Borussia Dortmund – Hannover 96

19. Dezember 2012FelixDFB-Pokal, Live-Blogs

Das letzte Heimspiel des Doublesiegers im Jahr 2012 findet im Rahmen des DFB-Pokals statt. Im Achtelfinale empfängt Titelverteidiger Borussia Dortmund den Tabellenelften der Bundesliga aus Hannover. Der BVB braucht nach zuvor 2 erfolglosen Versuchen wieder einen Heimsieg, um seinen Titel aus dem Vorjahr verteidigen zu können.

 

 

 

Mittwoch, 19.12.2012, 20:30 Uhr, Dortmund

Borussia Dortmund –
I’m for where mechanism of viagra which the. Greasy FANTASTIC! Maybe cialis ink pen a helps helpful. I’d viagra within 24 hours been takes lot a find viagra free sites search that compare bought I buy cialis soft cod delivery in. But harsh added lesser viagra drug profile have I moist, which, viagra lib estimate and that the cialis warnings skin the hair you http://silivridemirdokumservisi.org/index.php?edinburgh-viagra-search-linskaill-charles thinking the like – itself. Leaving veeline viagra Figure is huge. Almost http://autotesarik.com/interaction-between-eutirox-and-viagra/ face. It’s product in.

Hannover 96 5:1

1:0 Götze (3.), 2:0 Blaszczykowski (18.), 3:0 Götze (39.), 3:1 Diouf (79.), 4:1 Götze (85.), 5:1 Lewandowski (90.).

 

Dortmund: Weidenfeller – Piszczek, Subotic, Hummels, Großkreutz – Gündogan, Kehl – Blaszczykowski (85.Perisic), Reus (76.Schieber), Götze (87.Bittencourt) – Lewandowski.

Hannover: Zieler – Cherundolo (67.Sakai), Haggui, Eggimann, Pander (30.Schlaudraff) – Schmiedebach, da Silva Pinto, Schulz, Huszti – Ya Konan (67.Sobiech), Diouf.

 

1.Minute
Erste Aktion des Spiels: Der Anpfiff. Keine Überraschung.

2.Minute
Damit keine Missverständnisse aufkommen: Der Pokal hat seine eigenen Gesetze.

3.Minute – Tor für Dortmund!
Die Dortmunder spielen sich mit direktem Fußball in, durch und um Hannovers Strafraum. Nachdem alle mal mit Kopf, Fuß oder Nase am Ball waren, macht Götze ganz locker das 1:0.

6.Minute
Ein flacher Ball rutscht quer durch den Hannoveraner Strafraum, Zieler rettet vor Lewandowski.

7.Minute
Ein schlimmer Fehler von Haggui ermöglicht Lewandowski erneut die Chance zum 2:0. Auch der nahende Weltuntergang kann für die 96-Abwehr nicht schlimmer sein als diese Anfangsphase.

10.Minute
Pander und Huszti machen bisher zuverlässig alles falsch. Alle Dortmunder Angriffe kommen über ihre Seite.

15.Minute
Der BVB hat das Tempo etwas zurückgeschraubt, was Pander und Huszti die Möglichkeit eröffnet, auch mal im Spielaufbau Fehler zu machen. Diese werden ausgiebig genutzt.

18.Minute – Tor für Dortmund!
Auch langsamer ist noch zu schnell für Hannover. Blaszczykowski schießt Zieler an, der Ball springt ihm wieder an die Brust und der Pole vollendet zum verdienten 2:0.

22.Minute
Piszczek und Kuba können auf der rechten Seite machen, was sie wollen. Hannover läßt bisher alles über sich ergehen.

25.Minute
Kevin Großkreutz ist heute mal Linksverteidiger. Schmelle kann nicht, der hat Schnuppi.

29.Minute
Szablocs Huszti hat nun komplett die Orientierung verloren und spielt Manndeckung gegen Christian Schulz. Dortmund vergibt derweilen zwei gute Chancen zum 3:0.

30.Minute
Bereits nach 30 Minuten muss der völlig überforderte Christian Pander vom Feld. Der war auch wirklich mies. Jan Schlaudraff kommt. Der ist gut, der war mal bei Bayern.

33.Minute
Endlich bekommt Kuba mal was vor’s Schienbein. Pinto spielt den Ball, haut den Polen dabei um und setzt ein Zeichen für seine Mannschaft. Das war überfällig!

38.Minute
Das Zeichen ist verglüht wie ein Teelicht bei Sturmflut. Um das Spiel noch zu drehen braucht Hannover ein Wunder oder Wolfgang Stark. Auf jeden Fall was mit W.

39.Minute – Tor für Dortmund!
Mario Götze schießt einen Freistoß flach und in Zeitlupe ins Torwarteck. Hannover ist heute so schlecht, dass der reingeht. Unfassbar!

