Der Ausblick: Wiedersehen, Knalli und Tribute

23. November 2012Felix> Bundesliga, | Der Ausblick

In der Bundesliga steht eine englische Woche an. Das klingt nach sieben Tagen schlechtem Essen, lässt aber auf zehn Tage guten Fußball hoffen. Am Anfang steht der 13.Spieltag, für den Stephan und Felix ihre Prognosen preisgeben.

 

Fortuna Düsseldorf – Hamburger SV

Stephan: Der HSV hat wieder die Möglichkeit sich im oberen Tabellendrittel festzusetzen. Meist ist das ein gutes Indiz dafür, dass die Mannschaft etwas verkrampft wirkt, man schnell ein Gegentor bekommt und dann einige Spieler die Partie ganz alleine gewinnen wollen. Doch zum Glück ist dieses Jahr alles anders. Tipp: 1:2

Felix: Die krisengeschüttelten Düsseldorf empfangen den ambitionierten HSV, der eine Vorgabe von Trainer Fink und Torwart Adler umsetzen will. 7 Punkte aus 3 Spielen wurden vor dem Duell mit Freiburg als Ziel ausgegeben, 4 wurden bereits geholt. Läuft der HSV wiederholt seinen eigenen Ansprüchen hinterher oder wird die Fortuna ihren langen Weg auf die dunkle Seite die Abstiegsplätze fortsetzen? Beides! Tipp: 0:0

> Dieses Spiel gibt es Heute ab 20:30 Uhr bei uns im Ticker!

 

Bayern München – Hannover 96

Stephan: Während man in der Champions League bereits das Achtelfinale erreicht hat und einsam an der Tabellenspitze der Bundesliga steht, musste Knalli Rummenigge mal wieder ordentlich auf den Tisch hauen. Warum? Damit der böse Schlendrian weit weg bleibt oder einfach nur, weil er Lust dazu hatte. Genauso sehen es die Spieler auch und gewinnen nicht überzeugend gegen Hannover. Tipp: 2:0

Felix: Gut, dass Knalli Rummenigge es mal wieder mächtig hat krachen lassen. Zwei Unentschieden in Gastspielen bei heimstarken Mannschaften sind auch wirklich eine deftige Krise. Bayern wird also Hannover gründlich aus dem Stadion fegen und der Vorstandsvorsitzende sich nach dem Spiel selbst die Schultern wundklopfen. Und Mirko Slomka kann sich schon mal nach einer netten Wohnung in München umsehen. Tipp: 4:0

 

Schalke 04 – Eintracht Frankfurt

Stephan: Nach einem anstrengenden Auftritt in der Champions League geht es gegen die lustige Ballertruppe aus Frankfurt, die einfach ständig irgendwie und unkonventionell nach vorne rennt und damit alle verwirrt. Es steht zwar Spitzenspiel drauf, doch werden die Schalker kurz aufzeigen, was „Spitzenmannschaft“ bedeutet: viel Ballbesitz, 3 gute Torchancen und eine beruhigende 2:0 Halbzeitführung, die nicht mehr aus der Hand gegeben wird. Tipp: 3:1

Felix: Schalke 04 neigt dazu nach Champions League Spielen einen Sieg in der Bundesliga folgen zu lassen. Passend dazu kommt die offensivstarke Eintracht aus Frankfurt nach Gelsenkirchen. Schalkes Defensive ist besser als die Frankfurter Offensive und die chronisch schlechte Abwehr der SGE wird Klaas-Jan Huntelaar Gelegenheit geben, nach 600 Jahren endlich mal wieder in das Tor eines Bundesligisten zu schießen. Tipp: 4:1

 

VfL Wolfsburg – Werder Bremen

Stephan: Die neuen Wir-verstehen-keinen-Spaß-Wolfsburger gewinnen, seitdem Felix Magath nicht mehr das Traineramt innehat, plötzlich wieder ganz souverän ihre Spiele. So auch gegen Werder Bremen, die nach dem Abgang von Klaus immer noch etwas traurig sind, aber vorrangig verlieren werden, weil sie ab der 70.Minute immer furchtbar müde werden. Tipp: 2:1

