Der Bayernblog: Mia san in der Länderspielpause!

10. September 2012DominikBlogs, | Bayernblog

Dominik ist der Bayernfan auf der Doppelsechs. Aus diesem Grund schreibt er jede Woche seine Gedanken zum Stern des Südens auf und präsentiert diese unseren Lesern in seinem Bayernblog.

 

Die Länderspielpause mit den beiden Qualifikationsspielen zur Weltmeisterschaft 2014 sorgt dafür, dass es am vergangenen Wochenende keine Bundesliga zu sehen gab und der Artikel damit ein wenig kürzer ausfällt als gewohnt.

Genutzt hat der FC Bayern die Pause in vielerlei Hinsicht: Zum Einen wurde in der Allianz Arena ein neuer Rasen verlegt, zum mittlerweile zehnten Mal. Vorher durften sich dort aber noch Martinez und Schweinsteiger austoben, denn extra für die neue Doppelsechs wurde ein Testspiel gegen die Nationalmannschaft Katars ausgetragen. Vor fast ausverkaufter Kulisse – es kamen 50 geladene Gäste – nutzten die beiden Spieler, die von ihren jeweiligen Nationalmannschaftstrainern nicht für die Qualifikationsspiele berufen wurden, die Gelegenheit um sich aufeinander einzustellen und die Abstimmung zu verbessern. Mit den anderen Mitspielern, die nicht auf Reisen waren und mehreren Jugendspielern, gelang ein lockerer 1:0-Sieg mit einem Tor des 17-jährigen Nikola Jelisic.

Darüber hinaus wurden von der DFL weitere Spieltage terminiert. Mit den Begegnungen in Hamburg (10. Spieltag) und zu Hause gegen den Meister aus Dortmund (15. Spieltag) finden zwei Topspiele samstags um 18:30 Uhr mit bayrischer Beteiligung statt. Zunächst empfangen wir am Wochenende aber erstmal die Mainzer zum nächsten Heimspiel und hoffentlich weiteren drei Punkten. Das Team von Trainer Thomas Tuchel konnte bisher nicht überzeugen und hat bisher lediglich ein Punkt auf dem Konto (1:1 gegen Freiburg, 0:1 gegen Fürth). Daher gehe ich hier von einem ungefährdeten Heimsieg aus und freue mich auf das Spiel. Bleibt nur zu hoffen, dass alles Spieler gesund und ohne Verletzungen von ihren Reisen wiederkommen.

Lange Rede, kurzer Sinn: Mia san in der Länderspielpause!

Sag' doch auch mal was!

Deine Meinung zählt!

Ist Lionel Messi der beste Fußballer aller Zeiten?


zum Ergebnis

Loading ... Loading ...

Neuer Kram

Jede Mannschaft agiert in jeder Situation mit mindestens sechs Feldspielern hinter dem Ball. Man könnte auch eine Kartoffel beobachten und warten, dass sie sich in einen Drachen verwandelt…

Im Halbfinale der WM schlachtet die deutsche Mannschaft total überforderte Brasilianer erbarmungslos mit 7:1. Dabei gelingen dem Team von Joachim Löw 5 Tore in der ersten halben Stunde des Spiels…

Archivkram

Der FC Bayern tritt in dieser Saison zum dritten Mal in den letzten vier Jahren im Champions League Finale an. Doch wer den Grund dafür nur in der gefürchteten finanziellen Stärke des Rekordmeisters sieht, der irrt sich gewaltig und sollte lieber nochmal genauer hinschauen – denn diese Erfolge sind auch das Produkt hervorragender Jungendarbeit, die auch ohne Guardiola blendend funktioniert…

Gewaltbereitschaft und gewalttätige Fans sind derzeit das beständig wiederkehrende Thema in Gesprächen rund um den deutschen Fußball. Wir haben ein Interview mit einer Frau geführt, die einige Jahre die Ultras eines Bundesligisten hautnah miterleben durfte.

Das Beste aus unseren Live-Blogs

"Der griechische Torwart hat etwas von der guten, alten Garagenwand im Hinterhof: Wird er angeschossen, springt der Ball irgendwohin zurück." > Deutschland - Griechenland
More in Blogs, | Bayernblog (91 of 133 articles)