VfL Wolfsburg – Bayer Leverkusen

11. November 2012DominikLive-Blogs, Live-Blogs

Der 11.Spieltag der Bundesliga bietet drei Sonntagsspiele. Zuerst wird in Wolfsburg das Duell der Werksmannschaften von VW und Bayer angepfiffen. Der VfL Wolfsburg steckt nach wievor tief in einer Krise und auf einem Abstiegsplatz, während man in Leverkusen verträumt mit den Champions League Plätzen kuschelt.

 

Starke Wölfe lassen Leverkusen keine Chance

Im Duell der beiden Werksclubs gelang der VfL Wolfsburg zu seinem ersten Heimsieg in dieser Saison. Dank einer starken ersten Hälfte und einem schnellen Doppelpack von Diego (5./16.) konnte man sich Luft im Abstiegskampf verschaffen. Bas Dost konnte vor der Pause schon auf 3:0 erhöhen (33.), da war das Spiel schon so gut wie gelaufen für die Gäste.

Statt in der zweiten Hälfte nochmal nach vorne zu spielen, musste Leverkusen aufpassen, dass man nicht noch mehr Gegentore bekommt. Allerdings fehlte bei den Wölfen im Abschluss dann die letzte Konsequenz, um noch weitere Treffer zu erzielen. Am Ende konnte Kießling dann doch noch den Ehrentreffer erzielen und ein wenig Ergebniskosmetik betreiben. Das täuscht aber nicht über eine erschreckend schwache Leistung der Gäste hinweg. Wolfsburg ist weiterhin auf dem Relegationsplatz, Leverkusen verpasste den Sprung auf Platz 3 und tauscht stattdessen den Platz mit Dortmund und ist nun Fünfter.

Das Spiel

Sonntag, 11.11.2012, 15:30 Uhr, Wolfsburg
VfL Wolfsburg – Bayer Leverkusen 3:1 (3:0)

Wolfsburg: Benaglio – Fagner, Naldo, Kjaer, M. Schäfer – Polak, Josué – Hasebe (89. Kahlenberg), Diego (90. Kahlenberg), Olic – Dost (86. Jönsson).

Leverkusen: Rensing – Carvajal, Wollscheid, M. Friedrich, Hosogai (46. Boenisch) – Reinartz, Hegeler (46. Renato Augusto), L. Bender – Schürrle, Kießling, Castro (75. Fernandez).

Tore: 1:0 Diego (5.), 2:0 Diego (16.), 3:0 Dost (33.), 3:1 Kießling (90.+1)

 

Vor dem Spiel
Die Wolfsburger werden versuchen, heute ihren ersten Heimsieg der Saison unter Dach und Fach zu bringen und damit wichtige Punkte zu sammeln, um in der Tabelle zu klettern. Lorenz-Günther Köstner wird dabei die gleiche Elf auf’s Feld schicken, die gegen den Club aus Nürnberg am vergangenen Spieltag 0:1 verloren hat.

Dagegen schweben die Leverkusener momentan auf einer Erfolgswelle mit sieben ungeschlagenen Pflichtspielen in Folge und der vorzeitigen Qualifikation zu KO-Runde der Europa League. Das liegt auch an Kießling, dem besten deutschen Stürmer im Kalenderjahr 2012 und an Castro, der momentan in Topform ist. Am vergangenen Spieltag konnte man sich verdient, aber erneut glücklich im Derby gegen die Fortuna durchsetzen – 3:2 hieß es am Ende in der BayArena.

1.Minute
Helau und Alaaf! Anpfiff in Wolfsburg, die Leverkusener stoßen an.

2.Minute
Leverkusen erneut mit Rensing im Tor, Leno fehlt noch einmal verletzt.

4.Minute
Wollscheid foult Diego zentral 23m vor dem Straufraum, gute Freistoßgelegenheit für die Wölfe.

5.Minute – Tor für Wolfsburg
Der Gefoulte schießt selber und zirkelt den Ball gefühlvoll über die Mauer ins Tor!

6.Minute
Über Rensing darf hier auch nochmal gesprochen werden, er steht hinter der Mauer und guckt dem Ball nur hinterher. Den Ball hätte man durchaus halten können, wenn man sich besser positioniert hätte.

8.Minute
Gelbe Karte für Naldo, der Brasilianer kommt zu spät gegen Schürrle. Gute Gelegenheit für Leverkusen. Castro vom Strafraumeck, gefährlich unten in die Ecke. Benaglio kommt an den Ball und nimmt noch etwas den Pfosten mit. Starke Parade!

9.Minute
Gutes Dribbling von Hegeler, der aber dann rigoros von Josué gestoppt wird, hart aber fair.

