Die Bayernbrille: Bayern gegen Barca

23. April 2013DominikEuropapokal, Live-Blogs

Im Halbfinale der Champions League treffen die vermutlich besten Fußballmannschaften der Welt aufeinander. Der FC Bayern und der FC Barcelona suchen den ersten Finalteilnehmer, der am 25.Mai in London um die Champions League Trophäe antritt. Dominik betrachtet das Treffen der Giganten durch seine Bayernbrille.

 

barcelona_1arsenal_1

Dienstag, 23.04.2012, 20:45 Uhr, München

Bayern München – FC Barcelona

1:0 Müller (25.), 2:0 Gomez (49.), 3:0 Robben (73.), 4:0 Müller (82.)

 

Bayern: Neuer – Lahm, Boateng, Dante, Alaba – Martinez, Schweinsteiger – Robben, Müller (83. Pizarro), Ribéry (88. Shaqiri) – Gomez (71. Luiz Gustavo).

Barcelona: Valdez – Dani Alves, Pique, Bartra, Jordi Alba – Xavi, Busquets, Iniesta – Sanchez, Pedro (83. Villa), Messi.

Schiedsrichter: Victor Kassai (Ungarn).

 

Was sollte man wissen?
Abseits von Uli Hoeness und Mario Götze steht die Bayernbrille ganz im Zeichen der heutigen Begegnung im Halbfinale der Champions League zwischen dem FC Bayern und dem FC Barcelona. Beide Teams haben in der Liga schon lange keine richtigen Wettbewerbsvoraussetzungen, dennoch eilt man von Sieg zu Sieg. Bei den Bayern sieht dies aktuell zwar alles etwas leichter aus, aber dennoch darf natürlich eine Mannschaft wie Barca in keinster Weise unterschätzt werden – und das werden die Münchener auch nicht.

Wie gut beide Mannschaften sind, muss man eigentlich nicht nur hervorheben. Dennoch möchte ich nur mal aufzeigen, wann man zuletzt eine Niederlage hinnehmen musste. Die Bayern haben zuletzt im Rückspiel des Achtelfinales am 13.03.2013 gegen Arsenal verloren (1:3), davor datiert die letzte Niederlage vom 28.10.2012(!). Barcelona verlor das letzte mal gleich zweimal in Folge gegen Real, am 02.03.2013 in der Liga (1:2) und am 26.02.2013 im Pokal (1:3).

Übrigens hat die Bayernbrille eine äußerst positive Bilanz: Außer das erste Spiel (Bundesliga, 1:1 gegen Dortmund) wurde alle Partien, die durch die Bayernbrille betrachtet wurden, gewonnen. Hoffen wir, dass es heute mit dieser Bilanz weitergeht!

Das Spiel!
Es ist soweit! Die Mannschaften laufen auf den Platz, die Stimmung ist großartig, eine grandiose Choreo ist zu sehen – alles ist angerichtet für einen unvergesslichen Fußballabend! Bleibt nur zu hoffen, dass er auch erfolgreich für die Bayern sein wird. Pack ma’s!

5 Minuten vorbei
Bayern mit dem Anstoß und dem Ballverlust nach 0,7 Sekunden – so soll es bitte nicht weitergehen. Nach einer Minute Ballbesitz von Barca die Bayern im Angriff über rechts. Zunächst für Robben kein Durchkommen, im zweiten Versuch kommt der Ball über Martinez wieder zu Robben, der die erste gute Chance des Spiels hat. Die Bayern sind in der Anfangsphase bissiger, gehen häufiger und härter auf den Gegner. Alaba und Ribéry holen über links die erste Ecke heraus, die aber nicht gefährlich wird.

10 Minuten vorbei
Nun wieder Barca mit mehr Ballbesitz, noch um die Spielkontrolle bemüht. Bis jetzt kein großes Abtasten, eher ein jetzt schon schnelles Spiel. Die erste Ecke jetzt auch für die Gäste, Xavi bringt sie in den Strafraum, Pique kommt zum Kopfball, aber auch hier keine Gefahr.

