Borussia Dortmund – Schalke 04

20. Oktober 2012FelixLive-Blogs, Live-Blogs

Am 8. Spieltag ist es endlich so weit: Das nächste Revierderby zwischen Dortmund und Schalke steht auf dem Spielplan. Da bisher alle Spiele dieser Woche ein Unentschieden mit mindestens 6 Toren boten, ist die Latte natürlich hoch. Wir hoffen das Beste und freuen uns, dass Ihr dabei seid.

 

Klopp verzockt sich im Derby

Mit einem verdienten 2:1-Erfolg gewann Schalke 04 nicht nur das erste Revierderby seit 2 Jahren, sondern war auch das erste Team, das seit über einem Jahr Borussia Dortmund in einem Heimspiel bezwingen konnte. Grund dafür war auch ein missglücktes Experiment von Meistertrainer Jürgen Klopp, der in der halben Stunde ein ungewohntes 3-5-2 spielen ließ und seiner Mannschaft damit jegliche Sicherheit und Spielfreude nahm. So blieb das sehenswerte 1:0 des Schalkers Afellay (14.) das einzige Highlight der ersten Halbzeit.

Im gewohnten 4-2-3-1 und mit großem Willen ging der BVB in die 2.Hälfte, doch bereits 2 Minuten nach dem Wiederanpfiff gab es die kalte Dusche: Höger vollendete einen Schalker Konter nach einem Traumpass von Holtby zum 2:0. Diese Hypothek erwies sich als zu hoch für kämpfende, aber durch verletzte Spieler zu sehr geschwächte Borussia. Es reichte nur noch zum 1:2 durch Lewandowski (55.). Nach diesem Treffer kamen die Schwarz-Gelben zu keiner klaren Chance mehr, was vor allem dem herausragenden Schalker Kapitän Benedikt Höwedes geschuldet war, der in der Luft und am Boden fast alle Zweikämpfe für sich entschied.

 

Datt Spiel

Samstach, 20.10.2012, 15:30 Uhr, Lüdenscheid
Borussia Dortmund – Schalke 04 1:2

Dortmund: Weidenfeller – Hummels, Bender, Subotic – Leitner (89.Santana), Kehl (56.Bittencourt) – Piszczek, Perisic (52.Schieber), Großkreutz – Lewandowski, Reus.

Schalke: Unnerstall – Uchida, Höwedes, Matip, Fuchs – Neustädter, Höger (79.Jones) – Farfan (70.Barnetta) , Holtby (86.Moritz), Afellay – Huntelaar.

Tore: 0:1 Afellay (14.), 0:2 Höger (48.), 1:2 Lewandowski (55.).

 

Vor’m Spiel
Dortmund spielt heute mit Großkreutz als Linksverteidiger. Gegen Farfan. Das wird mindestens interessant.

Die Borussen haben in dieser Saison alle Heimspiele gewonnen, Schalke wartet seit 2 Jahren auf einen Sieg gegen den großen Rivalen.

Im Tor der Schalker steht weiterhin Lars Unnerstall. Toi, toi, toi!

1.Minute
Los geht’s. Schalke 04 ist zuerst in Ballbesitz.

3.Minute
Dortmund spielt heute tatsächlich mit Dreierkette und zwei Stürmern. Witzige Idee, Kloppo!

6.Minute
Holtby dribbelt sich erst in den Dortmunder Strafraum, um dann mit Ball zur Eckfahne zu laufen. Komische Idee, Lewis!

7.Minute
Reus tunnelt Kehl mit einer Freistoßflanke von der gegenüberliegenden Strafraumgrenze. Sieht man auch nicht häufig.

10.Minute
Bisher noch keine Tore, Chancen oder Karten. Schalke wirkt bemüht, Dortmund unsortiert.

12.Minute
Großkreutz unterbindet einen Schalker Konter über Uchida… sagen wir “sehr robust”. Die Ein-Zeichen-Grätsche!

