Bayern München – VfL Wolfsburg

25. September 2012DominikLive-Blogs, Live-Blogs

Die souveränsten Bayern aller Zeiten in der englischen Woche: Bayern München – VfL Wolfsburg.

 

Das Spiel

Dienstag, 25.09.2012, 20:00 Uhr, München

Bayern München – VfL Wolfsburg 3:0 (1:0)

München: Neuer – Lahm, Boateng, Dante, Badstuber – Bastian Schweinsteiger, Javi Martinez (71. Tymoshchuk) – Ribéry, Shaqiri, Robben (67. Kroos) – Mandzukic (79. Pizarro).

Wolfsburg: Benaglio – Fagner, Naldo (67. Träsch), Pogatetz, Rodriguez – Josue, Knoche – Olic, Diego, Kahlenberg (67. Vierinha) – Dost (81. Jönnson).

Tore: 1:0 Schweinsteiger (24.), 2:0 Mandzukic (57.), Mandzukic (65.)

 

 

19.55 Uhr
Thomas Müller fehlt verletzungsbedingt bei den Bayern. Für ihn rückt Shaqiri in die Mannschaft.

1.Minute
Los geht’s, die Bayern stoßen an.

2.Minute
Die Wolfsburger mit einer Dreierkette im defensiven Mittelfeld.

3.Minute
Die erste Ecke des Spiels für die Bayern, Kopfball Dante auf der Linie geklärt, der Nachschuss von Boateng geht an den Pfosten.

4.Minute
Bayern direkt am Drücker, auf die Ecke folgt ein Freistoß und erneut eine Ecke, beide Standards werden aber geblockt.

7.Minute
Die dritte Ecke für die Bayern. Die Heimmannschaft hat hier von Beginn an das Zepter in der Hand. Dante kommt erneut zum Kopfball, aber diesmal ungefährlich.

8.Minute
Ein genialer Spielzug bringt – exakt – die nächste Ecke für Bayern. Aber ins Seitenausgeklärt. Der Einwurf geht in den Strafraum, die nachfolgende – ganz genau – Ecke – bringt keine Gefahr.

11.Minute
Momentan wirkt das hier von den Bayern total dominant.

13.Minute
Jetzt schaffen es die Gäste, etwas Ruhe ins Spiel zu bringen und die erste Angriffswelle der Bayern zu stoppen.

15.Minute
Freistoß von rechtsaußen, ein Fall für Robben, aber total ungefährlich weit über das Tor. Das war etwas missglückt.

17.Minute
Lange keine Ecke mehr! Aber auch diese war sehr ungefährlich, kurz ausgeführt von Robben und die Chance ist verpufft.

18.Minute
Dafür jetzt eine große Chance durch Schweinsteiger, aber sein Distanzschuss geht an den Pfosten – das zweite Mal Aluminium.

20.Minute
Pass in die Gasse auf Robben, dieser kommt vor Benaglio an den Ball und fällt. Kein Elfmeter, aber schmerzhaft für den Wolfsburger Torwart, der Bekanntschaft mit Robbens Knie macht.

22.Minute
Für Benaglio geht es nach einer kurzen Behandlungspause weiter.

23.Minute
Bayern über links, Ribéry dringt nach Doppelpass mit Mandzukic in den 16er ein und schießt aus spitzem Winkel, aber am Tor vorbei und ins Seiten aus.

24.Minute – Tor für Bayern!
Endlich hat es geklappt! Ribéry und Robben mit dem Doppelpass auf rechts, Der Franzose passt geschickt flach in den Strafraum, wo Schweinsteiger ganz locker einschiebt.

27.Minute
Und es geht weiter, immer weiter. Die Bayern kombinieren sich ganz sicher und äußerst hübsch in Richtung gegnerisches Tor.

30.Minute
Statt sich erstmal ein wenig zurückzuziehen, pressen die Bayern jetzt sogar noch richtig offensiv. Da möchte wohl jemand nachlegen und schnell den Sack zumachen.

33.Minute
Shaqiri rennt nach Fehler Pogatetz auf das Tor zu, legt quer auf Mandzukic, aber Pogatetz kommt noch rechtzeitig mit der Grätsche und macht seinen Fehler wieder gut.

33.Minute
Selbe Minute, diesmal Mandzukic alleine auf Benaglio, setzt den Ball aber neben das Tor. Die Chancenverwertung ist heute eher mau.

34.Minute
Fagner foult Ribéry, eine klare gelbe Karte, die es nicht gibt. Dafür aber im Anschluss für Thomas Kahlenberg.

