1. August 2011FelixDer Rückpass

 

 

Dies ist die Geschichtsabteilung der Doppelsechs. Hier findest Du alle unsere Rückpässe zu besonderen Teams der Vergangenheit. Viel Spaß beim Stöbern!
_______________________________________________________________________________________

 

Die aktuelle Saison ist eine besondere – nicht wegen Borussia Dortmunds Titelverteidigung, Guerreros Amokgrätsche oder Michael Skibbes 5-Spiele Intermezzo bei Hertha BSC. Es ist die Geburtssaison von doppel-sechs.de! Wir präsentieren dazu unseren eigenen, extrem subjektiven Saisonrückblick. >> Hinrunde >>Rückrunde
_______________________________________________________________________________________

 

Bevor Jürgen Klopp nach Dortmund kam und der Borussia neues Leben einhauchte war 2002 das letzte Jahr, in dem der BVB um den Titel mitspielte. Wir blicken zurück zur Mannschaft, die den 6. Meistertitel nach Dortmund holte und bis 2009 als letztes Team aus Deutschland das Finale der Europaleague erreichen konnte. >> Teil 1 >>Teil 2 >>Teil 3

_______________________________________________________________________________________

 

In diesem Rückpass widmen wir uns dem Team des VfB Stuttgart aus der Saison 2006/2007 – Eine Mannschaft mit scheinbar durchschnittlichen Spielern, ergänzt durch unerfahrene Talente wie Gomez, Tasci und Khedira, holte in dieser Saison die Meisterschale ins Schwabenland. >> Teil 1  >>Teil 2

_______________________________________________________________________________________

 

In diesem Rückpass widmen wir uns dem Team von Schalke 04 aus der Saison 2000/2001 – Die Schalker holten sich in diesem Jahr zum ersten Mal nach fast 30 Jahren den DFB-Pokal. Und die deutsche Meisterschaft – zumindest für knapp 5 Minuten. >> Teil 1  >>Teil 2

_______________________________________________________________________________________

 

Werder Bremen vor der Saison 2003/2004: Ein unbeständiges Team, das stets unter großen Formschwankungen zwischen Hin- und Rückrunde litt und gerade gut genug für die Europa League war. Doch die Werderaner starteten durch und gewannen in dieser Spielzeit Meisterschaft, Pokal und stellten den gefährlichsten Torschützenkönig des letzten Jahrzehnts. >> Teil 1  >>Teil 2
_______________________________________________________________________________________

Kommentare sind geschlossen.

Deine Meinung zählt!

Wer wird Weltmeister 2014?


zum Ergebnis

Loading ... Loading ...

Neuer Kram

Jede Mannschaft agiert in jeder Situation mit mindestens sechs Feldspielern hinter dem Ball. Man könnte auch eine Kartoffel beobachten und warten, dass sie sich in einen Drachen verwandelt…

Im Halbfinale der WM schlachtet die deutsche Mannschaft total überforderte Brasilianer erbarmungslos mit 7:1. Dabei gelingen dem Team von Joachim Löw 5 Tore in der ersten halben Stunde des Spiels…

Archivkram

Der FC Bayern tritt in dieser Saison zum dritten Mal in den letzten vier Jahren im Champions League Finale an. Doch wer den Grund dafür nur in der gefürchteten finanziellen Stärke des Rekordmeisters sieht, der irrt sich gewaltig und sollte lieber nochmal genauer hinschauen – denn diese Erfolge sind auch das Produkt hervorragender Jungendarbeit, die auch ohne Guardiola blendend funktioniert…

Gewaltbereitschaft und gewalttätige Fans sind derzeit das beständig wiederkehrende Thema in Gesprächen rund um den deutschen Fußball. Wir haben ein Interview mit einer Frau geführt, die einige Jahre die Ultras eines Bundesligisten hautnah miterleben durfte.

Das Beste aus unseren Live-Blogs

"Hugo Almeida ist nicht schnell genug für einen langen Ball aus dem Mittelfeld. Das Schicksal seiner Karriere." > Portugal - Spanien