Der Ausblick: Der Spieltag nach dem internationalen Geschäft.

21. September 2012Stephan| Der Ausblick

Der Ausblick ist die klassische Spieltagsvorschau auf der doppelsechs. Zwei Autoren geben Ergebnistipps zum kommenden Spieltag ab und begründen diese in wenigen Worten. Heute kümmern sich Stephan und Dominik um den 4.Spieltag der Bundesliga.

 

FC Nürnberg – Eintracht Frankfurt

Stephan: Ich bin immer noch von beiden Teams arg überrascht. Da sie momentan eine tolle Form haben und den Rahmen ihrer Möglichkeiten in Perfektion ausnutzen, sollte es eigentlich ein Unentschieden geben. Dennoch sehe ich aufgrund der Frankfurter Defensivanfälligkeit leichte Vorteile für die Franken. Tipp: 2:1

Dominik: Das Freitagabendspiel des 4. Spieltags ist auf dem Papier keine hochinteressante Begegnung. Dennoch bin ich gespannt, ob Frankfurt auch in Nürnberg drei Punkte holen kann. Bisher konnte man in allen drei Spielen überzeugen und verdient gewinnen, daher gehe ich auch davon aus, dass man dies in Nürnberg schaffen könnte. Konjunktiv, weil ich nicht damit rechne. Nürnberg wird zu Hause kämpfen und am Ende gibt es ein Unentschieden. Ich drücke die Daumen, dass es sehenswerter wird als das letzte Freitagsspiel. Schwer sollte das allerdings nicht sein. Tipp: 1:1

 

Schalke 04 – Bayern München

Stephan: Die Münchener sind dieses Jahr so unfassbar gut organisiert und individuell so stark, dass mir momentan keine deutsche Mannschaft einfällt, die diese Bayern schlagen kann. Hinzu kommt, dass die Schalker Defensive teilweise arg unorganisiert wirkt und im Mittelfeld keinen Zugriff aufs Spiel findet. Das werden die Bayern zu nutzen wissen. Tipp: 0:2

Dominik: In meinen Augen sehen wir hier das Topspiel des Spieltags. Und irgendwie habe ich ein ungutes Gefühl, dass das für die Bayern nicht allzu gut ausgehen könnte. Das liegt vor allem daran, dass die Schalker in dieser Saison bisher mehr als souverän aufgetreten sind, sowohl in der Liga, als auch beim Auftakt in der Champions League. Dort konnte man in Piräus mit 2:1 gewinnen, erzielte das 1:0 direkt nachdem ihnen ein reguläres Tor aberkannt wurde und das 2:1 direkt nach dem Ausgleich, das zeugt von Moral. Die Bayern zeigten in der CL eine sehr gute Leistung, ließen am Ende aber zu sehr nach und mussten dann doch noch irgendwie um die drei Punkte zittern. Aber was wär ich denn für ein Fan, wenn ich hier nicht auf drei Punkte gehe?! Tipp: 1:3

 

VfL Wolfsburg – Greuther Fürth

Stephan: Ob wir noch mal eine so inspirierende und kreative Vorstellung der Wolfsburger, wie gegen Augsburg sehen? Bitte nicht! Für die Wolfsburger wird es ein Déjà-vu: ein taktisch, technisch und individuell unterlegener Gegner, gegen den alles andere als ein Sieg eine Enttäuschung ist. Dummerweise kämpfen und rennen die Fürther, wie es Aufsteiger nun mal tun. Dummerweise ist das gar nichts für die Wolfsburger. Tipp: 1:1

Dominik: Zu diesem Spiel habe ich den Ausblick als Letztes geschrieben, weil ich nicht weiß, was ich dazu sagen soll. Wolfsburg hat bisher enttäuscht und konnte noch nicht wirklich überzeugen. Fürth ist als Aufsteiger immer in der Außenseiterrolle und wird wohl auch in Wolfsburg nicht viel reißen. Ich sehe Parallelen zum letzten Wolfsburgspiel gegen Augsburg: Es wird langweilig, unmotiviert, ein Fehlpassfestival. Doch am Ende schaffen es die Wolfsburger, doch noch irgendwie drei Punkte zu ergattern – Bas Dost sei dank. Tipp:1:0