37.Minute
Es sieht einfach alles so gut aus bei den Bayern: Laufwege, Pässe, Zweikämpfe – nur die Chancen werden vergeben und vergeben.

38.Minute
Traumpass von Martinez auf Ribéry, der in die Mitte auf Mandzukic, aber Benaglio kann den Ball gerade noch so zur 7. Ecke retten.

40.Minute
Martinez mit einer Passquote von 100% bis hierhin. Nett.

42.Minute
Nächste Chance durch Robben, aber Benaglio klärt seinen Schuss zur nächsten Ecke.

Halbzeit
Ohne durch die Fanbrille zu gucken, aber hier könnte es schon gut und gerne 4:0 oder 5:0 stehen, so viele Chancen haben die Bayern vergeben. Dennoch gelingt dem Rekordmeister sonst einfach alles und die Wolfsburger kommen nicht zum Zuge, die Gäste sind maximal 15 Sekunden im Ballbesitz. Hier benötigt es eine Ansage von Magath, bei der ich nicht dabei sein möchte als Spieler. Wolfsburg muss sich dermaßen steigern, um noch den Hauch einer Chance zu haben. Allerdings ist diese 1:0 aus Bayernsicht gefährlich, das kann sich durch eine dumme Situation ändern. Aber das sieht alles soo souverän aus, dass ich mir kaum vorstellen kann, dass es zu solch einer Situation kommt. Bis gleich!

46.Minute
Weiter geht’s! Noch ein Statistik aus der ersten Hälfte: 15:1 Torschüsse, aber leider nur 1:0 Tore. Das jetzt bitte ändern!

46.Minute
Keine Änderung, bei Bayern verständlich, bei Wolfsburg sehr überraschend.

47.Minute
3fach Chance der Bayern! Erst Mandzukic, dann Robben, beide Male kann Benaglio klären. Dann Ribéry mit dem schönen Fallrückzieher, den Benaglio ebenfalls abwehren kann – aber dann pfiff Schiri Dingert sowieso ab.

51.Minute
Da hier gerade nicht soo viel passiert: Frankfurt gleicht innerhalb von 90 Sekunden gegen den BVB aus! 2:2!

53.Minute
ERSTE CHANCE FÜR WOLFSBURG! Neuer kann den Ball nicht festhalten, Olic kommt aber nicht richtig zum Nachschusss, am Ende war es dann nicht so gefährlich. Aber das war so eine angesprochene dumme Situation.

56.Minute
Wolfsburg jetzt merklich aggressiver und mit mehr Laufbereitschaft. Das sorgt für mehr Mittelfeldgeplänkel und weniger Bayernchancen. Schade.

57.Minute – Tor für Bayern!
Stattdessen gibt es die erste Ecke für den VfL, diese ist aber total ungefährlich. Es entwickelt sich ein Konter über links, Shaqiri tanzt Fagner aus, flankt einwandfrei und Mandzukic nickt den Ball ein.

58.Minute
Fagner, Fagner, Fagner. Das war ganz großer Käse, erst ein Zweikampf am Rande der Legalität und dann lässt er sich von Shaqiri schwindelig spielen. Ganz groß gemacht vom kleinen Schweizer!

62.Minute
Martinez verdribbelt sich auf rechts, es hat sich aber auch keiner angeboten. Das faire Tackling danach wird dann abgepfiffen.

63.Minute
Freistoß ca. 30m vor dem Bayerntor, Naldo bringt sich in Position, 10m Anlauf, geschätzt. Aber auch genau so hoch über das Tor.

65.Minute
Arjen Robben gönnt sich eine Pause und hält ein Nickerchen am Spielfeldran. Auf dem zweiten Blick sieht man aber Doc Wohlfahrt an seinem Oberschenkel rumwerkeln.

65.Minute – Tor für Bayern!
In Unterzahl kann Lahm unbedrängt von rechts Flanken, Mandzukic steigt hoch, ganz hoch und köpft ebenfalls relativ unbedrängt zum 3:0 ein!

67.Minute
Doppelwechsel bei Wolfsburg, doch schon so früh! Kahlenberg und Naldo verlassen für Vierinha und Träsch das Feld. Bei Bayern kommt dagegen Kroos für den angeschlagenen Robben.

69.Minute
Kleiner Bock von Shaqiri, Olic geht auf Neuer zu, spitzel den Ball aber über den Torhüter und das Gehäuse.

70.Minute
Die Wolfsburger Hintermannschaft wird mal wieder ausgetänzelt, Ribéry schlenzt den Ball auf das Tor, aber trifft nur die Oberkante der Latte.

