Erst nervös, dann Neymar

12. Juni 2014Felix> WM 2014, Gruppe A, Live-Blogs

Im ersten Spiel der Fußballweltmeisterschaft ist der Brasilianer Neymar der entscheidende Spieler. Gegen einen Gegner, für den ein Eigentor und die Frisur des Trainers sind lange Zeit die Höhepunkte der Partie darstellen, trifft der Stürmer des FC Barcelona zwei Mal. Zudem übernimmt er Verantwortung im überhasteten Offensivspiel seiner Mannschaft.

 

prognose
Die Vorhersagen überlassen wir lieber den Göttern und Experten. Das Peirakel vom Punkt ist präziser als Paul, knuffiger als Knut und aktueller als die Zeitung von Übermorgen. Welche Signale die Götter gesendet haben, kann man hier sehen.

 

 

spiel

 

brasilien_1kroatien_1

Donnerstag, 12.06.2014, 22:00 Uhr, Sao Paulo

Brasilien – Kroatien 3:1

0:1 Marcelo (11.,Eigentor), 1:1 Neymar (29.), 2:1 Neymar (71.,Elfmeter), 3:1 Oscar (90.+1)

 

- Anpfiff -

Wer auf ein Fußballfest hofft, sei gewarnt: Das beste Stück der Brasilianer ist ihre Abwehr. Der Trumpf der Kroaten ist das Duo Modric & Rakitic vor der Viererkette. Mal schauen, ob Zauberer Neymar oder die Arbeitstiere Hulk, Fred oder Olic zuerst den Weg zum Tor finden.

1.Minute
Die Brasilianer haben die Kroaten bereits vor dem Anpfiff an die Wand gesungen. Na das kann ja was werden…

7.Minute
Brasilien beginnt vorsichtig, was uns zu folgender Frage veranlasst: Ist die Frisur von Niko Kovac aus Plastik?

10.Minute
Die Brasilianer sind so darauf konzentriert, nichts falsch zu machen, dass sie ständig den Ball verlieren.

11.Minute – Tor für Kroatien!
Jetzt wollte Marcelo so sehr nichts falsch machen, dass er den Ball ins eigene Tor stolpert. Das haben sich aber alle ganz anders vorgestellt.

18.Minute
Brasilien antwortet mit Wut. Und langen Bällen. Irgendwie unbrasilianisch.

22.Minute
Das war brasilianisch! Paulinho setzt sich gegen 2 Verteidiger durch, obwohl er die Kugel nur mit der Sohle berührt. Er kommt im Strafraum zum Schuss. Trifft aber nur den Torwart.

27.Minute
Nachdem Brasilien plötzlich im Spiel war, liegt nach jedem Kopfballduell ein Kroate am Boden. Gemein. Aber effektiv, um den Spielfluss zu stören.

29.Minute – Tor für Brasilien!
Neymar zieht aus 20 Metern ab, trifft den Innenpfosten und das Tor. War so einfach, wie es klingt.

36.Minute
Nach 36 Minuten kann Kroatien erstmals einen eigenen Spielzug vortragen. Die Brasilianer antworten mit dem unorganisiertesten Gegenpressing seit es Jürgen Klopp gibt. Alle laufen irgendwohin, Ecke für die Kroaten.

42.Minute
Premiere für das Freistossspray, den analogen Ersatz zu den digitalen 9,15 Meter-Kreisen, die Ende der 2000er plötzlich im ZDF auftauchten und verschwanden.

Halbzeit
Nach einer übernervösen Anfangsphase dominiert Brasilien das Spiel nach Belieben. Kroatien wirkt mit zunehmender Spieldauer immer überforderter.

47.Minute
Immer, wenn David Luiz mit einem Pass das Spiel eröffnet, hat Kroatien Einwurf.

52.Minute
Bela Rethy wartet mit dem Knüller auf, dass der brasilianische Torwart – Achtung – in Brasilien geboren wurde. Bisher allerdings das Highlight der 2.Halbzeit.

