Allez ins Halbfinale!

4. Juli 2014Felix> WM 2014, KO-Runde, Live-Blogs

Im Viertelfinale der WM 2014 trifft die deutsche Nationalmannschaft auf Frankreich. Gemessen an den bisherigen Ergebnissen dürfte der Nachbar der bisher härteste Prüfstein im Turnier werden. Das scheint auch Joachim Löw so zu sehen, der seine Startaufstellung kräftig durchmischt hat.

 

prognose
Schafft Deutschland den Einzug unter die letzten Vier? Nur 1962, 1994 und 1998 scheiterte eine deutsche Mannschaft im Viertelfinale.  Wer sich nicht sicher ist, kann das Peirakel vom Punkt befragen. Hier gibt es einen Blick in die Zeitung von Morgen!

 

spiel

 

frankreich_3deutschland_1

Freitag, 04.07.2014, 18:00 Uhr, Rio de Janeiro

Frankreich – Deutschland 0:1

0:1 Hummels (13.)

 

- Anpfiff -

Bundesjogi Trainer Löw hat nach dem 2:1 gegen Algerien massiv umgestellt. Das 4-3-3 mit Philipp Lahm vor der Abwehr ist in den Ascheimer gewandert. Stattdessen spielen nun Khedira und Schweinsteiger als Doppelsechs vor der Viererkette, Captain Philipp ist zurück als rechter Verteidiger. Auch neu ist Miroslav Klose, der im Sturm zum Einsatz kommt. Außerdem kommt Mats Hummels für Mertesacker. Frankreich spielt auch mit.

1.Minute
Für die Franzosen ist gegen Deutschland spielen fast so schön, wie für Deutschland gegen Italien antreten zu müssen.

5.Minute
Frankreich schiebt weit raus, Deutschland schiebt sie zurück. Hier fehlt der Rhein als klare Orientierungslinie.

12.Minute
Wenn die Deutschen den Ball haben, ist eine klare Struktur im Spiel. Wenn nicht, hat Frankreich fast umgehend eine Chance. Daumen so mittelschräg nach fast oben.

13.Minute – Tor für Deutschland!
Jetzt haben die Franzosen noch mehr böse Erinnerungen an die 80er: Freistoßflanke aus dem Halbfeld, Kopfball von Mats Hummels, Tor für Deutschland mit diesem Klassiker.

20.Minute
Die Franzosen lassen große Räume zwischen den einzelnen Mannschaftsteilen und zwingen Deutschland so, nach vorne zu spielen. Das wollen die aber gar nicht, weswegen einige merkwürdige Aktionen den deutschen Spielaufbau nach dem 1:0 bestimmen.

25.Minute
Es sind die kleinen Zeichen im deutschen Spiel, die ein gutes Gefühl geben: Jerome ist aufmerksam, Philipp holt sich wichtige Bälle, Toni Kroos schießt nicht ständig. Daumen jetzt deutlich schräg nach oben.

31.Minute
Benedikt Höwedes verlängert einen Freistoß von Özil mit der Hacke aufs Tor. Findet der Schiedsrichter so unrealistisch, dass er Ecke gibt.

34.Minute
Griezman donnert Valbuena den Ball vor’s Knie. Der kann die Kugel trotzdem kontrollieren und sucht den Abschluss. Findet aber nur Manuel Neuer.

41.Minute
Mathieu Debuchy ist ein schönes Beispiel dafür, dass die Franzosen nicht nur ihre Trikots, sondern auch Optik und Einsatz ihrer Spieler an die ihres Rugby-Nationalteams angepasst haben.

44.Minute
Auch Debuchys Gegenspieler Benni Höwedes entscheidet sich für den Rugby Look. Er trägt zwei Quadratmeter Rasen aus dem Maracana als Andenken auf seinem Trikot.

Halbzeit
Ein Spiel, in dem beide Mannschaften verschiedene Phasen durchlebten. Zu Beginn agierte Deutschland nervös, bekam die Partie aber nach dem Führungstreffer zunehmend in den Griff. Ab der 25.Minute wurde Frankreich stärker und kam zu guten Chancen. Trainer Didier Deschamps wirkt zur Halbzeit nicht unzufrieden. Kein gutes Zeichen. Für Deutschland.