Felix: In Bremen sind die letzten Akkorde des Klassikers „Allofs hat ein Ende, nur die Wurst hat zwei“ gerade verklungen, da taucht der Ex-Manager schon wieder am Horizont auf. Wird es beim Handshake vor dem Anpfiff diese merkwürdige Stille zwischen Allofs und Schaaf geben? Und hat Klaus, wie versprochen, noch mal angerufen? Sie können ja Freunde bleiben… Nach dem Spiel. Tipp: 0:2

 

Mainz 05 – Borussia Dortmund

Stephan: Ich bin auf diese Partie arg gespannt. Denn die Mainzer sind zu Hause enorm stark, verstehen es ungemein gut, die Räume eng zu machen und jederzeit mit schnellen Flügelspielern für Gefahr zu sorgen. Dummerweise ist die Borussia gerade etwas euphorisiert und nimmt ein bisschen Champions League-Spaß mit nach Mainz. Tipp: 1:3

Felix:  Noch ein Wiedersehen mit dem Ex! Diesmal ist der Gewinner aber klar: Jürgen fährt seinen neuen, schicken Sportwagen vor, mit dem er gerade in Amsterdam alle Geschwindigkeitsrekorde brach. Alles was Mainz vorzeigen kann, ist eine neue, lieblose Betonschüssel mit komischen Namen und einen Trainer mit leicht verpeiltem Blick und chronisch schlechter Frisur. Dortmund setzt eine Aufholjagd fort und Jürgen zieht blinkend auf die linke Spur. Tipp: 0:2

 

Greuther Fürth – 1.FC Nürnberg

Stephan: Frankenderby. Juhu, wie lange habe ich darauf gewartet…! Ob Stibi und Fürste endlich mal wieder einen Sieg einfahren werden? Oder ob die langweiligen Nürnberger einfach einen Punkt mitnehmen? Ich tendiere zu Letzterem. Tipp: 1:1

Felix:  Das Frankenderby! Dieses Spiel verspricht aber viel mehr als köstliche Bratwurst und eine inflationäre Verwendung der Buchtstaben „r“ und „d“. Das erste Mal treffen die Mannschaften auf Fürth und Nürnberg in der Bundesliga aufeinander und hoffen inständig, dass es nicht schon das vorletzte Derby wird. Dafür braucht Fürth dringend Punkte und wird sie holen, in einem Spiel, das den Fans noch Jahrelang in Erinnerung bleiben wird. Tipp: 1:0

> Dieses Spiel gibt es Samstag ab 15:30 Uhr bei uns im Ticker!

 

SC Freiburg – VfB Stuttgart

Stephan: Wir kommen zu den Spielen, bei denen eine Mannschaft mit Sicherheit „den Strapazen der Europa League Tribut zollen muss“. Der VfB Stuttgart ist es nicht, denn die Breite und Erfahrung des Kaders reicht aus, um gegen gute, aber glücklose Freiburger drei Punkte mitzunehmen. Tipp: 0:1

Felix: Eine interessante Konstellation am Sonntagnachmittag: Es treffen Baden und Schwaben aufeinander. Christian Streich muss sein Team auf Brunos Bukarester Ballermänner einstellen, die beim Gastspiel in Rumänien den Gegner in 30 Minuten komplett zerstörten. Reicht die Motivation aus, um auch Freiburg kräftig aufzumischen? Da ich durch mein Studium an der Albert-Ludwigs-Universität etwas voreingenommen bin, kann es für mich im Duell Baden gegen Schwaben nur einen Sieger geben. Tipp: 5:1

> Dieses Spiel gibt es Sonntag ab 15:30 Uhr bei uns im Ticker!