58.Minute
Der brasilianische Coach Scolari markiert den alten Mann mit kargem Haar und Schnauzbart, der meckernd am Zaun steht und die Kinder auffordert, den Ball nicht in seinen Garten zu bolzen den Kroaten mal eine Karte zu zeigen.

61.Minute
Die erste Viertelstunde der zweiten Halbzeit hätte man sich auch sparen können.

66.Minute
Corluka holzt wie Neymar bei einem Konter um, wie es nur Innenverteidiger vom Balkan kann. Häßlichkeit in Perfektion.

70.Minute – Elfmeter & Tor für Brasilien!
Nachdem er 70 Minuten praktisch unsichtbar war, lässt Fred sich im Strafraum fallen und bekommt dafür einen Elfmeter. Neymar trifft.

76.Minute
Im Vorbericht sprachen wir von Brasilianern mit deutschen Tugenden. Ein Sonntagsschuss und ein zweifelhafter Elfmeter für einen Sieg gegen eine schwächere Mannschaft – klingt ganz nach der DFB-Elf der 80er und 90er.

82.Minute
David Luiz ist der witzigste Fußballspieler der Welt. Mehr Unterhaltungswert durch unfreiwillige Komik kann ein Spieler nicht haben.

88.Minute
Kroatien kommt noch zu Chancen. Darunter Kopfbälle, Distanzschüsse und verpasste Hereingaben. Aber keine guten.

90.Minute – Tor für Brasilien!
Am Ende eines Konters macht Oscar das 3:1 für den Gastgeber.

- Abpfiff -

 Brasilien – Kroatien 3:1

fazit

Neymar macht den Unterschied

In einem zerfahrenen Eröffnungsspiel schlägt Brasilien einen blassen Gegner aus Kroatien mit 3:1. Dabei hatten die Brasilianer vor allen Dingen mit sich selbst zu kämpfen. Durch große Nervosität leisteten sie sich am Anfang des Spiels viele Ballverluste, wovon einer schließlich zur Führung der Kroaten führte. Ab der 20.Minute bekam die Selecao mehr Sicherheit in ihr Spiel und kam folgerichtig zum Ausgleich durch Neymar.

In der zweiten Halbzeit taten sich die Brasilianer deutlich schwerer, weil ihr Offensivspiel fast nur über Neymar und Oscar lief und daher einfach zu verteidigen war. Ein Elfmeter verhalf ihnen dann doch zur Führung (71.). In der Folgezeit beteiligte sich Kroatien stärker am Spiel, kam jedoch nur zu wenigen Chancen und wurden in der Nachspielzeit ausgekontert.

 

wm_naechstes

Sag' doch auch mal was!

Deine Meinung zählt!

Was hältst Du von der europaweiten EM 2020?


zum Ergebnis

Loading ... Loading ...

Neuer Kram

Jede Mannschaft agiert in jeder Situation mit mindestens sechs Feldspielern hinter dem Ball. Man könnte auch eine Kartoffel beobachten und warten, dass sie sich in einen Drachen verwandelt…

Im Halbfinale der WM schlachtet die deutsche Mannschaft total überforderte Brasilianer erbarmungslos mit 7:1. Dabei gelingen dem Team von Joachim Löw 5 Tore in der ersten halben Stunde des Spiels…

Archivkram

Gewaltbereitschaft und gewalttätige Fans sind derzeit das beständig wiederkehrende Thema in Gesprächen rund um den deutschen Fußball. Wir haben ein Interview mit einer Frau geführt, die einige Jahre die Ultras eines Bundesligisten hautnah miterleben durfte.

Was haben Mike Hanke, Patrick Helmes und Stefan Kießling gemeinsam? Sie alle müssten schon mindestens 100 Länderspiele haben. Zumindest wenn man die Trends des Jahres 2012 rückwirkend betrachtet…

Das Beste aus unseren Live-Blogs

"Shay Given versucht seit 30 Minuten, sich mit einem nassen Handtuch abzutrocknen. Ein aussichtsloser Kampf." > Irland - Kroatien
More in > WM 2014, Gruppe A, Live-Blogs (32 of 112 articles)