15 Minuten vorbei
Ribéry ganz nah dran an Messi, der Argentinier dribbelt sich folgerichtig ins Seitenaus. Barca bisher mit mehr Ballbesitz, ca. 70%. Doch noch ohne wirklich gefährlich zu werden. Momentan hat man allerdings ein wenig das Gefühl, dass Barca das Zepter in die Hand genommen und den Bayern ihr Spiel aufgedrückt hat. Lahm mit dem Distanzschuss, Pique wehrt ihn zur Ecke ab – mit der Hand? Sah im ersten Moment danach aus. Die Ecke bringt wieder nichts ein.

20 Minuten vorbei
Die Wiederholung zeigt: Ganz klar Handspiel! Hier hätte es Elfmeter geben müssen! Müller nimmt den Ball volley aus spitzem Winkel, Valdez ist zur Stelle. Lahm macht bis jetzt wieder ein sehr gutes Spiel und ist sehr offensiv, holt die nächste Ecke raus. Kurz ausgeführt, zurück gespielt, Abseits.

24 Minuten vorbei – TOOOOOOOR für die BAYERN!!!!
Wieder Ecke, über Umwege zu Müller, der raus auf Robben, der chipt den Ball in den Strafraum, wo Dante zum Kopfball kommt. Unplatziert, aber dadurch ideal für Müller, der den Ball aus kurzer Distanz einköpft!

25 Minuten vorbei
Defensiv stehen die Bayern bislang sehr gut, Bis auf den ungefährlichen Kopfball nach einer Ecke kam Barcelona noch zu keiner Chance. Die Spanier verlieren den Ball im Aufbauspiel, der Konter läuft über Schweinsteiger, der auf Gomez spielt – nächste Ecke. Robben zieht die scharf auf das Tor, Valdez wird vom eigenen Mann und Martinez im 5er angegangen, Kassai pfeift ab.

30 Minuten vorbei
Vom Spielverlauf her verdient, denn die Bayern haben trotz weniger Ballbesitz mehr Chancen. Und sie versuchen, direkt weiterzumachen, doch einen Konter kann Pique vor Robben abfangen. Lahm mit super Tackling, dann Schweinsteger ebenfalls. Jetzt haben wir hier ein umkämpftes, unterhaltsames Fußballspiel. Nun die große Chance für Barca, aber Dante ist vor Messi am Ball – die nachfolgende Ecke bringt nichts ein. Rechtschreibfehler bitte ich übrigens ob meiner zitternden Hände zu entschuldigen.

35 Minuten vorbei
MArcel Reif ist gerade genauso euphorisiert wie ich – und das zurecht! Das Tor tat den Bayern gut und sie kombinieren sich nach vorne und stehen defensiv sicher. Und das nächste, klare Handspiel im Strafraum! Wieder kein Elfmeter! Das muss Kassai oder der Torrichter sehen! Ganz groß von Martinez, hängt sich voll rein in den Zweikampf, erobert den Ball und ist dann nur durch ein Foul zu stoppen. Richtig rassiges Spiel jetzt, klasse!

40 Minuten vorbei
Bayern jetzt mit vielen Balleroberungen, gewonennen Zweikämpfen und der klar positiveren Körpersprache. Viele Ecken werden heraus geholt, bisher bleiben diese größtenteils aber ungefährlich. Gomez sieht die gelbe Karte, als er Messi etwas unbeholfen umläuft – muss man nicht unbedingt geben. Flanke in den Bayern-Strafraum, Ribéry fängt diese ab, köpft aber in die Mitte. Die Situation kann dann aber zum Glück entschärft werden. Nun auch Batra mit gelb, geht mit gestrecktem Bein auf Müller los.

45 Minuten vorbei – Halbzeit
Ribéry will erneut defensiv alles spielreisch lösen, doch das sollte er vermeiden – das sah wieder riskant aus. Vor der Pause ziehen sich die Bayern etwas zurück, Barca mit mehr Spielanteilen, aber immer noch ohne Chance. Schweinsteiger gewinnt einen Zweikampf, leider verspringt der Ball unglücklich zur Ecke – wieder ungefährlich.