 

Mainz 05 – FC Augsburg

Stephan: Bislang ist das ja ein ganz toller Spieltag. Ich mache es kurz: Mainz verliert nach 20 Minuten wieder die Lust, Augsburg erzielt irgendwie ein Tor und wird sich damit zufrieden geben. Tipp: 0:1

Dominik: Das Spiel steht unter der Rückkehr von Aristide Bancé an seine alte Wirkungsstätte. Bisher blieb er in dieser Saison im Trikot der Augsburger eher harmlos, aber so ein Spiel ist natürlich prädestiniert dazu, um die ersten Saisontore zu erzielen. Ich schätze den Kader der Augsburger auch gar nicht so schwach ein, wie die bisherigen Spiele vermittelt haben. Bei Mainz warten wir immer noch auf den ersten Einsatz von Klasnic, dieser lässt aber wohl weiterhin auf sich warten. Das ist auch der Grund, warum man hier als Verlierer vom Platz gehen wird. Tipp: 1:2

 

Hamburger SV – Borussia Dortmund

Stephan: Der HSV bastelt im Vorfeld schon heftig an der vierten Niederlage. Thorsten Fink erzählte allen, dass nur das Glück fehlt. Dass bei einem Sieg eine neue Euphorie entstehen wird. Dass man nur noch etwas Zeit braucht. Und auch der Vorstand ist mit seiner Treuebekundung zum Trainer ganz vorn mit dabei. Fehlt eigentlich nur noch ein Statement von Dennis Aogo. Tipp: 1:3

Dominik: Das erste Heimspiel des Retters/Messias/Wunderheiler nach seiner Rückkehr zum HSV und direkt geht es gegen Meister Borussia Dortmund. Was gibt es denn Besseres als bei so einer Begegnung eine Glanzleistung zu zeigen und das Spiel im Alleingang zu gewinnen? Nicht viel, mein Kopf sagt mir zwar, dass Hamburg mal wieder verlieren wird, aber auf den höre ich jetzt einfach mal nicht und ich sage den nächsten Punktverlust für den BVB voraus. Tipp: 2:2

 

Fortuna Düsseldorf – SC Freiburg

Stephan: Das ist einfach! Tipp: 0:0

Dominik: Der bisher gegentorlose Aufsteiger aus Düsseldorf empfängt die Freiburger, die am vergangenen Spieltag überzeugen konnten. Ich glaube, dass das hier alles andere als ein Fußballfest wird, Düsseldorf wird hinten wieder kompakt stehen, Freiburg lauert als Auswärtsmannschaft auf Konter. Am Ende wird sich Düsseldorf einmal durchsetzen können und erneut ohne Gegentor bleiben. Das bedeutet in Zahlen: Tipp: 1:0

 

Bayer Leverkusen – Bor. Mönchengladbach

Stephan: Beide Teams spielten Europa League und haben nicht gerade den breitesten Kader, um eventuelle Verschleißerscheinungen adäquat zu kompensieren. In Gladbach wird man nach der Heimpleite gegen Nürnberg sicherlich gut mit einem Punkt aus Leverkusen leben können. Tipp: 1:1

Dominik: Derbyzeit am Rhein, zumindest ein Hauch von Derby. Beide Mannschaften haben in der Europa League leider enttäuscht, Leverkusen spielte schwach, unmotiviert und vergab kurz vor Schluss eine Dreifachchance zum möglichen Sieg gegen Charkow. Eine Großchance nutzten auch die Gladbacher kurz vor Schluss nicht, Wendt schoss einen Elfmeter in der siebten Minute der Nachspielzeit an die Latte. Ich hoffe, dass beide Teams den Schalter umlegen können und den Fans ein schönes Fußballspiel bieten werden. Deswegen gehe ich von einem torreichen Spiel ohne Sieger aus. Tipp: 2:2

> Dieses Spiel gibt es Sonntag ab 15.30 Uhr bei uns im Ticker!

