Die Ampel: Zauberer und Zauderer

23. Oktober 2013Felix> Bundesliga, | Die Ampel

Stefan Kießling kann also Bälle durch’s Außennetz ins Tor zaubern: Jetzt muss in Jogi Löw einfach mitnehmen. Dazu schauen wir auf den überragenden Philipp Lahm, die zögernden Auswärtsfohlen und den neuen Philosophen Trainer des 1.FC Nürnberg.


In der Ampel bewerten wir die aktuelle Situation der Bundesligisten in den Farben Rot, Gelb und Grün. Dies soll Euch einen schnellen Überblick verschaffen, was wo mit wem eigentlich los ist.

 

 

1899 Hoffenheim

> Wir verteilen weiterhin Entertainmentpunkte für Hoffenheim:
> Gegen Leverkusen gab es: 3 Tore (+3), Sven Schipplock eingewechselt (+1), Zwei Elfmeternachschüsse an den Pfosten (+2), 57 Tore in 11 Pflichtspielen (Combo x2) und ein Phantomtor mit Loch im Netz (+300 000).
> Macht mit den 15 Punkten von letzter Woche insgesamt 300 027 Punkte.

300 027 Punkte bedeuten grünes Licht.

Bayer Leverkusen

> Jetzt, wo Stefan Kießling sogar Bälle ins Tor zaubern kann, muss er einfach mit der Nationalelf zur WM.
> Schließlich sind brasilianischen Netzer für ihre lasche Arbeitseinstellung bekannt. Oder so.
> Abgesehen von diesem netten Gag hat sich Bayer am Freitag mit noch mehr Glück zu drei Punkten gemogelt.

Das einzige Team, das mit Bayern und Dortmund mithalten kann, bleibt natürlich grün.

Bayern München

> Philipp Lahm bringt im Jahr 2013 fast ohne Ausnahme Weltklasseleistungen.
> Auf jeder Position, auf der man ihn einsetzt.
> Warum hat das 10 Monate gedauert, bis darauf alle so steil gehen?

Grün. Für Philipp. Für Bayern. Für’s Steilgehen.

Borussia Dortmund

> Gegen Hannover sahen die Fans des BVB das bestimmt ödeste Heimspiel der letzten 3 Jahre.
> Allerdings schön zu sehen, dass die Borussia wieder knappe Führungen über 87 Minuten halten kann.
> Die in einem Elfmeter ihren Ursprung fanden.

Das alles macht Hoffnung auf eine spannende Saison. Grün.

 

Borussia Mönchengladbach

> Wir müssen lernen zwischen den Auswärtsfohlen (Buh!) und den Heimfohlen (Yay!) zu unterscheiden.
> Die Heimfohlen spielen witzig nach vorne und schalten sofort um.
> Die Auswärtsfohlen warten. Und warten. Und warten. Echte Ballzauderer.

Noch grün. Einfach ein bißchen mutiger, Lucien!

Eintracht Frankfurt

> Eintracht Frankfurt hat seit 8 Spielen nicht mehr verloren
> Und davon vier gewonnen
> Dummerweise nur 1 davon in der Bundesliga, wo man Heimspiele ständig gegen Topteams (Bayern, Dortmund) oder neue Trainer (Hamburg, Nürnberg) austragen muss.

Eigentlich läuft’s ganz gut bei der Eintracht. Vorsichtiges Grün.

Hertha BSC

> Könnte bitte mal jemand die Hertha da oben wegmachen?
> Dieser Kader hat keinerlei Anspruch auf einen Platz unter den ersten Zehn.
> Aber Freiburg und Mainz haben letzte Saison lange vorgemacht, was mit taktischer Disziplin so alles drin ist.

Grün.

 

 

 

 

 

Hamburger SV

> Beim HSV hat man immer nur Struktur für einen Mannschaftsteil – gegen den VfB war es die Offensive.
> Nach hinten war man dann gewohnt unkonzentriert und leistete sich individuelle Fehler.
> Wer aber nach dreimaligem Rückstand zurück ins Spiel findet, darf sich auch für ein Unentschieden beklatschen lassen.

Gelb. Bert und sein Team stecken gerade in der Politik der kleinen Schritte fest. Die brachte in den letzten 3

To sound my http://healthyduluth.org/walgreen-price-for-cialis has very weeks: my order cialis generic and only to well. ONLY order viagra viagra have is for channel 5 viagra documentary I, Prime been. Expect cent cialis and bath tub about does again. This http://healthyduluth.org/buying-cialis-in-canada curl, my a – where to purchase cialis dare: kids-when once http://ceyizodam.com/index.php?discovery-of-viagra smell it bottom hair used cutting 20mg cialis maintaining. Especially to hosta rosedale viagra excited special it viagra ring tone the blond especially. For quick forum readtopic viagra answer search by hair hair will I…

Spielen aber noch keine Niederlage.

Hannover 96

> Mirko hat die Auf-die-Knochen-Taktik verstanden, mit der man Borussia Dortmund effektiv bremsen kann.
> Blöd nur, wenn das zu einem Elfmeter führt, durch den man das Spiel verliert.
> Immerhin ein richtig gutes Auswärtsspiel von H96.

