Ein richtiger Montag: Viele Neue, Wenig Neues

27. August 2012FelixBlogs, | Ein richtiger Montag

Montags sieht das Leben immer ein bißchen düsterer aus – für unsere Autoren sogar ganz, ganz dunkel! Darum teilen sie jeden Montag ihre Gedanken mit der Welt. Und diese kann sicher sein, dass uns wirklich Nichts gefallen wird.

Heute ist wieder so ein richtiger Montag!

Am Freitag habe ich mich richtig gefreut: Endlich wieder Wochenende, garniert mit einer neuen Bundesligasaison. Am Montag möchte ich das Ding am liebsten schon wieder zurückgeben, das ist gar nicht neu; nur ein Aufguss von dem, was ich in den Jahren davor auch schon hatte.

Fangen wir beim offensichtlichen an: Schalke spielt in Blau, Dortmund in Gelb, Bremen in Grün, Bayern in Rot und Augsburg schlecht. OK, vielleicht ist das noch der Bereich, in dem man die wenigsten Änderungen erwartet hätte. Aber Bayern ist Tabellenführer. Fängt man dafür eine neue Saison an? Dortmund gewinnt sein achtzigstes Bundesligaspiel in Folge. Darauf habe ich den ganzen Sommer gewartet? Der HSV verliert ein Heimspiel und die Medienlandschaft verbreitet Abstiegsangst. Kommt das noch jemandem bekannt vor? Schalke spielt tollen Offensivfußball, ist aber hinten zu schlecht, um auch Auswärts zu gewinnen – Ich glaube, ich will eine neue neue Saison!

Bei den Vorlagen weiß ich doch jetzt schon wie es weitergeht, sogar bei den Aufsteigern: Nächsten Samstag wird das Spiel in Düsseldorf für 20 Minuten unterbrochen, weil Fans irrtümlich glauben, der Schiedsrichter hätte das Spiel abgepfiffen und das Feld stürmen. In Wirklichkeit war es nur ein taktisches Foul kurz nach der Halbzeitpause. Eintracht Frankfurt steht nach der Hinrunde auf Rang 6, verliert in der Rückrunde alle Spiele und steigt mit dem neuen Trainer Christoph Daum in die 2.Liga ab. Und Greuther Fürth wird Fünfter.

Montag, du hast mich mal wieder voll erwischt und mir mein neues Spielzeug sofort kaputt gemacht.

Und es sind noch 5 Tage bis zum Wochenende!

 

 

Sag' doch auch mal was!

Deine Meinung zählt!

Was hältst Du von der europaweiten EM 2020?


zum Ergebnis

Loading ... Loading ...

Neuer Kram

Jede Mannschaft agiert in jeder Situation mit mindestens sechs Feldspielern hinter dem Ball. Man könnte auch eine Kartoffel beobachten und warten, dass sie sich in einen Drachen verwandelt…

Im Halbfinale der WM schlachtet die deutsche Mannschaft total überforderte Brasilianer erbarmungslos mit 7:1. Dabei gelingen dem Team von Joachim Löw 5 Tore in der ersten halben Stunde des Spiels…

Archivkram

Der FC Bayern tritt in dieser Saison zum dritten Mal in den letzten vier Jahren im Champions League Finale an. Doch wer den Grund dafür nur in der gefürchteten finanziellen Stärke des Rekordmeisters sieht, der irrt sich gewaltig und sollte lieber nochmal genauer hinschauen – denn diese Erfolge sind auch das Produkt hervorragender Jungendarbeit, die auch ohne Guardiola blendend funktioniert…

Na das war ja der krönende Abschluss unter ein tolles Jahr 2012 von Schiedsrichter Wolfgang Stark. Nach seinem unerträglichen Rumgeeier beim Relegationsspiel zwischen Fortuna Düsseldorf und Hertha BSC im Mai und seinen Fehlentscheidungen bei der EM…

Das Beste aus unseren Live-Blogs

"Die Griechen sind nun deutlich agressiver als in der 1.Hälfte. Dies führt aber nicht zu mehr Chancen, nur zu mehr Fouls." >Griechenland - Tschechien
More in Blogs, | Ein richtiger Montag (96 of 133 articles)