 

Werder Bremen – VfB Stuttgart

Stephan: Die Bremer konnten sich ganz entspannt eine Woche auf den VfB vorbereiten, der gestern noch Europa League spielen durfte. Dass die Stuttgarter ein paar Verletzungsprobleme haben, kann für Werder von Vorteil sein. Und dass mit Ibisevic der einzige gefährliche Stürmer ausfällt, ist für die anfällige Bremer Defensive natürlich Gold. Tipp: 3:1

Dominik: Stuttgart hat in der Liga bislang mehr als enttäuscht, der Klatsche gegen die Bayern folgte ein lustloses 0:0 gegen Aufsteiger Düsseldorf. In der Europa League konnte man Steaua Bukarest ein 2:2 abtrotzen, auch wenn hier mehr drin war. Allerdings konnte man zweimal den Rückstand egalisieren und so Moral beweisen. Bremen ist diese Saison bislang schwer einzuschätzen. Gute Leistungen wechseln mit haarsträubenden Fehlern, teilweise auch innerhalb eines Spiels. Schreit irgendwie nach einem Unentschieden die Begegnung. Tipp: 1:1

 

1899 Hoffenheim – Hannover 96

Stephan: Das tolle für Hannover: Hoffenheim muss sich beweisen – ein Unentschieden wird da kaum helfen. Auch wenn das für die Kraichgauer diese Saison gegen Hannover sicherlich ein Erfolg wäre. So aber warten die Niedersachsen entspannt auf ihre Kontermöglichkeiten und gewinnen ungefährdet.
Tipp: 0:2

Dominik: Eigentlich wollte ich den Hoffenheimern einen Sieg an diesem Spieltag zutrauen, da wusste ich allerdings nicht, dass es gegen Hannover geht. Die Auswärtsmannschaft hat in der Europa League wieder einmal Moral bewiesen und kämpfte sich nach einem 0:2 noch zum Remis. Auch wenn Hoffenheim gegen Freiburg gar nicht mal so schlecht war und sich bei Tim Wiese bedanken kann, dass man dort verloren hat, so wird gegen Hannover wenn überhaupt nur ein Punkt zu holen sein. Ich gehe allerdings von einer knappen Niederlage aus. Tipp: 1:2

 

Wie seht Ihr den kommenden Spieltag? Zeigt euer Fußballwissen und gewinnt zwei Karten für einen Bundesligisten Eurer Wahl. Werdet unser Tippkönig!

Sag' doch auch mal was!

Deine Meinung zählt!

Welches unserer Angebote gefällt Dir am besten?


zum Ergebnis

Loading ... Loading ...

Neuer Kram

Jede Mannschaft agiert in jeder Situation mit mindestens sechs Feldspielern hinter dem Ball. Man könnte auch eine Kartoffel beobachten und warten, dass sie sich in einen Drachen verwandelt…

Im Halbfinale der WM schlachtet die deutsche Mannschaft total überforderte Brasilianer erbarmungslos mit 7:1. Dabei gelingen dem Team von Joachim Löw 5 Tore in der ersten halben Stunde des Spiels…

Archivkram

“68.Minute – Tor für Deutschland!
Özil tritt einen Freistoß in den Strafraum, der griechische Torwart rennt irgendwohin, Klose ist mit dem Kopf zu Stelle.”

Gewaltbereitschaft und gewalttätige Fans sind derzeit das beständig wiederkehrende Thema in Gesprächen rund um den deutschen Fußball. Wir haben ein Interview mit einer Frau geführt, die einige Jahre die Ultras eines Bundesligisten hautnah miterleben durfte.

Das Beste aus unseren Live-Blogs

"Shay Given versucht seit 30 Minuten, sich mit einem nassen Handtuch abzutrocknen. Ein aussichtsloser Kampf." > Irland - Kroatien
More in | Der Ausblick (51 of 90 articles)