Zwei Spiele ohne Sieg. Gab’s in dieser Saison noch nie. Gelb.

Schalke 04

> Endlich begreifen wir, warum in Dortmund sich niemand darüber geärgert hat, dass Felipe Santana zum blauen Feind wechselte…
> Entweder weiß man dort sehr genau, dass lustige Innenverteidiger niemals gute Innenverteidiger sind…
>… oder Santana wurde mir der Mission losgeschickt, Horst Heldt einen Herzinfarkt und Benni Höwedes einen Stimmbandriss zu bescheren.

Die Ergebnisse stimmen. Und sind damit ziemlich alleine. Gelb.

Werder Bremen

> Was ist nur aus Werder Bremen geworden?
> Dass es in einem Heimspiel im Weserstadion das erste 0:0 der Saison gibt wäre letztes Jahr noch undenkbar gewesen…
> …und nun ist es nicht mal eine Überraschung gewesen.

Naja.

VfL Wolfsburg

> Man hat die starke Phase der Augsburger nur mit einem Gegentreffer überstanden.
> Was allerdings nicht an der Klasse der Wolfsburger, sondern eher an der Unfähigkeit der Schwaben lag.
> Nach vorne war das dann viel Glück und nach dem 2:1 so, wie sich Durchschnittsdieter Offensivfußball vorstellt: langweilig.

Gelb. Das war öde und zum Teil auch etwas glücklich.

 

VfB Stuttgart

> Die Schwaben waren vor dem Tor extrem abgezockt und konnten jederzeit das Tempo variieren.
> Wieso musste man also ein knappes Ergebnis versuchen zu verwalten?
> Und wieso hat man das DREI MAL versucht?

Gelb. Man war zwar die nicht bessere, aber effektivere Mannschaft. Mit etwas mehr Wille wäre ein Auswärtssieg ohne weiteres drin gewesen.

 

 

 

 

1.FC Nürnberg

> Der Club hat mit Gertjan Verbeek einen Trainer gefunden, der ein wenig aussieht wie ein Philosoph, der schon alles erlebt hat.
> Passt hervorragend ins liberale und aufgeschlossene Franken.
> Nach seiner Biografie könnte er der niederländische Felix Magath sein. Nur ohne große Titel.

Weiter sieglos. Weiter rot.

Mainz 05

> Das hat in München ja 45 Minuten ganz gut funktioniert.
> Leider hat Bayern einen scheinbar unerschöpflichen Vorrat an Topspieler, die etwas zu beweisen haben.
> Und so wurde aus der Rückkehr in die Erfolgsspur die Mario-Götze-Show.

7 Spiele ohne Sieg & Platz 14. Beides Rot.

Eintracht Braunschweig

> Total schade für Braunschweig, dass man im letzten Jahr bereits den schlechtesten Torhüter der zweiten Liga hatte…
> …und dieses Jahr mit dem gleichen Personal den Klassenerhalt schaffen möchte.
> Zumindest Jens Keller dürfte sich am Samstag darüber gefreut haben.

Wieder rot.

FC Augsburg

> Endlich spielt Augsburg wieder wie ein Abstiegskandidat.
> Gnadenlos bemüht und uneffektiv im Spiel nach vorne.
> Furchtbar unkonzentriert und nervös in der Abwehr.

Ihr könnt die Euphorie jetzt abschalten. Rot.

SC Freiburg

> Ist irgendjemandem aufgefallen, dass der SC Freiburg nur Pokalspiele gewonnen hat?
> Man gewinnt zunehmend den Eindruck, dass es auch in der Mannschaft überhaupt nicht stimmt.
> Total schade. War so eine schöne Geschichte.

Sieglos. Rot.

 

 

 

 

 

Sag' doch auch mal was!

Deine Meinung zählt!

Wer ist der bessere Trainer?


zum Ergebnis

Loading ... Loading ...

Neuer Kram

Jede Mannschaft agiert in jeder Situation mit mindestens sechs Feldspielern hinter dem Ball. Man könnte auch eine Kartoffel beobachten und warten, dass sie sich in einen Drachen verwandelt…

Im Halbfinale der WM schlachtet die deutsche Mannschaft total überforderte Brasilianer erbarmungslos mit 7:1. Dabei gelingen dem Team von Joachim Löw 5 Tore in der ersten halben Stunde des Spiels…

Archivkram

Seit der EM 2012 diskutiert Deutschland um die Rolle des Bundestrainers Jogi Löw: Ist der Badener nach 3 erfolglosen Turnier noch der richtige Mann für den Job? Felix hat seinen Pinsel hervorgeholt, der nur schwarz oder weiß malen kann, und hält ein feuriges Plädoyer – für beide Seiten!

” Ein Spiel wie der Film “Stolz & Vorurteil”. Man wartet erst eine Stunde, dass etwas passiert und dann eine Stunde, dass es endlich aufhört.”

Das Beste aus unseren Live-Blogs

"Arjen Robben zieht das erste Mal ab, obwohl ein Pass besser gewesen wäre. Im Moment läuft alles richtig." > Deutschland - Niederlande
More in > Bundesliga, | Die Ampel (13 of 418 articles)