51.Minute
So gut, wie die Umstellung dem deutschen Spiel getan haben, so bitter ist eine zweite Erkenntnis: Miroslav Klose ist vorbei. Zumindest wenn die Außentemperatur sein Alter übersteigt.

60.Minute
Es ist schön, das nach 3 eher anstrengenden Wochen schreiben zu können: Philipp Lahm macht ein großartiges Spiel.

66.Minute
Deutschland ist mit dem 1:0 zufrieden und bemüht, das Spiel zu kontrollieren und risikoarm nach vorne zu spielen. Was nicht so gut funktioniert.

74.Minute
Die deutsche Elf lässt bisher wenig zu. Blöd, dass bei Schweinsteiger und vor allem Khedira bald kein Benzin mehr im Tank ist. Deutsche haben es nicht so mit Eco-Motoren.

77.Minute
Zum Glück steht dahinter der unkaputtbare Mega-Mats, der die Bedienungsanleitung für Benzema genau gelesen hat.

82.Minute
Müller und Özil erlaufen sich den schönsten Konter seit Bloemfontein 2010 (4:1 gegen England). Am Ende trifft Schürrle nur Lloris.

88.Minute
Wieder erläuft sich Müller einen Konter, wieder hat Schürrle die Chance zum 2:0. Diesmal schießt er Varane an. Bald hat er alle Franzosen durch.

94.Minute
Benzema tankt sich durch den deutschen Strafraum, knallt den Ball Vollspann auf’s Tor. Manuel Neuer mit einer Hand so: “Nö!”. Das war’s.

- Abpfiff -

Frankrecih – Deutschland 0:1

fazit

Gereift ins Halbfinale

Nachdem wackligen Auftritt im Achtelfinale hat die deutsche Nationalmannschaft mit einer überzeugenden Vorstellung Frankreich mit 1:0 besiegt und damit das Ticket zum Halbfinale gelöst. Mats Hummels erzielte in der 13.Minute mit einem Kopfball den einzigen Treffer des Spiels. Der Dortmunder glänzte zudem in seiner Rolle als Abwehrchef.

Nach einem nervösen Beginn fand die deutsche Mannschaft nach dem Führungstreffer zu gewohnter Sicherheit im eigenen Spiel zurück. Begünstigt durch die Umstellungen von Trainer Joachim Löw (Lahm in die Viererkette, Khedira und Schweinsteiger als Doppelsechs) konnte Deutschland zu fast jedem Zeitpunkt das Spielgeschehen kontrollieren, wenn auch auf Kosten des eigenen Offensivspiels. Erst in der Nachspielzeit hatten Andre Schürrle (zwei Mal) und Karim Benzema in der Nachspielzeit noch Gelegenheit, etwas am Ergebnis zu verändern.

 

wm_naechsteswm_vorheriges

Sag' doch auch mal was!

Deine Meinung zählt!

Was hältst Du von der europaweiten EM 2020?


zum Ergebnis

Loading ... Loading ...

Neuer Kram

Jede Mannschaft agiert in jeder Situation mit mindestens sechs Feldspielern hinter dem Ball. Man könnte auch eine Kartoffel beobachten und warten, dass sie sich in einen Drachen verwandelt…

Im Halbfinale der WM schlachtet die deutsche Mannschaft total überforderte Brasilianer erbarmungslos mit 7:1. Dabei gelingen dem Team von Joachim Löw 5 Tore in der ersten halben Stunde des Spiels…

Archivkram

“Wenn das ein Boxkampf wäre, dann ist Hannover 96 heute Abend Axel Schulz.”

” Ein Spiel wie der Film “Stolz & Vorurteil”. Man wartet erst eine Stunde, dass etwas passiert und dann eine Stunde, dass es endlich aufhört.”

Das Beste aus unseren Live-Blogs

"Frankreich braucht eine Idee. Und den Ball." > Spanien - Frankreich
More in > WM 2014, KO-Runde, Live-Blogs (5 of 112 articles)