13.Minute
Nun gibt es ein wenig Mittelfeldgeplänkel, Leverkusen mit mehr zug zum Tor, aber man bekommt keine gefährlichen Aktionen hin.

14.Minute
Olic mit der guten Chance nach Hereingabe von Hasebe, aber Bender kann entscheidend stören.

15.Minute
Ziemlich hartes Foul von Reinartz an Diego, doch Schiedsrichter Dankert belässt es bei einem Pfiff – gelb wäre durchaus gerechtfertigt gewesen.

16.Minute – Tor für Wolfsburg
Nach dem Freistoß geht der Ball nach linksaußen, Olic bringt den Ball flach in die Mitte, dort legt Dost ganz überlegt ab auf Diego. Dieser macht noch ein, zwei Schritte und schiebt den Ball dann ganz überlegt vorbei an Rensing ins Tor.

21.Minute
Mit dem 2:0 im Rücken haben die Wolfsburger jetzt mehr vom Spiel und erarbeiten sich mehr Spielanteile.

22.Minute
Erneut ganz starke Parade von Benaglio! Schürrle spielt in die Mitte auf Kießling, der im Lauf auf’s Tor schießt. Benaglio bekommt die Hand rechtzeitig hoch und wehrt den Ball ab, auch den schwächeren Nachschuss kann der Schweizer parieren.

26.Minute
Wenn man sich Kießling so ansieht, dann fragt man sich: Wie kann er der deutsche Stürmer mit den meisten Toren 2012 sein?!

29.Minute
Hasebe bringt den Ball flach von rechts in den Strafraum, am Fünfer verpasst Dost knapp. Am Ende gibt es Ecke für die Wölfe.

30.Minute
Die wird gefährlich! Naldo kommt zum Kopfball, aber der Ball wird abgewehrt und kommt nach rechts zu Diego, der denn Ball scharf in die Mitte bringt. Letztendlich wird der Pass aber geblockt und der Ball geklärt.

32.Minute
Hosogai auf rechts ist sehr leichtsinnig hinten rechts und steht immer viel zu weit weg vom Gegenspieler. Aber andersrum muss man auch sagen, dass die Wolfsburger Spieler viel mehr Laufbereitschaft zeigen und meist einen Schritt schneller sind.

33.Minute – Tor für Wolfsburg
Wieder über links bringt Schäfer den Ball flach in den Strafraum, in der Mitte steht Dost, der denn Ball diesmal nicht ablegt, sondern ganz leicht an Rensing vorbei ins Tor schiebt.

38.Minute
Nun verflacht das Spiel zunehmends, Wolfsburg zieht sich ein wenig zurück, Leverkusen kann daraus aber noch kein Kapital schlagen.

39.Minute
Das, was Wladimir Klitschko gestern mit Mariusz Wach gemacht hat, hat der Ball soeben mit Carvajal gemacht. Der Spanier erholt sich aber schneller als der Pole.

42.Minute
Starke Flanke von Fagner (ja, Fagner!), Dost kommt in der Mitte zum Kopfball, aber Wollscheid kann blocken und klären.

45. Minute
Schürrle startet nochmal den Turbo vor der Pause und dringt in den Strafraum ein, die Hereingabe von links wird aber zur Ecke abgewehrt – diese bringt aber nichts ein.

Halbzeit
Eine auch in dieser Höhe verdiente Halbzeitführung für die Wölfe. Die Gastgeber sind läuferisch stark und immer einen Schritt schneller. Dazu gibt es die nötige Aggressivität in den Zweikämpfen, ohne dabei übermäßig hart zu sein. Ganz stark sind Diego, die linke Seite mit Schäfer und Olic und auch Dost hatte mehrere starke Aktionen. Leverkusen ist erstaunlich schwach, wenn man hier noch etwas erreichen möchte, muss eine enorme Leistungssteigerung her.

46.Minute
Die zweite Hälfte läuft, Leverkusen mit zwei Wechseln: Boenisch für Hosogai und Renato Augusto für Hegeler.

48.Minute
Boenisch testet direkt mal die Qualität der Wolfsburger Trikots, Fazit: Enorm reißfest! Belohnt wird die Mühe mit einer gelben Karte.

50.Minute
Leverkusen im Angriff, aber der Ball wird abgefangen und dann geht es schnell: Mehrere Direktpässe im Mittelfeld, dann schickt Diego auf links Olic, doch die Hereingabe ist zu scharf, so dass Dost nicht mehr an den Ball kommt.

53.Minute
Wieder ein Flanke von links, in der Mitte steht Dost ganz frei, ist davon aber so überrascht, dass er nicht weiß, was er nun machen soll. Er entscheidet sich dann, den Ball einfach durchzulassen.

