Vier Sterne Deluxe

13. Juli 2014Felix> WM 2014, KO-Runde, Live-Blogs

Deutschland im WM-Finale 2014: Für viele eine Überraschung. Nun soll der letzte Schritt zum Titel gemacht werden, welcher der Schwerste sein dürfte. Argentinien hat sich die meiste Zeit des Turniers hinter einem Defensivbollwerk versteckt und hin- und wieder die Kugel zu Lionel Messi gebolzt. Das soll auch heute die Strategie sein.

 

 

spiel

 

deutschland_2argentinien_1

Sonntag, 13.07.2014, 21:00 Uhr, Rio de Janeiro

Deutschland – Argentinien 1:0 n.V.

1:0 Götze (112.)

 

- Anpfiff -

Den Deutschen fehlt Sami Khedira mit einer Muskelverletzung. Dafür beginnt Christoph Kramer. In einem WM-Finale. Toit,toi,toi.  Argentinien setzt auf Lionel Messi, den Ex-Bayern Martin Demichelis und Elfmeterkiller Sergio Romero. Zudem soll Javier Mascherano, der nach jedem Spiel Blut auf dem Trikot und Knochensplitter zwischen den Zähnen hat, das deutsche Mittelfeld im Alleingang zerstören.

1.Minute
Und jetzt los! Schön Sterne sammeln!

4.Minute
Eine interessante Freistoßvariante der Deutschen für zur ersten Chance für Argentinien. Vielleicht demnächst wieder mit Hinfallen.

10.Minute
Bis jetzt viele fast-ne-Chancen auf beiden Seiten. Trotzdem ausreichend Gründe, gepflegt den Fernseher anzuschreien.

18.Minute
Christoph Kramer hat einen Argentinier an die Schläfe bekommen. Er scheint aber weder Zähne, noch das Bewusstsein verloren zu haben.

24.Minute
Argentinien spielt seine Stärken aus: Alle Offensivspieler sind schneller als Mats Hummels. Die Defensivspieler machen keine Fehler. Die deutsche Mannschaft braucht viel Geduld und Konzentration.

31.Minute
Christoph Kramer ist kaputt und muss mit glasigem Blick vom Feld geführt werden. Andre Schürrle soll jetzt Weltmeister werden.

37.Minute
Erste Chance für Deutschland nach einem Schuss von Andre Schürrle. Blöderweise ist der Torwart nicht Julio Cesar und fällt nicht wie ein Sack Kartoffeln in eine Ecke, sondern pariert elegant.

44.Minute
Die körperbetonte Spielweise der Argentiniert schadet erstmals auch den Südamerikanern: Sie werden müde. Deutschland findet vor der Halbzeit zu seinem Spiel.

Halbzeit
Eine extrem ausgeglichene erste Halbzeit kippte ab der 30.Minute. Zunächst dominierte Argentinien mit körperlicher Härte und brandgefährlichen Kontern seinen Gegner. Gegen Ende wurde Argentinien müde und musste die Deutschen besser ins Spiel kommen lassen.

47.Minute
Die Argentinier kommen mit 2 großen Chancen aus der Halbzeit. Die Deutschen mit ein wenig Lethargie.

54.Minute
Die Deutschen sind zu Beginn der zweiten Halbzeit nervöser als am Anfang des Spiels. Zu viele zweite Bälle landen bei Argentinien.

57.Minute
Manuel Neuer rettet mit einer Toni-Schumacher-Gedächtnis-Aktion gegen Higuain. Die argentinischen Physios versuchen nun ihrerseits, Higuain zu retten.

66.Minute
Die ersten Argentinier kommen zu spät in die Zweikämpfe. Gelb für Mascherano und Agüero.

75.Minute
Kaum ein Spieler findet derzeit noch die Balance zwischen Erschöpfung und Konzentration. Deshalb wird spielerische Klasse immer wichtiger, was nicht gut für Deutschland ist. Messi sind immer die anderen.

81.Minute
Benni Höwedes ist plötzlich Mittelstürmer und frei am Elfmeterpunkt am Ball. Dann ist er doch wieder Verteidiger und fällt um, bevor er den Ball aufs Tor bringen kann.

87.Minute
Jeder Fehler kann dieses Spieler entscheiden. Irgendwie verkrampft das alle ganz furchtbar.

- Verlängerung -

95.Minute
Jerome Boateng räumt seit einer Viertelstunde vor dem Strafraum auf, als wäre er Manuel Neuer.

101.Minute
Mats Hummels verteidigt nur noch auf dem Zahnfleisch. Klappt nicht mehr so oft und dann nicht mehr so gut.

109.Minute
Im Moment überwiegt die Frage: Wer ist fertigererer? Agüero zerkratzt Schweinsteiger das Gesicht. Damit gewinnt der nun blutüberströmte Bastian.

112.Minute – Tor für Deutschland!
Andre Schürrle flankt einen Ball auf den ersten Pfosten. Mario Götze nimmt die Kugel mit der Brust an und schlenzt ihn im Fallen aufs lange Eck. Physisch eigentlich nicht machbar. Trotzdem alle so: JAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA!!!

116.Minute
Manuel Neuer boxt eine Flanke in die Luft, sprintet durch seinen Strafraum und fängt den Ball selbst wieder ab. Kabinettstückchen für Torhüter.

121.Minute
Noch zwei Minuten bis Weltmeister.

- Abpfiff -

 

wm_vorheriges

Sag' doch auch mal was!

Deine Meinung zählt!

Was hältst Du von der europaweiten EM 2020?


zum Ergebnis

Loading ... Loading ...

Neuer Kram

Jede Mannschaft agiert in jeder Situation mit mindestens sechs Feldspielern hinter dem Ball. Man könnte auch eine Kartoffel beobachten und warten, dass sie sich in einen Drachen verwandelt…

Im Halbfinale der WM schlachtet die deutsche Mannschaft total überforderte Brasilianer erbarmungslos mit 7:1. Dabei gelingen dem Team von Joachim Löw 5 Tore in der ersten halben Stunde des Spiels…

Archivkram

Na das war ja der krönende Abschluss unter ein tolles Jahr 2012 von Schiedsrichter Wolfgang Stark. Nach seinem unerträglichen Rumgeeier beim Relegationsspiel zwischen Fortuna Düsseldorf und Hertha BSC im Mai und seinen Fehlentscheidungen bei der EM…

Nach dem durchschlagenden Erfolg unseres Projekts “Betrunken am Spielfeldrand” gibt es nun Teil 2 der Serie. Wieder haben wir uns ein Freitagabendspiel ausgesucht, um betrunken zu tickern: Borussia Mönchengladbach gegen den FC Augsburg…

Das Beste aus unseren Live-Blogs

"Hugo Almeida ist nicht schnell genug für einen langen Ball aus dem Mittelfeld. Das Schicksal seiner Karriere." > Portugal - Spanien
More in > WM 2014, KO-Runde, Live-Blogs (1 of 112 articles)