Hannover 96 – Schalke 04

26. August 2012FelixLive-Blogs, Live-Blogs

Der erste Spieltag der Saison 2012/2013 endet mit dem Spiel Hannover 96 – Schalke 04. Den Ticker und Spielbericht zum Spiel findet Ihr hier.

Licht und Schatten in Hannover

In einer Partie mit zwei völlig unterschiedlichen Halbzeiten trennen sich Hannover 96 und Schalke 04 2:2. In den ersten 45 Minuten wurde den Zuschauern in der AWD-Arena nur wenig geboten: Hannover stand tief und lauerte auf Fehler des Gegners, Schalke fand kein Mittel gegen die gut organisierten Niedersachsen. Erst in den letzten Minuten vor der Pause kam Bewegung in die Partie: Felipe köpfte nach einem Freistoß das 1:0 für die Gastgeber, Andreasen hätte sogar noch erhöhen können.

Hannover nahm den Schwung mit und drängte zu Beginn der zweiten 45 Minuten auf das 2:0, wurde jedoch von den Schalkern ausgekontert: Huntelaar erzielte das 1:1 (52.), Holtby sogar die Führung für die Gäste (64.). Hannover schien sich von den Gegentreffern nicht mehr zu erholen und Schalke hatte das Spiel komplett im Griff. Etwas überraschend fiel doch noch der Ausgleich durch Adrian Nikci (81.), der nach einem Pass von Schlaudraff den Ball im Tor unterbrachte. Hannover nutzte damit die offensichtliche Schwäche der Schalker Abwehr bei direktem Passspiel des Gegners. Insgesamt geht das Unentschieden in Ordnung, auch wenn ein Schalker Erfolg nicht unverdient gewesen wäre.

Das Spiel

Sonntag, 26.08.2012, 17:30 Uhr, Hannover
Hannover 96 – Schalke 04 2:2

Hannover: Zieler – Cherundolo, Eggimann, Felipe (76.Nikci), Pander – Stindl, Andreasen, da Silva Pinto (69.Huszti) , Schmiedebach – Schlaudraff – Ya Konan (64.Sobiech).

Schalke: Hildebrand – Uchida, Matip, Papadopoulos, Fuchs – Neustädter – Jones, Holtby, Draxler (80.Barnetta) – Huntelaar, Marica.

Tore: 1:0 Felipe (43.), 1:1 Huntelaar (52.), 1:2 Holtby (64.), 2:2 Nikci (80.).

1.Minute
Anpfiff. Schon wieder.

3.Minute
Ein nervöser Beginn: Beide Mannschaften versuchen viel, nichts davon klappt.

4.Minute
Lars Stindl hat heute Geburtstag, Christian Fuchs hat ihm offenbar nicht gratuliert und wird dafür von Stindl ordentlich umgesenst.

7.Minute
Erste Chance des Spiels: Ecke Schalke, Chaos im Strafraum, Schuss von Papadopoulos, Zieler blockt ab.

9.Minute
Lewis Holtby versucht sich häufig an witzigen Dreieckspässen. Bisher erreicht er damit aber nur Spieler in roten Trikots.

13.Minute
Schalke versucht erfolglos ein Spiel aufzubauen, Hannover wartet vergeblich auf Fehler. Bisher nur ein interessantes Spiel, kein gutes.

16.Minute
Da Silva Pinto schießt aus schlechter Position weit über das Tor. Das war bis jetzt Hannovers beste Chance in diesem Spiel.

19.Minute
Nach einem Freistoß von Draxler kommt fast ein Schalker am Fünfmeterraum zum Kopfball. In diesem Spiel gibt es viel zu viel, was “fast” funktioniert.

23.Minute
Stindl kommt zu spät und tritt Uchida voll vor den Oberschenkel. Gelb für Stindl, Hämatom für Uchida.

26.Minute
Dem Spiel fehlen Tore, Chancen und Ideen. Sonst ist es ganz OK.