Die Bayern zeigen sich in der ersten Hälfte gut eingestellt. Zwischendurch überließ man dem Gegner ein wenig das Spiel, stand dabei aber hinten ganz sicher und ließ nur eine Chance zu. Man selbst hatte mehrere gute Chancen, eine wurde dann zur Führung genutzt. Die zweite Hälfte kann gerne genauso ablaufen, die die erste. Wir lesen uns in 15 Minuten wieder!

50 Minuten vorbei
Beide Teams kommen unverändert aus der Kabine, hoffentlich geht es auch unverändert vom Spielverlauf her weiter. Weiter macht auch Kassai, in dem er Martinez für ein Allerweltsfoul gibt. Völlig unverständlich, auch wenn Kassai sagt aufgrund der Quantität der Fouls. Chance für Barca, aber Abseits – auch wenn es eher gleiche Höhe war, doch Neuer wäre auch zur Stelle gewesen. Wieder Chance für die Bayern, wieder wird zur Ecke geklärt – und wieder ein GANZ KLARES HANDSPIEL!

50 Minuten vorbei – TOOOOOOR für die BAYERN!!!
Pfeif auf das Handspiel, denn nach der Ecke von Robben kommt Müller zum Kopfball, legt quer auf den bisher unsichtbaren Gomez, den den Ball aus einem Meter ins Tor drischt! Gomez ein Stück im Abseits beim Pass von Müller, aber aufgrund der drei Handspiele im Strafraum darf man sich als Spanier hier nicht beschweren, denn das war wirklich eine Zentimeterentscheidung.

55 Minuten vorbei
Müller mit der nächsten guten Chance, lässt am 16er den ersten aussteigen, den zweiten aussteigen, zieht ab, aber verzieht leider ein wenig. Messi sieht bis jetzt übrigens gar kein Land, sobald er mal am Ball ist, sind direkt zwei Bayern da und nehmen ihn den Ball ab. Scheinbar ist er wirklich noch nicht fit, so wirkt es jedenfalls. Und wieder gute Chance der Bayern, Robben läuft paralell zum Strafraum, findet keine Lücke, spielt daher den Ball auf Ribéry. Der geht in den 16er, schließt ab und verfehlt das Tor knapp.

60 Minuten vorbei
Nach einem Freistoß von Schweinsteiger kommt Robben zum Kopfball – und verfehlt das Tor wieder nur knapp. Bayern ist hier dem dritten Tor viel näher als Barcelona dem ersten. Messi versucht es wieder mit dem Dribbling, Schweinsteiger und Alaba trennen ihn erneut vom Ball. Die Gäste können sich nun etwas am 16er der Bayern festsetzen, doch dann fast sich Lahm ein Herz, setzt Iniesta unter Druck und holt den Einwurf für die Bayern raus – ganz gro0! Robben versucht es mit dem riskanten Pass auf Ribéry, leider zu riskant – Valdez hat den Ball.

65 Minuten vorbei
Robben arbeitet gut mit nach hinten und erobert so den Ball. Xavi raus auf Alves, der in die Mitte, aber da ist Neuer zur Stelle. Wirft den Ball ungenau ab und schafft so die Chance für Barcelona. Doch Dante ist beim Pass in die Mitte zur Stelle. Die Bayern schalten einen Gang zurück, überlassen den Spaniern das Feld. Bisher ging das gut, doch sollte man weiter nach vorne auf das dritte Tor spielen.

70 Minuten vorbei
Müller erst gut im Zweikampf gegen Pique, dann aber zu langsam und mit dem Ballverlust. Robben spitzelt Iniesta den Ball vom Fuß, eröffnet so aber fast die Chance für Barca, doch erneut ist ein Münchener dazwischen. Robben fängt einen Ball von Iniesta ab, wieder eine klasse Aktion des Niederländers. Messi holt die nächste Ecke für Barca raus, die wird gefährlich, aber Neuer ist zur Stelle und kann den Schuss von Bartra aufnehmen. Piqur wirft die Arme nach oben, die Körpersprache sagt da sehr viel aus – zehnter Eckball für die Bayern, Valdez kommt raus und springt gegen Gomez im Fünfer – Freistoß Barca.

73 Minuten vorbei – TOOOOOOR für DEN FC BAYERN!!!
Ribéry mit dem Konter und eme Sprint über das ganze Feld, rechts raus auf Robben, der in den 16er geht und gekonnt an Valdez vorbei legt ins Tor! Müller sperrt einen Barca-Verteidiger, grenzwertig, aber Kassai pfeift nicht.

