Deutschland – Griechenland

22. Juni 2012FelixEM 2012, | KO-Runde

Weiter geht es mit der KO-Runde. Deutschland gegen Griechenland ist das letzte Spiel in diesem Turnier, das in Gdansk ausgetragen wird. Hoffentlich nicht auch das letzte für die deutsche Mannschaft.

Das Spiel

Freitag, 22.06.2012, 20:45 Uhr,Gdansk
Deutschland – Griechenland 4:2

Deutschland: Neuer – Boateng, Hummels, Badstuber, Lahm – Khedira, Schweinsteiger – Reus (79.Götze), Özil, Schürrle (67.Müller) – Klose (79.Gomez).

Griechenland: Sifakis – Torosidis, Papastathopoulos, K.Papadopoulos, Tzavellas (46.Fotakis) – Makos (71.Liberopoulos), Maniatis, Katsouranis – Ninis (46.Gekas), Salpingidis, Samaras.

Tore: 1:0 Lahm (39.), 1:1 Samaras (55.), 2:1 Khedira (61.), 3:1 Klose (68.), 4:1 Reus (74.), 4:2 Salpingidis (89.,Elfmeter).

 

banner_spielverlauf

1.Minute
Anpfiff. Deutschland hat praktisch schon gewonnen.

2.Minute
Das ging schnell: Reus gewinnt den Ball, spielt in die Mitte, Klose rutscht aus. Das wäre nun wirklich zu einfach gewesen.

5.Minute
Bis jetzt wurden zwei Minuten gespielt, Deutschland hatte in dieser Zeit drei gute Chancen. In den restlichen drei Minuten lagen Spieler verletzt am Boden. Munterer Beginn.

8.Minute
Endlich wird das Spiel ruhiger. Die Griechen stehen mit 11 Spielern in der eigenen Hälfte, um allen Vorurteilen gerecht zu werden.

12.Minute
Einen schnellen Angriff der deutschen Elf schießt Reus neben das Tor. Wenn Deutschland hier verliert, dann liegts ganz bestimmt am Rasen. Der ist voller Löcher und ganz grün.

15.Minute
Bastian Schweinsteiger vertändelt zum zweiten Mal einen Ball. Irgendjemand hätte ihm erzählen sollen, dass die Griechen zwar nicht so gut, aber nicht komplett blind sind.

19.Minute
Schweini ist heute tatsächlich so gedankenschnell wie ein dänischer Innenverteidiger. Sami muss das wieder alles alleine regeln.

23.Minute
Nach einer tollen Kombination über Schürrle und Reus schießt Özil Sifakis an. Schade.

25.Minute
Klose verpasst eine Hereingabe von Reus, hat damit aber zumindest seine Rückennummer bis zur Unkenntlichkeit mit Schlamm bedeckt. Wäre Gomez nicht passiert.

32.Minute
Das Spiel findet fast komplett in der Hälfte der Griechen statt. Nur Schweinsteiger hat Mitleid und holt den Gegner hin und wieder mit einem Fehlpass ins Spiel zurück.

36.Minute
Der griechische Torwart hat etwas von der guten, alten Garagenwand im Hinterhof: Wird er angeschossen, springt der Ball irgendwohin zurück.

39.Minute – Tor für Deutschland!
Philipp Lahm! Wie damals! Nur anders! 1:0 für Deutschland.

44.Minute
Von den Griechen kommt nicht so viel.

Halbzeit
Die Deutschen führen verdient mit 1:0, das Spiel findet fast ausschließlich in Griechenlands Hälfte statt. Derzeit wirkt das Spiel so, als ob nur Konzentrationsfehler oder Überheblichkeit einen deutschen Sieg gefährden könnten.

47.Minute
Schürrle versucht einen Doppelpass mit Özil, landet aber mitsamt dem Ball in der Werbebande.

53.Minute
Griechenland  mit einem Konter über Samaras und Gekas. So’n bißchen zumindest.

55.Minute – Tor für Griechenland!
Schürrle vertändelt den Ball, der schnell auf Salpingidis gespielt wird. Dessen Flanke findet in Samaras einen Abnehmer. Neuer ist dran, kann das Tor aber nicht verhindern.

59.Minute
Miro Klose fehlt die Bindung zu seinen Mitspielern. Viele Fehlpässe, schlechte Laufwege. Als ob dies sein erstes Spiel im Turnier wäre.