14.Minute – Tor für Schalke!
Neustädter spielt einen blitzsauberen Pass über 60 Meter an den Dortmunder Sechzehner. Die Borussen bekommen den Ball nicht aus dem Strafraum, Afellay nimmt den Klärungsversuch von Bender volley und trifft mit dem Innenpfosten zum 0:1!

17.Minute
Die Führung ist nicht unverdient, die Spieler des BVB kommen im ungewohnten System nicht zurecht: Vorne stehen sich alle auf den Füßen, hinten wird den Schalker zu viel Platz gelassen.

20.Minute
Dortmund spielt seit 2 Minuten den Ball durch die eigene Abwehr und findet keine Anspielstation.

23.Minute
Besonders Subotic kommt mit seiner Rolle nicht zurecht. Ständig läuft, mit oder ohne Ball, Lewis Holtby an ihm vorbei.

25.Minute
Schalke kontrolliert ohne großen Aufwand das Spiel. Von Dortmund kommt bisher gar nichts.

26.Minute
Lewandowski bringt, nach einem langen Einwurf, den Ball mit dem Kopf in Zeitlupe aufs Tor. Unnerstall muss das erste Mal eingreifen.

29.Minute
Das Spiel ist -erstaunlicherweise- langweilig. Schalke ist mit dem 1:0 zufrieden, den Dortmundern will nichts gelingen: Fehlpässe, technische Fehler und große Verunsicherung bestimmen das Spiel. War doch ‘ne doofe Idee, Kloppo. Merkste selbst, ne?

30.Minute
Jawoll: Nun wieder eine Viererkette mit Bender, Hummels, Subotic, Piszczek.

33.Minute
Sieht jetzt besser aus beim BVB. Aber nach wie vor keine Chancen im Spiel.

37.Minute
Nach einem Schalker Ballverlust im Aufbauspiel kommt Reus an der Strafraumgrenze zum Schuss. Der schlecht ist. Und von Unnerstall festgehalten wird. Von Unnerstall!!

39.Minute
Nach einem langen Ball von Piszczek ist Lewandowski frei vorm Schalker Tor, kann den Ball aber nicht stoppen. Dortmund nun mit viel mehr Druck gegen Ball, Gegner und Schiedsrichter, der hartnäckig Dortmunder Fouls pfeifft.

43.Minute
Ein Fehlpass von Kehl leitet einen Schalker Konter ein, der mit einem Fehlpass von Farfan umgehend endet. Wirklich das Beste, was das Spiel derzeit zu bieten hat.

45.Minute
Wenigstens gibt es noch vor der Halbzeit die erste Gelbe: Gewinner ist Marco Höger.

Halbzeit
Schalke führt zur Pause nicht unverdient mit 1:0 in Dortmund, wobei den Königblauen eine durchschnittliche Leistung reicht. Dortmund begann die erste halbe Stunde mit ungewohntem System, das die Mannschaft sichtlich hemmte. Nach der Umstellung in der 30.Minute kam der Meister zurück ins Spiel und macht den Eindruck, dass in der zweiten Halbzeit noch Einiges geht.

46.Minute
Weiter geht’s. Ohne Neue, aber mit Ball.

48.Minute – Tor für Schalke!
Nach einem genialen super Weltklasse Pass von Holtby ist Höger soooooo frei. Echt: soooooo. Und Marco macht eiskalt das 2:0. Geiler Konter der Schalker. Weidenfeller will das auch nicht kaputt machen und kippt im richtigen Moment in die falsche Richtung um.

50.Minute
Das wird den Dortmundern nicht gut tun, die mit einer sichtbaren “Jetzt zeigen wir’s denen aber!” Einstellung aus der Kabine kamen. Und -Klöng- voll auf die Fresse.

52.Minute
Nach einer Ecke bekommt Matip die Riesenchance zum 3:0, aber der Kameruner schießt aus zwei Metern zwhn über das leere Tor. Roman war gerade unterwegs.

55.Minute – Tor für Dortmund!
Jetzt macht das Spaß! Lewandowski köpft einen Freistoß von Reus zum 1:2 ins Netz. Unnerstall kann nicht reagieren, das Ding kam aus zu kurzer Distanz.