27.Minute
Jan Schlaudraff hat heute gar keinen Spaß: Er spielt gegen Papadopoulos. Und verliert jeden Zweikampf gegen den bulligen Griechen.

29.Minute
Beide Teams haben es erst mit kurzen Bällen versucht und prügeln jetzt stumpf lange Bälle in die gegnerische Hälfte. Trotzdem hat man das Gefühl, das jederzeit was Witziges passieren könnte.

32.Minute
Die Bildregie hat sich dazu entschieden, einen Fotografen einzublenden, der fast einschläft. Das Highlight der letzten 15 Minuten.

35.Minute
Ron-Robert Zieler hat genug vom inaktiven Spiel seiner Mannschaft, kommt aus seinem Tor und drischt den Ball ins Seitenaus. Eine merkwürdige Art, ein Zeichen zu setzen.

38.Minute
Hannover steht extrem diszipliniert und gibt Schalke keinen Spielraum. Schalke kann sich hingegen auf seine Innenverteidiger Matip und Papadopoulos verlassen, die in der Sommerpause erwachsen geworden sind und jeden Zweikampf gewinnen.

39.Minute
Eine Chance! Eine Chance! Holtby spielt Marica frei, der zieht ab, Zieler pariert. Ecke!

40.Minute
Die nachfolgende Ecke…. na? Natürlich! Sie brachte nichts ein! Herrlich, diese Grundbausteine des Sportjournalismus.

43.Minute – Tor für Hannover!
Eine Freistoßflanke von Pander segelt in den Strafraum, Dante Felipe steht völlig frei am langen Pfosten und köpft das 1:0. Das war saudumm von der Schalker Abwehr.

45.Minute
Schlaudraff lässt vier Schalker stehen und schießt aus spitzem Winkel Hildebrand an. Den Abpraller setzt Andreasen Zentimeter neben das Tor.

Halbzeit
Hannover hat sehr geschickt verteidigt und in der Offensive seine Kräfte schonen können. Das 1:0 nach einer Standadsituation hat die Schalker geschockt und spielt den Niedersachsen in die Karten, die nun weiter auf Fehler der Gäste lauern können. Schalke hat zu wenig Ideen im Spiel nach vorne und mit Marica und Huntelaar zwei Stürmer, die sich bei eigenem Ballbesitz zu wenig bewegen.

46.Minute
Weiter geht’s. Hoffentlich hat sich die Schalker Verteidigung wieder ein wenig beruhigt.

49.Minute
Schalke kommt sehr passiv aus der Kabine und lässt Hannover viel Platz. Deshalb hat 96 in den ersten 4 Minuten der zweiten Halbzeit mehr Ballbesitz als in der gesamten ersten Hälfte.

51.Minute
Ein Steilpass von Pinto kommt viel zu leicht bei Ya Konan an, der den Ball 5 Meter neben das Tor setzt.

52.Minute – Tor für Schalke!
Felipe verteidigt bei einem Konter viel zu passiv gegen Huntelaar, der den Ball aus 17 Metern gepflegt ins lange Eck legt.

54.Minute
Hannover kam offensiver aus der Pause, kombinierte schnell und direkt, merkte, dass die Schalker Abwehr gedanklich nicht mitkam und wurde übermütig.

55.Minute
Jetzt wird es richtig witzig: Wir verzeichnen in 100 Sekunden zwei Schusschancen für Hannover, einen weiteren Konter der Schalker und zwei gelbe Karten für Jones und Holtby.

58.Minute
Sergio Pinto hat wieder nur 1 Stunde gebraucht, bis jeder Spieler der gegnerischen Mannschaft ihn nach dem Spiel auf dem Parkplatz wiedersehen möchte.

59.Minute
Draxler setzt sich gegen Cherundolo durch, Zieler rennt total sinnfrei auf ihn zu, Draxler legt ab auf Holtby, der erst über den Ball tritt und ihn dann doch aufs leere Tor bringt, wo Zieler den Ball von der Linie grätscht.

