Der Ausblick: Wird Jupp das Grinsen vergehen?

20. August 2012Dominik> Bundesliga, | Der Ausblick

Fünf Fragen, zwei Autoren, ein Verein. Das ist die einfache Formel für die Saisonvorschau der Doppelsechs. In dieser Ausgabe widmen sich Dominik und Thorsten dem Team von Bayern München.

 

1. Reicht es für die Champions League?

Dominik: Ja. Bayern hat nach zwei titellosen Jahren die neue Saison mit einem Titel begonnen (Supercup, baby!). Nein, Spaß bei Seite. Natürlich gehe ich davon aus, dass die Bayern nicht nur die Champions League erreichen, sondern auch Deutscher Meister werden. Man investierte wieder sehr viel in die Mannschaft, alles andere als die Deutsche Meisterschaft darf und wird nicht passieren.

Thorsten: Alles andere wäre eine absolute Katastrophe für den Rekordmeister, Rekordpokalsieger und „Rekord-was-weiß-ich-noch-alles“! Aber die ganze Liga würde sich wahnsinnig freuen, wenn sie sich sehr schwer tun auf dem Weg dahin.

 

2. Welcher neue Spieler wird mit Sicherheit einschlagen?

Dominik: Mario Mandzukic. Und alle anderen. Ganz vorne weg sehe ich Mandzukic, der in der Vorbereitung und beim Supercup das verletzungsbedingte Fehlen seines Namensvetters Gomez prächtig ausgenutzt und sich in grandioser Form gezeigt hat. Aber natürlich wird auch Javi Martinez eine ganz wichtige Rolle im defensiven Mittelfeld spielen und Schweinsteiger viel Arbeit abnehmen und ihm so mehr Luft nach vorne lassen. Auch Dante und Shaqiri werden wichtig für die Mannschaft sein. Einzig bei Pizarro sehe ich nicht mehr als ein Ergänzungsspieler nach der Verpflichtung von Mandzukic.

Thorsten: Schwierig. Die Frage könnte auch heißen: Welcher neue Spieler wird regelmäßig spielen? Denn hier ist das Problem. Alle Neuverpflichtungen sind lediglich Spieler die den Kader in der Breite verstärken, aber nicht qualitativ ein höheres Niveau mitbringen. Deshalb denke ich, dass lediglich Dante eine reelle Chance hat einzuschlagen.

 

3. Wird Trainer Jupp Heynckes die Saison überstehen?

Dominik: Ja. Nach dem Zitat von Sammer, dass noch gar nicht klar ist, ob Heynckes nach der Saison beim FC Bayern aufhört, bin ich noch mehr davon überzeugt, dass Jupp diese Saison auf jeden Fall bei Bayern beendet. Er wird sich erfolgreich vom FC Bayern verabschieden und dann Platz machen für einen jüngeren Nachfolger (Pep, ick hör dir trapsen!).

Thorsten: Wenn der Erfolg kommt, sitzt Heynckes fest im Sattel. Wenn nicht werden Sammer und Hoeneß ihn schnell und unschön abservieren. Respekt vor dem hohen Alter wird es dann nicht geben.

 

4. Wo muss dringend nachgebessert werden?

Dominik: Titel. Die fehlen seit zwei Jahren irgendwie. Mit dem Gewinn des Supercups wurde die Richtung vorgegeben, nun muss die Mannschaft in der kommenden Spielzeit zeigen, dass sie wieder hungrig auf Titel ist und diese gewinnen kann. Allen voran die Meisterschaft, der DFB-Pokal wäre auch nicht schlecht. Und in der Champions League muss man dann wieder auf eine Mischung aus Tagesform und Losglück haben. Ich bin mir aber sicher, dass in dieser Saison auf jeden Fall die nationale Meisterschaft geholt wird.

Thorsten: Sympathiewert. Niemand mag Großkotze. Und der FC Bayern ist der Big Daddy in dieser Disziplin. Ich ziehe meinen Hut vor den Erfolgen, der letzten Jahre und für all das was der FC Bayern für den deutschen Fußball getan und erreicht hat. Aber irgendwie kann ich es auch nicht mehr hören. Ansonsten ist der Verein (so ungern ich es zugebe) super aufgestellt.

 

5. Wird Robbery auf Ribbezarrokic erweitert?

Dominik: Jein. Die Medien stehen sowieso auf lustige Namensmischungen, darüber hinaus hat schon das letzte Namensviertel Mandzukic gezeigt, dass er in München angekommen ist. Ob allerdings Pizarro dort mitmischt, bezweifel ich. Er wird nur ein guter Ergänzungsspieler werden. Da würde ich doch eher Shaqiri ins Spiel bringen, quasi aus dem Ribbezarrokic ein Sharibbekic machen.

Thorsten: Nein. Siehe Frage 2.

 

 

Sag' doch auch mal was!

Deine Meinung zählt!

Wer wird Weltmeister 2014?


zum Ergebnis

Loading ... Loading ...

Neuer Kram

Jede Mannschaft agiert in jeder Situation mit mindestens sechs Feldspielern hinter dem Ball. Man könnte auch eine Kartoffel beobachten und warten, dass sie sich in einen Drachen verwandelt…

Im Halbfinale der WM schlachtet die deutsche Mannschaft total überforderte Brasilianer erbarmungslos mit 7:1. Dabei gelingen dem Team von Joachim Löw 5 Tore in der ersten halben Stunde des Spiels…

Archivkram

Was haben Mike Hanke, Patrick Helmes und Stefan Kießling gemeinsam? Sie alle müssten schon mindestens 100 Länderspiele haben. Zumindest wenn man die Trends des Jahres 2012 rückwirkend betrachtet…

Gewaltbereitschaft und gewalttätige Fans sind derzeit das beständig wiederkehrende Thema in Gesprächen rund um den deutschen Fußball. Wir haben ein Interview mit einer Frau geführt, die einige Jahre die Ultras eines Bundesligisten hautnah miterleben durfte.

Das Beste aus unseren Live-Blogs

"Die Einfachheit halber nennen wir die griechischen Innenverteidiger beider Teams ab sofort Papaschalke und Papabremen." > Schalke - Bremen
More in > Bundesliga, | Der Ausblick (272 of 418 articles)