Der Ausblick: Werden Jörg und Mirko wieder Freunde?

17. August 2012Felix> Bundesliga, | Der Ausblick

Fünf Fragen, zwei Autoren, ein Verein. Das ist die einfache Formel für die Saisonvorschau der Doppelsechs. In dieser Ausgabe widmen sich Stephan und Felix dem Team von Hannover 96.

 

1. Reicht es für die Champions League?

Stephan: Ich hoffe nicht und denke, dass es eine ähnliche Saison wie im letzten Jahr geben wird. Große Qualitätssprünge durch Transfers und in der einzelnen Spielerentwicklung gab es nicht. Ein positives Wort zu Hannover und seinem Erstligaverein? Solide.

Felix: Nein. Hannover 96 wird diese Saison endgültig im Mittelfeld verschwinden. Seit der Überraschungssaison 2010/2011 wurde der Kader nicht verbessert, sondern das vorhandene Potential nur verwaltet. In dieser Saison gibt es die Quittung dafür: Platz Zehn. Wie früher.

 

2. Welcher neue Spieler wird mit Sicherheit einschlagen?

Stephan: Szabolcs Huszti. Bereits zwischen 2006 und 2009 verlieh er den soliden Hannoveranern Kreativität und Überraschungsmomente. Auch diese Saison wird Huszti Hannovers Spiel beleben und sie wohlmöglich druch die Europa League tragen.

Felix: Felipe. Ist ein Verteidiger aus Brasilien und von Standard Lüttich in die Bundesliga gewechselt. Wie Dante. Noch dazu ist er groß und Innenverteidiger, wie sein Vorgänger Emanuel Pogatetz. Das sind doch gute Vorrausetzungen, oder? Außerdem bin ich mir nicht sicher, wie man den Vornamen des Ungarn Huszti richtig schreibt, der in St.Petersburg nur älter geworden ist – nicht besser.

 

3. Wird Trainer Mirko Slomka die Saison überstehen?

Stephan: Ich halte Mirko Slomka für einen guten Trainer, dem eine größere Anerkennung für seine Leistungen gebührt. Sportlich wird Slomka auch diese Saison unumstritten sein. Aber vielleicht streiten sich noch mal alle Verantwortlichen; Jörg möchte unbedingt mal in einer aufregenden Stadt wohnen, Martin ist langweilig und Mirko hat keine Lust, sich alles gefallen zu lassen. Aber spätestens zum Weihnachtsmarkt in der Altstadt werden sich alle wieder lieb haben.

Felix: Mirko ist am 12.9. geboren und damit Jungfrau. Was sagt denn sein Horoskop? „Zu Beginn des Monats sollten Sie Ihre Ausgaben begrenzt halten. Sie neigen dazu das Geld aus dem Fenster zu werfen. Dafür steigen Ihre Karrierechancen. Sie können Ihre Ideen gewinnbringend umsetzen und halten die Fäden fest in der Hand.“ – Heißt: Huszti wird dem Team tatsächlich nicht weiterhelfen können und Mirko einen noch besseren Job finden. Vielleicht in Stuttgart!

 

4. Wo muss dringend nachgebessert werden?

Stephan: Für diese Saison mit der Zielsetzung Europa League sehe ich keinen weiteren Bedarf. Die Defensive besteht aus erfahrenen Spieler gespickt mit dem jungen Quotenjapaner Sakai und einem Talent aus der eigenen U17. Auch im Sturm herrscht antreibende Konkurrenz und das Mittelfeld ist überraschend jung und durch Huszti nun auch kreativ gut besetzt.

Felix: Hannover steht für biederen Fußball, ohne Ideen im Mittelfeld. Denn dort fehlt ein Kreativspieler. Besonders die Sechser scheinen ein paar andere Ideen gebrauchen zu können als „dazwischen hauen“ (Pinto) und „vielleicht ein Rückpass“ (Schmiedebach). Andererseits passt diese Spielweise wunderbar zum Esprit der wunderbaren Hauptstadt Niedersachsens.

 

5. Werden Jörg und Mirko wieder Freunde?

Stephan: Lieber Jörg, lieber Mirko. Unternehmt doch mal wieder etwas zusammen. Ihr könnt am Sonntag zum letzten Maschseefest-Tag gehen, am 21. September in der TUI Arena mit Westernhagen grölen und wenn ihr es noch schafft ein Feuerwerk aus dem „22. Internationaler Feuerwerkswettbewerb“ ansehen.

Felix: Angeblich gibt es in Hannover immer Probleme zwischen Trainer und Manager: Egal ob Ralf und Ricardo, Dieter und Ilja und jetzt Mirko und Jörg. Der einzige, der immer im Verein war, verkauft Hörgeräte und heißt Martin. Und ich glaube, dass alle genannten immer ein größeres Problem mit Martin hatten, als miteinander, dies aber nicht an die Presse gelangen durfte. Und deswegen durften sich Ralf und Ricardo, Dieter und Ilja und nun Mirko und Jörg öffentlich nie vertragen.

 

 

Sag' doch auch mal was!

Deine Meinung zählt!

Was hältst Du von der europaweiten EM 2020?


zum Ergebnis

Loading ... Loading ...

Neuer Kram

Jede Mannschaft agiert in jeder Situation mit mindestens sechs Feldspielern hinter dem Ball. Man könnte auch eine Kartoffel beobachten und warten, dass sie sich in einen Drachen verwandelt…

Im Halbfinale der WM schlachtet die deutsche Mannschaft total überforderte Brasilianer erbarmungslos mit 7:1. Dabei gelingen dem Team von Joachim Löw 5 Tore in der ersten halben Stunde des Spiels…

Archivkram

Nach dem durchschlagenden Erfolg unseres Projekts “Betrunken am Spielfeldrand” gibt es nun Teil 2 der Serie. Wieder haben wir uns ein Freitagabendspiel ausgesucht, um betrunken zu tickern: Borussia Mönchengladbach gegen den FC Augsburg…

Das Jahresende naht – Zeit für Geschenke, Rückblicke und Auszeichnungen. Wir haben 12 Preise vorbereitet, die wir dieses Jahr an Vereine und Spieler der Bundesliga verteilen werden. Wir suchen das beste Pärchen und den geilsten Typ in der Disko!

Das Beste aus unseren Live-Blogs

"Spanien hat einen Mann mehr auf dem Platz, den Ball und die beste Mannschaft des Universums. Deshalb wollen sie zur Krönung des Turniers noch ein richtig schönes Tor schießen." > Spanien - Italien
More in > Bundesliga, | Der Ausblick (278 of 418 articles)