62.Minute
Hannover hat die dümmsten Balljungen der Liga: Bereits zum siebten Mal ist ein zweiter Ball auf dem Feld. Es fehlt der kettenrauchende Jugendtrainer, der mit den Handflächen zum Boden zeigt und mit rasselnder Stimme “Ruhig!” raunt.

64.Minute – Tor für Schalke!
Ein Treffer aus dem Paralleluniversum: Jermaine Jones schlägt eine brauchbare Flanke, Lewis Holtby gewinnt das Kopfballduell (!) gegen Eggimann (!!) und trifft (!!!). 2:1 für die Gäste!

67.Minute
10 Minuten nach der Pause sprach alles für einen Heimsieg. Und irgendwie haben sich die Roten dann furchtbar dumm angestellt. Schade, Mirko.

69.Minute
In Hannovers Defensive geht gerade die Struktur komplett verloren: 7 Spieler von 96 stehen um Jermaine Jones herum, der einfach nur versucht, nicht umzufallen.

70.Minute
Schiri Felix Brych drückt während einer Behandlungspause so fest auf einem Trinkpäckchen herum, dass es in seinem Gesicht explodiert. Jetzt noch ein lustiges “Boing”-Geräusch dazu und ab in “Upps – Die Pannenshow”.

72.Minute
Felipe überrascht mit einem Kopfball seinen eigenen Torwart und trifft fast zum 3:1.

74.Minute
Die Mannschaft von Hannover braucht jetzt dringend jemanden, der sie anschreit. Und einen neuen Innenverteidiger, denn Felipe humpelt nur noch über den Platz.

76.Minute
Wenn Hannover direkt spielt, wird es immer gefährlich: Pander taucht nach einer schnellen Kombination frei im Strafraum auf, schießt den Ball aber aufs Tribünendach.

80.Minute – Tor für Hannover!
Schlaudraff läuft einfach durch die Schalker Viererkette hindurch, legt den Ball blind in die Mitte, wo der eingewechselte Nikci ihn ins Tor hämmert. Lustiges Spiel.

83.Minute
Hannover brachte den Ball heute zwei Mal aufs Schalker Tor und traf beide Male. Scheißstatistik, findet zumindest Timo Hildebrand.

87.Minute
In diesem Spiel fallen immer Tore, wenn sich eine der beiden Mannschaften zu sicher fühlt.

Abpfiff
Letztlich waren alle mit dem 2:2 einverstanden.

 

 

Sag' doch auch mal was!

Deine Meinung zählt!

Ist Lionel Messi der beste Fußballer aller Zeiten?


zum Ergebnis

Loading ... Loading ...

Neuer Kram

Jede Mannschaft agiert in jeder Situation mit mindestens sechs Feldspielern hinter dem Ball. Man könnte auch eine Kartoffel beobachten und warten, dass sie sich in einen Drachen verwandelt…

Im Halbfinale der WM schlachtet die deutsche Mannschaft total überforderte Brasilianer erbarmungslos mit 7:1. Dabei gelingen dem Team von Joachim Löw 5 Tore in der ersten halben Stunde des Spiels…

Archivkram

Na das war ja der krönende Abschluss unter ein tolles Jahr 2012 von Schiedsrichter Wolfgang Stark. Nach seinem unerträglichen Rumgeeier beim Relegationsspiel zwischen Fortuna Düsseldorf und Hertha BSC im Mai und seinen Fehlentscheidungen bei der EM…

” Ein Spiel wie der Film “Stolz & Vorurteil”. Man wartet erst eine Stunde, dass etwas passiert und dann eine Stunde, dass es endlich aufhört.”

Das Beste aus unseren Live-Blogs

"Der griechische Torwart hat etwas von der guten, alten Garagenwand im Hinterhof: Wird er angeschossen, springt der Ball irgendwohin zurück." > Deutschland - Griechenland
More in Live-Blogs, Live-Blogs (92 of 94 articles)