 

1899 Hoffenheim – Bayer Leverkusen

Stephan: Was passiert, wenn die A-Mannschaft in der Europa League spielt und danach in ein unangenehmes Auswärtsspiel muss, haben die Leverkusen bereits in Wolfsburg erfahren. Deswegen haben sich Sascha und Sami einen fiesen Trick ausgedacht: Im fernen Charkov einfach rotieren und Stammpersonal schonen. Das ist gemein, bringt aber drei Punkte im nahen Sinsheim. Tipp: 0:2

Felix: Nach dem bemerkenswert engagierten Heimauftritt gegen Wolfsburg, der den wenigen Zuschauern, die sich in die Wirsing-Rhein-Neckar verirrt hatten, völlig egal war, kommt Leverkusen nach Sinsheim. Wenn eine naive Truppe, die wild nach vorne rennt (Hoffenheim), auf eine ausgebuffte Kontermannschaft trifft (Leverkusen), zeichnet sich das Ergebnis häufig vorher ab. In diesem Fall ist in der Zeichnung ein klarer Auswärtssieg zu erkennen. Tipp: 1:2

 

FC Augsburg – Borussia Mönchengladbach

Stephan: Jetzt wird endlich Tribut gezollt. Die Borussia aus Mönchengladbach mussten lange für einen Sieg gegen Limassol arbeiten und spielt am späten Sonntagnachmittag gegen Augsburg – das ist wirklich nicht schön. Denn die Augsburger rennen, grätschen und versuchen mit bemitleidenswerten Aktionen irgendwie das Spiel zu gewinnen. Immerhin springt ein Punkt dabei raus. Tipp: 1:1

Felix: Bereits im letzten Jahr, als Gladbach noch richtig gut und Augsburg noch schlechter war, gewannen die Fuggerstädter das Spiel mit 1:0. Dieses Jahr ist Gladbach nicht mehr so gut und Augsburg, und da ich vertraue ich ganz stark auf Koo Ja-Cheol, noch einen Tick besser. Und wird endlich den zweiten Saisonsieg einfahren. Tipp: 2:1

 

 

Wie seht Ihr den kommenden Spieltag? Zeigt euer Fußballwissen und gewinnt zwei Karten für einen Bundesligisten Eurer Wahl. Werdet unser Tippkönig!

Sag' doch auch mal was!

Deine Meinung zählt!

Welches unserer Angebote gefällt Dir am besten?


zum Ergebnis

Loading ... Loading ...

Neuer Kram

Jede Mannschaft agiert in jeder Situation mit mindestens sechs Feldspielern hinter dem Ball. Man könnte auch eine Kartoffel beobachten und warten, dass sie sich in einen Drachen verwandelt…

Im Halbfinale der WM schlachtet die deutsche Mannschaft total überforderte Brasilianer erbarmungslos mit 7:1. Dabei gelingen dem Team von Joachim Löw 5 Tore in der ersten halben Stunde des Spiels…

Archivkram

Na das war ja der krönende Abschluss unter ein tolles Jahr 2012 von Schiedsrichter Wolfgang Stark. Nach seinem unerträglichen Rumgeeier beim Relegationsspiel zwischen Fortuna Düsseldorf und Hertha BSC im Mai und seinen Fehlentscheidungen bei der EM…

Seit der EM 2012 diskutiert Deutschland um die Rolle des Bundestrainers Jogi Löw: Ist der Badener nach 3 erfolglosen Turnier noch der richtige Mann für den Job? Felix hat seinen Pinsel hervorgeholt, der nur schwarz oder weiß malen kann, und hält ein feuriges Plädoyer – für beide Seiten!

Das Beste aus unseren Live-Blogs

"Spanien hat einen Mann mehr auf dem Platz, den Ball und die beste Mannschaft des Universums. Deshalb wollen sie zur Krönung des Turniers noch ein richtig schönes Tor schießen." > Spanien - Italien
More in > Bundesliga, | Der Ausblick (192 of 418 articles)