75 Minuten vorbei
Luiz Gustavo kommt für Gomez in die Partie, ein klares Zeichen, es soll defensiver werden. Gute Chance für Barca, Ner kann die Flanke abfangen und leitet das Tor ein, grandios!

80 Minuten vorbei
Schweinsteiger mit dem Foul an Iniesta im Mittelfeld, bleibt aber ohne gelbe Karte. Xavi tritt an, Bartra ist ganz, aber ganz frei im Strafraum, hat Zeit sich den Ball zurechtzulegen und verzieht zum Glück völlig. Bei der aktion stoßt Martinez mit Luiz Gustavo zusammen, liegt kurz benommen auf dem Rasen, kann aber weitermachen. Dante bringt Sanchez im Strafraum zu Fall, Kassai pfeift – Stürmerfoul. Kurz erschrocken, aber alles richtig gesehen. Große Chance für Bayern! Erst Müller, aber Valdez hält, dann Robben, der Schuss wird geblockt.

81 Minuten vorbei – TOOOOOOR für die BAYERN!!!!
WAS IST DA DENN LOS?! Ribéry und Alaba setzen sich auf links wunderbar duch, Alaba passt in die Mitte und erneut steht Müller dort und versenkt den Ball im Tor!

85 Minuten vorbei
Durchatmen! Unglaublich, was die Bayern da spielen! 4:0! Gegen Barcelona! Wie gesagt, durchatmen. Der Doppeltorschütze Müller geht vom Platz vekommt Standing Ovations, für ihn nun Pizarro in der Partie. Auch die Gäste wechseln. David Villa kommt für Pedro Rodriguez.

90 Minuten vorbei – Abpfiff
Super Einsatz von Martinez, Robben mit dem Konter und Alexis Sanchez mit dem taktischen Foul und der gelben Karte. Shaqiri kommt derweil für Ribéry in die Partie. Jordi Alba hat Glück und sieht nur gelb, weil er Robben den Ball ins Gesicht wirft. Damit fehlt er im Rückspiel – dumm. Statt einer Schlussoffensive von Barca spielen sich die Bayern nochmal vorne fest. Drei Minuten gibt es oben drauf. Iniesta dann nochmal mit dem taktischen Foul und der gelben Karte – die erste für ihn im gesamten Wettbewerb. Dann nochmal Robben mit dem abgefälschten Schuss, das war ganz knapp! Die Ecke war die letzte Aktion im Spiel – das Spiel ist aus!

Sag' doch auch mal was!

Deine Meinung zählt!

Wer ist der bessere Trainer?


zum Ergebnis

Loading ... Loading ...

Neuer Kram

Jede Mannschaft agiert in jeder Situation mit mindestens sechs Feldspielern hinter dem Ball. Man könnte auch eine Kartoffel beobachten und warten, dass sie sich in einen Drachen verwandelt…

Im Halbfinale der WM schlachtet die deutsche Mannschaft total überforderte Brasilianer erbarmungslos mit 7:1. Dabei gelingen dem Team von Joachim Löw 5 Tore in der ersten halben Stunde des Spiels…

Archivkram

Eine deutsche Mannschaft scheidet aus einem internationalen Wettbewerb aus, ein Bundesligatrainer wird entlassen. Zu solchen Anlässen verfasst einer unserer Sechser einen Abschiedsbrief. Felix wendet sich heute an Klaus Allofs, der nach 13 erfolgreichen Jahren Werder Bremen den Rücken kehrt…

Was haben Mike Hanke, Patrick Helmes und Stefan Kießling gemeinsam? Sie alle müssten schon mindestens 100 Länderspiele haben. Zumindest wenn man die Trends des Jahres 2012 rückwirkend betrachtet…

Das Beste aus unseren Live-Blogs

"Spanien hat einen Mann mehr auf dem Platz, den Ball und die beste Mannschaft des Universums. Deshalb wollen sie zur Krönung des Turniers noch ein richtig schönes Tor schießen." > Spanien - Italien
More in Europapokal, Live-Blogs (39 of 94 articles)