61.Minute – Traumtor für Deutschland!
Khedira verwandelt eine Flanke von Boateng mit einem Dropkick. Geiles Gerät!

66.Minute
Die deutsche Mannschaft zieht sich nun weiter zurück als beim Stand von 1:0. Man scheint nun Respekt vor dem Gegner zu haben.

68.Minute – Tor für Deutschland!
Özil tritt einen Freistoß in den Strafraum, der griechische Torwart rennt irgendwohin, Klose ist mit dem Kopf zu Stelle.

71.Minute
Liberopoulos kommt für den extrem haarigen Makos. Liberopoulos klingt nach Defensivspieler, soll aber Stürmer sein.

74.Minute – Tor für Deutschland!
Klose spielt über die Garagenwand den Ball zu Reus, der das Ding trocken unter die Latte klebt. Sind wir jetzt Europameister?

78.Minute
Der portugiesich-griechische Trainer stellt seine Mannschaft nochmal um. Er merkt: Da ist noch was drin!

80.Minute
Löw schickt alle verfügbaren Marios aufs Spielfeld. Dabei ist der Panzer der bösen Schildkröte schon kaputt.

88.Minute – Elfmeter für Griechenland!
Boateng blockt einen Schuss mit der Hand.Im Strafraum. Kann man pfeifen. Ist auch egal.

89.Minute – Tor für Griechenland!
Zweiter Elfmeter im Turnier, Zweiter für Griechenland, Erster Verwandelter. Von Salpingidis. 4:2.

 

banner_kurzanalyse

Deutschland bestätigt Favoritenrolle mit 4 Toren gegen Griechenland

Mit einer dominanten Leistung gewann Deutschland sein Viertelfinalspiel gegen Griechenland mit 4:2. In der ersten Halbzeit war Deutschland in allen Belangen überlegen, kam aber erst durch einen Distanzschuss von Philipp Lahm kurz vor der Pause zur verdienten Führung. Von der Harmlosigkeit des Gegners im ersten Durchgang geblendet wurden die deutschen nachlässiger und  unkonzentrierter im eignen Spiel, wodurch sich für die griechischen Stürmern Kontergelegenheiten ergaben. Eine davon nutzte Samaras zum 1:1 (55.).

Deutschland reagierte jedoch im Stil einer Weltklassemannschaft und kam umgehend ins Spiel zurück. Durch Tore von Khedira (61.) und Klose (68.) stellten sie umgehende nach dem überraschenden Ausgleich die Weichen zurück aufs Halbfinale. Die folgenden Treffer von Reus (74.) und Salpingidis (89.) ließen das Spiel auch für neutrale Zuschauer zu einem unterhaltsamen Abend werden. Fast alle deutschen Spieler zeigten eine sehr gute Leistung, auch Bastian Schweinsteiger fand nach Schwächen in der ersten halben Stunde zurück ins Spiel. Herrausragende Figur auf dem Platz war jedoch Sami Khedira, der das deutsche Mittelfeld stark organisierte und in überragender Weise das wichtige 2:1 erzielte.

 

Sag' doch auch mal was!

Deine Meinung zählt!

Wer wird Weltmeister 2014?


zum Ergebnis

Loading ... Loading ...

Neuer Kram

Jede Mannschaft agiert in jeder Situation mit mindestens sechs Feldspielern hinter dem Ball. Man könnte auch eine Kartoffel beobachten und warten, dass sie sich in einen Drachen verwandelt…

Im Halbfinale der WM schlachtet die deutsche Mannschaft total überforderte Brasilianer erbarmungslos mit 7:1. Dabei gelingen dem Team von Joachim Löw 5 Tore in der ersten halben Stunde des Spiels…

Archivkram

“Wenn das ein Boxkampf wäre, dann ist Hannover 96 heute Abend Axel Schulz.”

“68.Minute – Tor für Deutschland!
Özil tritt einen Freistoß in den Strafraum, der griechische Torwart rennt irgendwohin, Klose ist mit dem Kopf zu Stelle.”

Das Beste aus unseren Live-Blogs

"Bruma zeigt allen, wie toll er mit dem Ball umgehen kann. Am eigenen Strafraum. Toll. Nachdem er drei Frankfurter hat doof aussehen lassen, bolzt er den Ball ins Aus. Ganz toll." > Frankfurt - Hamburg
More in EM 2012, | KO-Runde (6 of 33 articles)