71.Minute
Distanzschuss von Shaqiri, aber ans Tor vorbei. Der folgende Abstoß wird von Benaglio direkt ins Seitenaus befördert. Derweil wechselt Bayern Tymoshchuk für den ebenfalls angeschlagenen Martinez ein.

75.Minute
Nach den Wechseln ist der Spielfluss etwas gestört worden, Bayern hat aber auch einen vier Gänge rausgenommen.

78.Minute
Mandzukic kurz vor dem Dreierpack, aber zu lässig, Pogatetz kann ich aller letzter Sekunde klären. Gerade eben noch so den Ball gespielt, aber Mandzukic verletzt sich in dieser Situation und wird durch Pizarro ersetzt.

80.Minute
Randnotiz: Damit ist Pizarro alleiniger Rekordbundesligaausländer, oder so. Jedenfalls der Ausländer mit den meisten Einsätzen in der Bundesliga. Glückwunsch!

81.Minute
Klares Foul linksaußen von dem bemitleidenswerten Fagner an Ribéry. Schiri Dingert sieht das ähnlich wie wir und pfeift nicht. Letzter Wechsel: Jönnson für Dost, der scheinbar mitgespielt hat.

82.Minute
Gelb für Schweinsteiger. Unnötig bei dem Spielstand. Rodriguez ebenfalls mit Foul, aber Dingert gibt hier kein Gelb. Keine gute Leistung vom Schiedsrichter trotz leicht zu leitendem Spiel.

86.Minute
Derweil nochmal der Spielstand aus Frankfurt: 3:3, nach erneuter Führung der Gäste konnte die Eintracht wieder ausgleichen! Die Allianz Arena jubelt ungefähr genauso laut wie bei den eigenen Toren.

88.Minute
Diego dribbelt sich schön durch das Mittelfeld, um dann den Ball ganz einfach zu verlieren. Und dabei ist Diego noch bestern Wolfsburger auf dem Platz. Bezeichnend.

90.Minute
Die Bayern immer noch am Drücker, aber im Abschluss fehlt jetzt die letzte Konsequenz. Verständlich, hier passiert wohl nicht mehr viel.

90+1.Minute
Benaglio darf nochmal gegen Pizarro glänzen. Fagner foult dann wieder Ribéry und sieht immer noch kein Gelb, völlig unverständlich.

Abpfiff
Wolfsburg hat es überstanden. Ungelogen, hier hätte es am Ende auch das halbe Dutzend geben können, wenn nicht mehr. Bayern einfach nur dominant, souverän und absolut überzeugend. Wolfsburg dagegen auf ganzer Linie enttäuschend, da hat gar nichts geklappt heute. Wenn man nicht aufpasst, spielt man diese Saison sogar wieder gegen den Abstieg. Aber soweit will ich an dieser Stelle gar nicht denken, sondern freue mich auf eine wirklich überragende Leistung der Bayern. Wir sehen uns am Wochenende wieder an gleicher Stelle mit dem Spiel Fortuna Düsseldorf gegen den FC Schalke. Bis dahin!

 

Sag' doch auch mal was!

Deine Meinung zählt!

Was hältst Du von der europaweiten EM 2020?


zum Ergebnis

Loading ... Loading ...

Neuer Kram

Jede Mannschaft agiert in jeder Situation mit mindestens sechs Feldspielern hinter dem Ball. Man könnte auch eine Kartoffel beobachten und warten, dass sie sich in einen Drachen verwandelt…

Im Halbfinale der WM schlachtet die deutsche Mannschaft total überforderte Brasilianer erbarmungslos mit 7:1. Dabei gelingen dem Team von Joachim Löw 5 Tore in der ersten halben Stunde des Spiels…

Archivkram

“68.Minute – Tor für Deutschland!
Özil tritt einen Freistoß in den Strafraum, der griechische Torwart rennt irgendwohin, Klose ist mit dem Kopf zu Stelle.”

Dinge kommen und Dinge gehen wieder, auch im Fußball ist das so. Aber nicht nur Spieler, Manager und ganz besonders Nicolas Anelka tauchen auf und verschwinden irgendwann wieder: Auch sprachliche Eigenheiten scheinen manchmal einfach weg zu sein, wenn man sich gerade an sie gewöhnt hat…

Das Beste aus unseren Live-Blogs

"Ronaldo ist frei duch, kann den Torwart fragen, wo er ihn hin haben möchte. Andersen will ihn am liebsten auf die Brust, Ronaldo tut ihm den Gefallen. Netter Kerl." > Dänemark - Portugal
More in Live-Blogs, Live-Blogs (87 of 94 articles)