Hamburger SV – Schalke 04

27. November 2012FelixLive-Blogs, Live-Blogs

Auftakt in der englischen Woche: Der Hamburger SV empfängt Schalke 04. Die Hamburger haben mit Verletzungssorgen zu kämpfen, die Schalker mit einer kleinen Ergebniskrise, weil die letzten 2 Bundesligaspiele nicht gewonnen werden konnten. Für wen geht es wieder aufwärts?

 

Das Spiel

Dienstag, 27.11.2012, 20:00 Uhr, Hamburg
Hamburger SV – Schalke 04 3:1

Hamburg: Adler – Diekmeier, Westermann, Mancienne, Jansen – Badelj – Skjelbred (68.Rincon), Aogo – Arslan – Beister (89.Scharner), Rudnevs.

Schalke: Unnerstall – Uchida, Höwedes, Papadopoulos, Fuchs – Farfan (68.Holtby), Jones, Neustädter (68.Draxler), Obasi (62.Barnetta) – Huntelaar, Pukki.

Tore: 1:0 Beister (52.), 2:0 Rudnevs (65.), 2:1 Huntelaar (81.), 3:1 Badelj (90.,Elfmeter).

 

Vor dem Spiel
Hamburg hat gegen die ersten Drei der Tabelle bisher eine ausgeglichene Bilanz: Gegen Dortmund wurde gewonnen, gegen Bayern verloren. Heute steigt das Heimspiel gegen Schalke ohne den Topstar van der Vaart und den besten Torschützen Son.

Schalkecoach Huub Stevens reagiert auf die erhöhte Belastung der englischen Wochen, in dem er zunächst Spielmacher Holtby schont und mit Pukki einen zweiten Stürmer ins Spiel schickt.

Angesichts der Tabelle muss Schalke 04 in diesem Spiel als Favorit gelten. Vielleicht kann Hamburgs Ersatzspielmacher Tolgay Arslan seine Mannschaft zu einer großen Überraschung führen.

1.Minute
Los geht’s. Der HSV probiert es mit einer Raute im Mittelfeld. Wie passend!

4.Minute
Bis zur 12.Minute gibt es heute einen Stimmungsboykott. Trotzdem gehen bei Beisters Schuss einige Leute mit, die dann ausgepfiffen werden. Größtenteils aber merkwürdig bis gespenstisch.

6.Minute
Mancienne klärt eine Flanke von Fuchs. Szenenapplaus. Aber wenig.

7.Minute
Nach feinem Pass von Beister schießt Aogo den Ball an den Pfosten. Und da ist die Stimmung!

8.Minute
Eine scharfe Hereingabe von Jansen muss Papadopoulos haarscharf vor Rudnevs klären. Der HSV macht mächtig Druck.

10.Minute
Vielleicht profitieren die Hamburger auch von dem Boykott: Es wird nicht gleich bei jedem Rück- oder Fehlpass gepfiffen.

11.Minute
Eine schnelle Kombination über Jansen und Beister landet fast bei Skjelbred, aber Schalkes Grieche war wieder einen Schritt eher am Ball.

12.Minute
Jetzt singen alle. Voll schön.

14.Minute
Huntelaar will den Ball nach einem Pass von Pukki lässig ins lange Eck schieben. Er schiebt ihn lässig am Tor vorbei.

18.Minute
Die einsetzende Stimmung hat die Schalker dazu animiert, selbst was mit dem Ball zu machen, statt zu warten, bis Hamburg das 1:0 macht.

20.Minute
Jones setzt im Kopfballduell mit Westermann den Ellbogen ein. Dafür sieht Huntelaar gelb. Einfach mal was ausprobieren!

22.Minute
Pukki legt den Ball volley mit der Hacke auf Huntelaar ab. Dessen Schuss wird abgefälscht, die nachfolgende Ecke klärt Arslan auf der Linie. Schalke und Hamburg nun mit gleich vielen guten Chancen.

25.Minute
Teemu Pukki macht ein ganz tolles Spiel. Lässt einen Hamburger aussteigen und sucht den Abschluss. Findet ihn auch, aber nicht das Tor.

27.Minute
Westermann kommt nach einer Ecke frei im Strafraum an den Ball und schießt ihn mit voller Gewalt und Konzentration zehn Meter neben das Tor.

30.Minute
Eine total witzige Partie: Es geht ständig hin- und her, das Tempo ist extrem hoch. Und Teemu Pukki spielt wie ein finnischer Ronaldinho, gewinnt jedes Dribbling und spielt gewagte Pässe, die (noch) alle ankommen.

36.Minute
Die Torszenen bleiben aus, aber das Spiel bietet hohen Einsatz, große Laufbereitschaft und ganz viele Pässe, die ankommen. Damit ist das Hamburger Publikum wahrlich nicht verwöhnt.

39.Minute
Obasi zieht erst nach innen, dann ab und dann das Gesicht. Angesichts der Resultats dieser Aktion.

41.Minute
Es sollte erwähnt werden, dass Michael Mancienne seit 25 Minuten jeden Zweikampf gegen Klaas-Jan Huntelaar gewinnt. Ein großes Kompliment für den jungen Engländer.

