Ein richtiger Montag: 7 Tore sind auch nur 1 Sieg.

12. März 2012StephanBlogs, | Ein richtiger Montag

Heute ist wieder so ein richtiger Montag!

Wird sich auch Bastian Schweinsteiger denken. Was sich Hoffenheim nach dem Spiel denkt ist vielen wahrscheinlich egal. Mit vier Spielen ohne Niederlage unter Markus Babbels Führung reiste man nach München. Klingt erst mal toll – allerdings gab es auch nur einen Sieg, obwohl man bereits gegen Wolfsburg, Mainz und Köln spielen durfte.
Was dann in der Allianz Arena geschah war eine Inszenierung par excellence.

Markus Babbel musste auf Beck, Lakic und die 11 auf dem Platz stehenden Spieler verzichten und trotzdem brauchten die Bayern fünf Minuten für ihr erstes Tor. Dass es zur Halbzeit bereits 5:0 stand war vollkommen egal und auch dass Babbel seinem Pendant bereits dann die Hand reichte, um zum Sieg zu gratulieren. Denn es war nur die Pre-Show, die Ouvertüre auf das eigentliche Bühnenwerk: Bastian. Schweinsteigers. Rückkehr.

Gefühlte Jahre voller Frust, Lethargie im Spiel und dann dieses Feuerwerk – auf allen Ebenen. Mitspieler unterstützten die Flankenläufe von Ribery und Robben, Toni Kroos findet den Zug zum Tor und Mario Gomez trifft endlich wieder drei Mal in einem Spiel. Wie wichtig Bastian Schweinsteiger für das Spiel der Münchener ist, verdeutlicht dieser Sieg nur zu gut. Meint zumindest eine Fernseh-Fußball-Talkrunde am Sonntag Vormittag. Dort wurde die Rückkehr der Münchener Dominanz zelebriert und vom Champions League Finale geträumt – in München. Das wäre eine Geschichte. Und das alles nur / wegen / mit Bastian Schweinsteiger. Genau, Jörg.

Wenn Bastian heute allerdings auf seine Statistik schaut wird er ernüchternd erkennen: Kein Torschuss, sechs gewonnene Zweikämpfe (Arjen Robben 15!),  3,5km Laufdistanz (Luiz Gustavo 11,51km!) und nach seiner Einwechslung schoss man kein Tor mehr, kassierte aber eins. Für die Bayern ist es noch ein weiter Weg zur alten Dominanz und – paradoxerweise – auch ins Champions League Finale in München. Egal ob mit oder ohne Schweinsteiger.

Und es sind noch 5 Tage bis zum Wochenende.

Sag' doch auch mal was!

Deine Meinung zählt!

Welches unserer Angebote gefällt Dir am besten?


zum Ergebnis

Loading ... Loading ...

Neuer Kram

Jede Mannschaft agiert in jeder Situation mit mindestens sechs Feldspielern hinter dem Ball. Man könnte auch eine Kartoffel beobachten und warten, dass sie sich in einen Drachen verwandelt…

Im Halbfinale der WM schlachtet die deutsche Mannschaft total überforderte Brasilianer erbarmungslos mit 7:1. Dabei gelingen dem Team von Joachim Löw 5 Tore in der ersten halben Stunde des Spiels…

Archivkram

Seit der EM 2012 diskutiert Deutschland um die Rolle des Bundestrainers Jogi Löw: Ist der Badener nach 3 erfolglosen Turnier noch der richtige Mann für den Job? Felix hat seinen Pinsel hervorgeholt, der nur schwarz oder weiß malen kann, und hält ein feuriges Plädoyer – für beide Seiten!

Anlässlich des Freitagabendspiels Wolfsburg gegen Düsseldorf starten wir eine neues Experiment: Das Projekt “Betrunken am Spielfeldrand”. Wir protokollieren ein Fußballspiel und beginnen eine halbe Stunde vorher, alle 10 Minuten einen Kurzen zu trinken…

Das Beste aus unseren Live-Blogs

"Die Griechen sind nun deutlich agressiver als in der 1.Hälfte. Dies führt aber nicht zu mehr Chancen, nur zu mehr Fouls." >Griechenland - Tschechien
More in Blogs, | Ein richtiger Montag (121 of 133 articles)