55.Minute
Benaglio hatte schon länger nichts zu tun. Das dachte sich nun auch Naldo und prüft den eigenen Schlussmann. Erneut eine gute Parade. Erste gut Chance für die Gäste in Durchgang zwei.

57.Minute
Boenisch fügt sich gut ins Leverkusener Spiel ein: Nach seiner gelben Karte brachte er schon ein weiteres Foul und zwei Fehlpässe zu Stande.

62.Minute
Beide Teams haben hier und da Chancen, die von Wolfsburg sind allerdings viel gefährlicher. Wenn hier noch ein Tor fallen sollte, dann eher für die Gastgeber.

65.Minute
Freistoß für die Wölfe, ähnliche Position wie beim 1:0, ein Stückchen weiter rechts. Wieder versucht es Diego, aber ziemlich verzogen und der Ball geht vorbei.

68.Minute
Wollscheid lässt Diego ganz bewusst auflaufen und sieht dafür völlig zurecht die gelbe Karte.

74.Minute
Nach dem Leverkusener Sieg in München gab es einen Autokorso durch Leverkusen. Das werden wir heute nicht erleben. Die zehn Fans bleiben wohl zu Hause.

75.Minute
Fernandez kommt für den heute blassen Castro.

80.Minute
Zehn Minuten noch auf der Uhr, von Leverkusen kommt gar nichts mehr. Wolfsburg immer noch mit Angriffen, aber der letzte Pass ist zu ungenau. Bei einer 3:0-Führung aber durchaus verständlich.

81.Minute
Jetzt dann doch noch mal Leverkusen: Renato Augusto schießt eine Ecke direkt an die Latte.

85.Minute
Dost mit der Chance zum 4:0, den Schuss nach Hereingabe von Olic kann Rensing aber stark parieren.

86.Minute
Das war die letzte Aktion von Dost, für ihn kommt Jönsson in die Partie.

87.Minute
Bevor es zu langweilig wird sieht Reinartz noch schnell gelb.

89.Minute
Der nächste Wechsel: Kahlenberg kommt für Hasebe ins Spiel.

90.Minute
Das war natürlich abzusehen, der letzte Wechsel geht über die Bühne: Diego geht, Madlung kommt. Starkes Spiel vom Brasilianer.

90.+1 Minute – Tor für Leverkusen
Da muss Benaglio doch noch hinter sich greifen: Kießling wird vom Torhüter nach außen gedrängt, kann den Ball aber aus spitzem Winkel an Benaglio und drei Verteidigern vorbei im Tor unterbringen.

Abpfiff
Das Spiel wird nicht mehr angepfiffen, die Gastgeber-Werkself gewinne 3:1 gegen die Gäste-Werkself.

 

 

1 comment zu “VfL Wolfsburg – Bayer Leverkusen”

  1. Fu Shan · 11. November 2012 Antworten

    Ey! Ich habe auf Leverkusen getippt! Die Wolfsburger sollen sofort damit aufhören!!

Sag' doch auch mal was!

Deine Meinung zählt!

Wer wird Weltmeister 2014?


zum Ergebnis

Loading ... Loading ...

Neuer Kram

Jede Mannschaft agiert in jeder Situation mit mindestens sechs Feldspielern hinter dem Ball. Man könnte auch eine Kartoffel beobachten und warten, dass sie sich in einen Drachen verwandelt…

Im Halbfinale der WM schlachtet die deutsche Mannschaft total überforderte Brasilianer erbarmungslos mit 7:1. Dabei gelingen dem Team von Joachim Löw 5 Tore in der ersten halben Stunde des Spiels…

Archivkram

Das Jahresende naht – Zeit für Geschenke, Rückblicke und Auszeichnungen. Wir haben 12 Preise vorbereitet, die wir dieses Jahr an Vereine und Spieler der Bundesliga verteilen werden. Wir suchen das beste Pärchen und den geilsten Typ in der Disko!

Eine deutsche Mannschaft scheidet aus einem internationalen Wettbewerb aus, ein Bundesligatrainer wird entlassen. Zu solchen Anlässen verfasst einer unserer Sechser einen Abschiedsbrief. Felix wendet sich heute an Klaus Allofs, der nach 13 erfolgreichen Jahren Werder Bremen den Rücken kehrt…

Das Beste aus unseren Live-Blogs

"Ronaldo ist frei duch, kann den Torwart fragen, wo er ihn hin haben möchte. Andersen will ihn am liebsten auf die Brust, Ronaldo tut ihm den Gefallen. Netter Kerl." > Dänemark - Portugal
More in Live-Blogs, Live-Blogs (73 of 94 articles)