Halbzeit
Wir sehen ein gutes Spiel, dem nur noch die Tore fehlen. Bei Schalke sind Papadopoulos und Pukki die auffälligsten Akteure. Bei Hamburg haben sich Aogo, Beister und Jansen ein großes Lob verdient, die den Schalker Rechtsverteidiger Uchida immer wieder vor große Probleme stellen.

46.Minute
Weiter geht’s. Mit Fußball. In Hamburg.

49.Minute
Arslan holzt den Ball aus spitzem Winkel über das Tor. Hamburg ist nach der Pause wieder das überlegene Team.

52.Minute – Tor für Hamburg!
Beister wird steil geschickt und nagelt das Ding aus vollem Lauf ins Schalker Tor! Unnerstall hätte den Ball voll ins Gesicht bekommen, weicht aber rechtzeitig aus.

55.Minute
Nach einem schlechten Rückpass verursacht Unnerstall fast einen Elfmeter an Rudnevs. Dann hätte er das Spiel im Alleingang entschieden.

59.Minute
Die erste Reaktion der Schalker ist ein verhältnismäßig kopfloses Anrennen und viele Fehler von Chinedu Obasi.

61.Minute
Der Nigerianer hat nach einem Fehler von Beister noch eine Schusschance, zieht den Ball aber genau auf Adler. Und der Hamburger Torwart hält Bälle fest, die genau auf ihn zu fliegen.

62.Minute
Barnetta kommt für Obasi. Eine königbslaue Parade von formlosen Außenbahnspielern.

65.Minute – Tor für Hamburg!
“Atom” Rudnevs steht nach einem schnellen Doppelpass von Beister und Diekmeier frei im Schalker Strafraum, stoppt den Ball nicht ganz sauber, aber sauber genug um ihn ins lange Eck zu legen.

68.Minute
Benni Höwedes dribbelt sich, in dem er geradeaus läuft, durch die Hamburger Abwehr. Adler klärt seinen Schuss mit einer überragenden Reaktion und rettet auch gegen den Nachschuss von Farfan.

68.Minute
Derweil gibt es 3 Wechsel. Holtby, Draxler und Rincon kommen für Skjelle, Farfan und Neustädter. Die ausgewechselten Schalker waren nicht überragenden, Skjelbred machte sein bestes Bundesligaspiel.

75.Minute
Schalke belagert nun absolut erfolglos den Hamburger Strafraum. Die bisher gefährlichste Aktion war eine Kopfballablage von Huntelaar, die Pukki nicht erreichen konnte.

78.Minute
Barnetta hat sich einen “Mulligan” stehenlassen. Wurde populär durch Brad Pitt in “Inglorious Bastards”. Für Barnetta reicht es leider nur für “Ineffective Substitutes”.

80.Minute – Elfmeter & Tor für Schalke!
Pukki lässt drei Hamburger aussteigen und scheitert an Adler. Die anschließende Ecke fliegt Tomas Rincon an den Arm – Elfmeter! Huntelaar trifft im Nachschuss.

84.Minute
Der HSV attackiert jetzt wieder früher und hält die Schalker vom eigenen Tor fern.

86.Minute
Schalke ist seit dem Anschluss nicht mehr vor das Hamburger Tor gekommen.

89.Minute
Immer noch kein Torschuss der Schalker. Bei Hamburg soll Scharner noch mal für Gefahr Stabilität sorgen.

90.Minute
Freistoß Fuchs – Weltklasseparade von Rene Adler!

92.Minute – Elfmeter & Tor für Hamburg!
Barnetta haut Aogo im Strafraum um. Badelj tritt an und trifft zur Entscheidung.

Abpfiff
Ein sehr starker Hamburger SV besiegt Schalke absolut verdient mit 3:1.

 

 

 

Sag' doch auch mal was!

Deine Meinung zählt!

Ist Lionel Messi der beste Fußballer aller Zeiten?


zum Ergebnis

Loading ... Loading ...

Neuer Kram

Jede Mannschaft agiert in jeder Situation mit mindestens sechs Feldspielern hinter dem Ball. Man könnte auch eine Kartoffel beobachten und warten, dass sie sich in einen Drachen verwandelt…

Im Halbfinale der WM schlachtet die deutsche Mannschaft total überforderte Brasilianer erbarmungslos mit 7:1. Dabei gelingen dem Team von Joachim Löw 5 Tore in der ersten halben Stunde des Spiels…

Archivkram

Seit der EM 2012 diskutiert Deutschland um die Rolle des Bundestrainers Jogi Löw: Ist der Badener nach 3 erfolglosen Turnier noch der richtige Mann für den Job? Felix hat seinen Pinsel hervorgeholt, der nur schwarz oder weiß malen kann, und hält ein feuriges Plädoyer – für beide Seiten!

Eine deutsche Mannschaft scheidet aus einem internationalen Wettbewerb aus, ein Bundesligatrainer wird entlassen. Zu solchen Anlässen verfasst einer unserer Sechser einen Abschiedsbrief. Felix wendet sich heute an Klaus Allofs, der nach 13 erfolgreichen Jahren Werder Bremen den Rücken kehrt…

Das Beste aus unseren Live-Blogs

"Der griechische Torwart hat etwas von der guten, alten Garagenwand im Hinterhof: Wird er angeschossen, springt der Ball irgendwohin zurück." > Deutschland - Griechenland
More in Live-Blogs, Live-Blogs (66 of 94 articles)