57.Minute
Reus läuft an drei Schalkern vorbei und trifft das Außennetz! Das Ding ist noch lange nicht durch.

58.Minute
Julian Schieber, für Perisic gekommen, macht mächtig Alarm und wirft sich in jeden möglichen Zweikampf Schalker.

61.Minute
Schalke zeigt sich durch den Anschlusstreffer nicht geschockt, sondern bemüht sich, das Spiel wieder in Dortmunds Hälfte zu treiben.

65.Minute
Reus sucht nach einem Doppelpass den Weg zum Tor, findet aber nur den Weg zu Matip. Der einfach ganz toll im Weg stehen kann.

69.Minute
Eindlich ein Derby: Das Spiel ist nun schnell, es geht hin und her, rauf und runter und vor allem: Auf die Knochen! Gelb bisher für Höger, Schieber und Leitner.

72.Minute
Afellay überläuft bei einem Konter Piszczek, scheitert aber an Weidenfeller.

77.Minute
Dortmund drängt auf den Ausgleich. Für Unnerstall ein prima Anlass, sich mal spontan zu verletzen, ein paar Minuten von der Uhr zu nehmen und eine Blitzgenesung zu feiern.

79.Minute
Jones kommt für Höger ins Spiel. Reichen 11 Minuten für eine Gelb/Rote Karte?

83.Minute
Die Schalker sind in der Schlussphase auffallend unentschlossen, wer Einwürfe oder Freistöße ausführen soll.

87.Minute
Holtby, heute mit einem enorm hohen Laufpensum, muss mit Krämpfen ausgewechselt werden. Schalke kontrolliert bisher Ball und Uhr in der Schlussphase.

89.Minute
Matip blockt einen Schuss von Reus im Strafraum – Ecke!

90.Minute
Weidenfeller klärt einen Schuss von Fuchs zur Ecke – gut. Der sonst ins Aus gegangen wäre – schlecht. 4 Minuten Nachspielzeit.

93.Minute
Nichts passiert. Dafür bekommt Unnerstall Gelb, weil eigentlich was passieren sollte.

94.Minute
Huntelaar ist frei vor Weidenfeller, aber er vergibt die Chance zum 3:1.

Abpfiff
Sieg für Schalke!

 

 

 

Sag' doch auch mal was!

Deine Meinung zählt!

Wer wird Weltmeister 2014?


zum Ergebnis

Loading ... Loading ...

Neuer Kram

Jede Mannschaft agiert in jeder Situation mit mindestens sechs Feldspielern hinter dem Ball. Man könnte auch eine Kartoffel beobachten und warten, dass sie sich in einen Drachen verwandelt…

Im Halbfinale der WM schlachtet die deutsche Mannschaft total überforderte Brasilianer erbarmungslos mit 7:1. Dabei gelingen dem Team von Joachim Löw 5 Tore in der ersten halben Stunde des Spiels…

Archivkram

Eine deutsche Mannschaft scheidet aus einem internationalen Wettbewerb aus, ein Bundesligatrainer wird entlassen. Zu solchen Anlässen verfasst einer unserer Sechser einen Abschiedsbrief. Felix wendet sich heute an Klaus Allofs, der nach 13 erfolgreichen Jahren Werder Bremen den Rücken kehrt…

Dinge kommen und Dinge gehen wieder, auch im Fußball ist das so. Aber nicht nur Spieler, Manager und ganz besonders Nicolas Anelka tauchen auf und verschwinden irgendwann wieder: Auch sprachliche Eigenheiten scheinen manchmal einfach weg zu sein, wenn man sich gerade an sie gewöhnt hat…

Das Beste aus unseren Live-Blogs

"Shay Given versucht seit 30 Minuten, sich mit einem nassen Handtuch abzutrocknen. Ein aussichtsloser Kampf." > Irland - Kroatien
More in Live-Blogs, Live-Blogs (82 of 94 articles)