Halbzeit
Die zweite Halbzeit dieses Spiels ist komplett überflüssig. Hannover 96 ebenfalls. Es spielt nur Borussia Dortmund, und das verdammt gut.

46.Minute
Zweite Halbzeit. Wir haben uns schon einen Glühwein gegönnt, schließlich wollen wir noch etwas Spaß an diesem Spiel haben. Mal schauen, ob Hannover zu seinem ersten Torschuss kommt.

49.Minute
Dortmund macht weiter mit Gegenpressing, Hannover hält mit schnellen Ballverlusten dagegen.

53.Minute
Lewandowski narrt mit einem genialen Trick die gesamte Innenverteidigung der Gegner. Er hat sich ein Stückchen nach rechts bewegt. Zieler rettet das 0:3.

55.Minute
Wenn das ein Boxkampf wäre, dann ist Hannover 96 heute Abend Axel Schulz.

59.Minute
Dortmund hatte in den letzten 4 Minuten 3 gute Möglichkeiten zum 4:0. Was Mirko Slomka wohl in der Halbzeit erzählt hat? Und: Wer hat ihm zughört?

65.Minute
Der BVB hat sich damit abgefunden, dass das vierte Tor mehr Aufwand erfordert als Ertrag einbringt. Währenddessen bringt Eggimann den Ball auf und ins Dortmunder Tor. Steht dabei aber im Abseits.

67.Minute
Mirko Slomka will das hingegen das 4:0 erzwingen und bringt Hiroki Sakai. Der verschuldetet praktisch immer ein Gegentor.

72.Minute
Das Spiel läuft noch. Die Spieler aber nicht mehr.

74.Minute
Reus kann den Ball nach einer Ecke aus vier Metern volley aufs Tor bringen – Einwurf für Hannover. Suboptimal.

79.Minute – Tor für Hannover!
Hummels versucht einen Pass mit dem Außenrist und rutscht dabei aus. Das führt zu einer Flanke von Huszti und einem Kopfball von Diouf zum Ehrentreffer.

81.Minute
Dortmund spielt seit 20 Minuten mit halber Kraft. Das findet Jürgen Klopp so toll, dass er seine Mannschaft anschreit, als wären sie 11 Schiedsrichter.

85.Minute – Tor für Dortmund!
Der BVB zieht wieder kurz das Tempo an. Götze nagelt nach einer Flanke von Schieber den Ball volley ins Tor. Nettes Ding. Immerhin fiel das Tor über Sakais Seite.

87.Minute
Bittencourt kommt für Götze. Der war heute nicht schlecht.

90.Minute – Tor für Dortmund!
Hannover schaut zu, wie Dortmund den Ball erneut rund um den Strafraum spielt. Schließlich köpft Lewandowski den Ball an den Pfosten und verwandelt den Nachschuss.

Abpfiff
That’s all folks!

Felix: Dortmund schoss drei Tore, Hannover war’s egal. Anschließend fielen noch drei Tore, die dann allen egal waren. Ein nettes Spiel mit einem auch in der Höhe verdienten Sieger.

Stephan: Der BVB dominierte die ersten 20 Minuten des Spiels und nahm Hannover somit jegliche Hoffnung, Lust und Gegenwehr.

 

 

Sag' doch auch mal was!

Deine Meinung zählt!

Ist Lionel Messi der beste Fußballer aller Zeiten?


zum Ergebnis

Loading ... Loading ...

Neuer Kram

Jede Mannschaft agiert in jeder Situation mit mindestens sechs Feldspielern hinter dem Ball. Man könnte auch eine Kartoffel beobachten und warten, dass sie sich in einen Drachen verwandelt…

Im Halbfinale der WM schlachtet die deutsche Mannschaft total überforderte Brasilianer erbarmungslos mit 7:1. Dabei gelingen dem Team von Joachim Löw 5 Tore in der ersten halben Stunde des Spiels…

Archivkram

Nach dem durchschlagenden Erfolg unseres Projekts “Betrunken am Spielfeldrand” gibt es nun Teil 2 der Serie. Wieder haben wir uns ein Freitagabendspiel ausgesucht, um betrunken zu tickern: Borussia Mönchengladbach gegen den FC Augsburg…

Anlässlich des Freitagabendspiels Wolfsburg gegen Düsseldorf starten wir eine neues Experiment: Das Projekt “Betrunken am Spielfeldrand”. Wir protokollieren ein Fußballspiel und beginnen eine halbe Stunde vorher, alle 10 Minuten einen Kurzen zu trinken…

Das Beste aus unseren Live-Blogs

"Spanien hat einen Mann mehr auf dem Platz, den Ball und die beste Mannschaft des Universums. Deshalb wollen sie zur Krönung des Turniers noch ein richtig schönes Tor schießen." > Spanien - Italien
More in DFB-Pokal, Live-Blogs (60 of 95 articles)