Der Ausblick: Steigt die zweite Shevchenkoparty?

15. Juni 2012Felix> Bundesliga, | Der Ausblick

Der Ausblick ist unsere Vorschau auf kommende Spiele. Heute nehmen sich Stephan und Domink den zweiten Spieltag der Gruppe D vor. Donetsk und die ukrainische Hauptstadt Kiev dienen als Spielstätten dieser Gruppe.

 

 

 

Ukraine – Frankreich

Stephan: Die Ukraine feierte im ersten Spiel einen Einstand nach Maß. Mit Mut, Engagement und Willen konnte ein 0:1 Rückstand dank eines gut aufgelegten Shevchenkos in einen 2:1 Sieg gedreht werden. Leider reicht eine gute Einstellung nicht immer für einen Sieg. Gegen technisch, spielerisch und taktisch überlegenden Franzosen wird der Gastgeber leider scheitern. Auch weil zu viel Hoffnung in Shevchenko gesetzt wird – der sich zwar wie 20 fühlt, bei einem richtigen Abwehrspieler aber feststellen muss, dass er tatsächlich 35 Jahre ist. Tipp: 0:2

Dominik: Das Spiel wird äußerst umkämpft sein: Gastgeber Ukraine, die sowieso über den Kampf ins Spiel finden, werden von den Fans nach vorne gepeitscht und wollen den zweiten Sieg im zweiten Spiel erlangen. Die technisch begabteren Franzosen dagegen müssen die drei Punkte einfahren, damit man das Viertelfinale noch aus eigener Hand erreichen kann. Auch wenn ich es mir wünschen würde, dass die Ukraine in die KO-Phase kommt, so wird gegen Frankreich allerdings knapp verloren, die besseren Einzelspieler der Franzosen werden den Unterschied ausmachen. Tipp: 1:2

 

Schweden – England

Stephan: Nach der überflüssigen Niederlage gegen die Ukraine stehen die Schweden bereits unter Druck. Eine weitere Niederlage würde sie in eine fast aussichtslose Lage vor dem letzten Spiel gegen Frankreich bringen. Die Engländer können mit dem Punktgewinn aus ihrer ersten Partie zufrieden sein und eine abwartende Rolle einnehmen. Ob es den Schweden gelingt genügend Druck auf eine teilweise nicht sicher wirkende englische Defensive auszuüben ist die entscheidende Frage. Ich lege mich fest: Wer das erste Tor schießt gewinnt. Und das werden die Schweden sein. Tipp: 1:0

Dominik: Auch das zweite Spiel des Tages wird eine enge Kiste. Schweden ist nach der Niederlage gegen die Ukraine unter Zugzwang und muss gewinnen, um noch eine Chance auf das Viertelfinale zu haben. Die Engländer haben bisher auch nur einen Punkt auf dem Konto und tun gut daran, dieses auf vier Zähler aufzustocken. Ich halte letzteres Szenario sehr wahrscheinlich, aus dem selben Grund wie Frankreich wird England das Spiel gewinnen: Die besseren Einzelspieler sorgen für einen knappen Sieg der Three Lions. Tipp: 1:2

Sag' doch auch mal was!

Deine Meinung zählt!

Ist Lionel Messi der beste Fußballer aller Zeiten?


zum Ergebnis

Loading ... Loading ...

Neuer Kram

Jede Mannschaft agiert in jeder Situation mit mindestens sechs Feldspielern hinter dem Ball. Man könnte auch eine Kartoffel beobachten und warten, dass sie sich in einen Drachen verwandelt…

Im Halbfinale der WM schlachtet die deutsche Mannschaft total überforderte Brasilianer erbarmungslos mit 7:1. Dabei gelingen dem Team von Joachim Löw 5 Tore in der ersten halben Stunde des Spiels…

Archivkram

Der FC Bayern tritt in dieser Saison zum dritten Mal in den letzten vier Jahren im Champions League Finale an. Doch wer den Grund dafür nur in der gefürchteten finanziellen Stärke des Rekordmeisters sieht, der irrt sich gewaltig und sollte lieber nochmal genauer hinschauen – denn diese Erfolge sind auch das Produkt hervorragender Jungendarbeit, die auch ohne Guardiola blendend funktioniert…

Nach dem durchschlagenden Erfolg unseres Projekts “Betrunken am Spielfeldrand” gibt es nun Teil 2 der Serie. Wieder haben wir uns ein Freitagabendspiel ausgesucht, um betrunken zu tickern: Borussia Mönchengladbach gegen den FC Augsburg…

Das Beste aus unseren Live-Blogs

"Die Griechen sind nun deutlich agressiver als in der 1.Hälfte. Dies führt aber nicht zu mehr Chancen, nur zu mehr Fouls." >Griechenland - Tschechien
More in > Bundesliga, | Der Ausblick (295 of 418 articles)