Ein richtiger Montag: Jetzt ist es vorbei…

7. Mai 2012FelixBlogs, | Ein richtiger Montag

Montags sieht das Leben immer ein bißchen düsterer aus – für unsere Autoren sogar ganz, ganz dunkel! Darum teilen sie jeden Montag ihre Gedanken mit der Welt. Und diese kann sicher sein, dass uns wirklich Nichts gefallen wird.

 

Heute ist wieder so ein richtiger Montag!

Die Kölner Tränen sind schon wieder  getrocknet, die Dortmunder Meisterschale im Trophäenraum verstaut und die Torjägerkanone ausgehändigt. Die 49.Saison der Fußballbundesliga ist vorbei – und an einem Montag wie diesem ist die Wehmut so groß, dass keine Vorfreude aufkommen mag.

Die Wehmut, dass die Bundesliga mit Shinji Kagawa eine der überragenden Figuren der Saison verlieren könnte. Die Dribblings, Traumpässe und Tore des Japaners werden nicht nur die Fans von Borussia Dortmund, sondern auch ich vermissen. Aber Kagawa ist einer von wenigen asiatischen Fußballern, die das Potential zum Weltklassespieler haben. Und nun möchte er auch dementsprechend bezahlt werden.

Die Wehmut,  dass man sich bald wieder die Europapokalplätze anschauen kann, ohne auf Borussia Mönchengladbach zu stoßen. Denn dank großartiger Einzelspieler und einem tollen Konzept von Trainer Favre schafften es die Fohlen zwar in die Qualifikation zur Championsleague. Aber ohne die Stammspieler Dante, Reus und Neustädter wird dies auf keinen Fall zu wiederholen sein.

Die Wehmut, dass Jos Luhukay, ohne Frage der uncharismatischste und durschnittlichste Trainer der Bundesliga, nicht mehr die technisch arg limitierten, aber mit unbändigem Kampfgeist ausgestatteten Augsburger in der Liga halten wird. Oder zumindest noch einmal den Versuch unternimmt.

Die Wehmut, dass mit Lukas Podolski, Michael Ballack oder Otto Rehhagel Menschen aus dem Blickfeld der Bundesliga verschwinden werden, welche diese über Jahre und Jahrzehnte hinweg geprägt haben. Wehmut, dass mit dem 1.FC Köln und dem 1.FC Kaiserslautern zwei der traditionsreichsten Mannschaften auf der Gästeliste fehlen, wenn die Bundesliga ihren 50. Geburtstag feiert. Wehmut, die jedes Wochenende aufs Neue aufkommen wird.

Und es sind noch 33 Tage bis zur Europameisterschaft!

Sag' doch auch mal was!

Deine Meinung zählt!

Was hältst Du von der europaweiten EM 2020?


zum Ergebnis

Loading ... Loading ...

Neuer Kram

Jede Mannschaft agiert in jeder Situation mit mindestens sechs Feldspielern hinter dem Ball. Man könnte auch eine Kartoffel beobachten und warten, dass sie sich in einen Drachen verwandelt…

Im Halbfinale der WM schlachtet die deutsche Mannschaft total überforderte Brasilianer erbarmungslos mit 7:1. Dabei gelingen dem Team von Joachim Löw 5 Tore in der ersten halben Stunde des Spiels…

Archivkram

Nach dem durchschlagenden Erfolg unseres Projekts “Betrunken am Spielfeldrand” gibt es nun Teil 2 der Serie. Wieder haben wir uns ein Freitagabendspiel ausgesucht, um betrunken zu tickern: Borussia Mönchengladbach gegen den FC Augsburg…

Was haben Mike Hanke, Patrick Helmes und Stefan Kießling gemeinsam? Sie alle müssten schon mindestens 100 Länderspiele haben. Zumindest wenn man die Trends des Jahres 2012 rückwirkend betrachtet…

Das Beste aus unseren Live-Blogs

"Vor knapp 18 Monaten kaufte Liverpool den englischen Stürmer Carroll für knapp 40 Millionen Euro. Das ist etwa so, als ob der Hamburger SV 60 Millionen für Sascha Mölders oder Sebastian Polter ausgeben würde. Oder 10 Millionen für Markus Berg." > Schweden - England
More in Blogs, | Ein richtiger Montag (108 of 133 articles)