die teilweise sehr durchwachsenen Leistungen nicht erklären. Und irgendwie vermute ich, dass dieses Spiel unentschieden endet. Bremen wird irgendwann wieder mal einen Fehler machen, Wolfsburg will dann aber doch nicht verlieren und erzielt kurz vor Schluss den Ausgleich. Tipp: 1:1

Stephan: Der Durchschnittsdieter und sein VfL passen wirklich toll zusammen. Die Saison ist bereits seit Anfang der Rückrunde vorbei, man dümpelt irgendwo im Mittelfeld daher und Dieter kann eine ausgeglichene Bilanz vorweisen – und wie sollte es anders sein: die Unentschieden gewinnen dabei. Jetzt geht es gegen Werder Bremen, die irgendwas zwischen Verletzungssorgen und keine Lust haben. Aber das ist auch egal. Tipp: 1:1

 

 

freiburg_3stuttgart_1

Sonntag, 21.04.2013, 15:30 Uhr

VfB Stuttgart – SC Freiburg


 

Dominik: Nun habe ich ein Deja-vu! Die Begegnung kommt mir irgendwie bekannt vor, als sei sie erst vor Kurzem ausgetragen worden. Und irgendwie sehe ich da ein ebenfalls bekanntes Ergebnis in Gedanken vor mir. Tipp: 2:1

Stephan: Juhu, nochmal! Nur dieses Mal werden die Freiburger nicht so unglaublich nervös sein. Das war im Pokalhalbfinale teilweise zum Fremdschämen und doch so verständlich. Doch nun können sich die Breisgauer die letzten 5 Wochen voll auf Platz 5 konzentrieren. Und der VfB macht durch seine Finalteilnahme aus einer verkorksten Saison eine Europa League Teilnahme. Tipp: 1:2

 

 

fürth_3nürnberg_1

Sonntag, 21.04.2013, 17:30 Uhr

1.FC Nürnberg – Greuther Fürth

 


Dominik
: Die beiden Mannschaften, die letzte Woche noch von den Bayern und vom BVB ordentlich auf den Sack bekommen haben, treten nun zum Abschluss des 30. Spieltags im direkten Duell gegeneinander an. Für Fürth geht es wie in den letzten Spielen nur noch darum, sich vernünftig aus der Liga zu verabschieden, auch für Nürnberg dürfte es um nichts Zählbares mehr gehen – nach unten gibt es ein beruhigendes Punktepolster, nach oben sollte eigentlich auch nicht mehr so viel gehen. Und so trennt man sich – Friede, Freude, Eierkuchen – mit einem Remis. Tipp: 1:1

Stephan: Das vorerst letzte Frankenderby in der Bundesliga. Und keiner wird es vermissen. Tipp: 2:0

 

Sag' doch auch mal was!

Deine Meinung zählt!

Ist Lionel Messi der beste Fußballer aller Zeiten?


zum Ergebnis

Loading ... Loading ...

Neuer Kram

Jede Mannschaft agiert in jeder Situation mit mindestens sechs Feldspielern hinter dem Ball. Man könnte auch eine Kartoffel beobachten und warten, dass sie sich in einen Drachen verwandelt…

Im Halbfinale der WM schlachtet die deutsche Mannschaft total überforderte Brasilianer erbarmungslos mit 7:1. Dabei gelingen dem Team von Joachim Löw 5 Tore in der ersten halben Stunde des Spiels…

Archivkram

” Ein Spiel wie der Film “Stolz & Vorurteil”. Man wartet erst eine Stunde, dass etwas passiert und dann eine Stunde, dass es endlich aufhört.”

Anlässlich des Freitagabendspiels Wolfsburg gegen Düsseldorf starten wir eine neues Experiment: Das Projekt “Betrunken am Spielfeldrand”. Wir protokollieren ein Fußballspiel und beginnen eine halbe Stunde vorher, alle 10 Minuten einen Kurzen zu trinken…

Das Beste aus unseren Live-Blogs

"Der griechische Torwart hat etwas von der guten, alten Garagenwand im Hinterhof: Wird er angeschossen, springt der Ball irgendwohin zurück." > Deutschland - Griechenland
More in > Bundesliga, | Der Ausblick (74 of 418 articles)