Sechser der Woche: 22.Spieltag

18. Februar 2013Felix> Bundesliga, | Sechser der Woche

Die ersten drei Mannschaften gewinnen, die letzten drei Mannschaften verlieren. Dies ist immer ein Zeichen für die außergewöhnliche Leistungsstärke der Spieler, die bei den Topteams unter Vertrag stehen. Deshalb regnet es Punkte für Bayern, Bayer und Dortmund. Auf den Abstiegsrängen reicht es nur für 1 1/2 Sonderwertungen.


Wir suchen den besten Spieler des Spieltags und der Saison. Deshalb vergeben unsere Autoren nach jedem Spieltag Punkte an die Besten der Bundesliga und küren nach diesem System den “Sechser der Woche” und den “Sechser der Saison”.

 

Dominik

1. Marco Reus (Borussia Dortmund) – 5 Punkte
Eigentlich stand hier am Samstag ein anderer Name, doch dann kam der Auftritt des Marco Reus im Spiel gegen die Eintracht aus Frankfurt. Neben seinen drei Toren, die alleine schon Grund genug für den ersten Platz wären, sorgte er noch mit seinen guten Standards stets für Gefahr. Auch seine Defensivaufgaben verbunden mit seiner Laufarbeit sorgen dafür, dass Reus knapp vor schweinsteiger mein Spieler des Spieltags ist.

2. Bastian Schweinsteiger  – 3 Punkte
3. Kevin de Bruyne – 2 Punkte
4. Michel Bastos – 1 Punkt

Sonderwertung: Wolfgang Hesl
Der Torhüter der Fürther hat es nicht in meine obige Liste geschafft, dennoch soll hier seine gute Leistung Erwähnung finden. Ohne ihren Schlussmann wäre die Spielvereinigung wohl mit einer richtigen Klatsche nach Hause gefahren.

 

Felix

1. Marco Reus (Borussia Dortmund) – 5 Punkte
Ich könnte stundenlang über die unglaubliche Schusstechnik von Marco Reus schwärmen. Lasse ich aber. Dennoch sollte man darauf hinweise, dass Reus präzise Schüsse in Kombination mit seinem enorm schnellen Antritt, ihn zu einem der besten Konterstürmer der Welt machen. Solange man ihm nicht rechtzeitig auf die Füße tritt. Was die Frankfurter am Samstagabend verpassten und bitter bereuten. Drei Mal.

2. Michel Bastos – 3 Punkte
3. Max Kruse – 2 Punkte
4. Mario Mandzukic – 1 Punkt

Sonderwertung: Marco Haber und Ronald Maul
Wir wussten, dass uns der Ticker zum Spiel zwischen 1899 Hoffenheim und dem VfB Stuttgart nichts Gutes bescheren würde. Aber dass es so viel Schlechtes geworden ist, war doch schockierend. Ganz herzlichen Dank an Marco Haber und Ronald Maul, die uns die öde zweite Halbzeit ein wenig erleichtert haben.

 

Stephan

1. Marco Reus (Borussia Dortmund) – 5 Punkte
Es war wieder eines dieser Spiele in der Rückrunde, die Dortmund innerhalb der ersten 10 Minuten entschied. Und Marco Reus hatte einen großen Anteil daran: 2 seiner 3 Tore erzielte Marco in der starken Anfangsphase des BVB. Über den Rest des Spiels verteilt lieferte Marco immer wieder gefährliche Schüsse und tolle Dribblings ab – wahrlich der beste Spieler dieses Spieltags.

2. Lars Bender – 3 Punkte
3. Mats Hummels – 2 Punkte
4. Michel Bastos – 1 Punkt

Sonderwertung: Rafael van der Vaart
In einem durchschnittlichen Spiel zwischen dem Hamburger SV und Borussia Mönchengladbach machte Rafael den Unterschied. Mit einem Traumtor zum 1:0, das auch das Einzige der Partie blieb, entschied er das Spiel zu Gunsten des HSV.

 

 

Sechser des 22.Spieltags

marcoreus

Nachdem er von unserer Jury zum besten Offensivspieler des Kalenderjahres 2012 gewählt wurde greift Marco Reus nun auch in unserer Wertung zum Sechser der Saison richtig an. Der blonde Stürmer von Borussia Dortmund sichert sich mit 3 Toren und 15 Punkten den Tagessieg und springt in unserer Saisonwertung auf Rang 2. Damit hat der führende Diego vom VfL Wolfsburg endlich einen ernsthaften Herausforderer bekommen.

 

Sechser der Saison

sechserdersaison

Sag' doch auch mal was!

Deine Meinung zählt!

Welches unserer Angebote gefällt Dir am besten?


zum Ergebnis

Loading ... Loading ...

Neuer Kram

Jede Mannschaft agiert in jeder Situation mit mindestens sechs Feldspielern hinter dem Ball. Man könnte auch eine Kartoffel beobachten und warten, dass sie sich in einen Drachen verwandelt…

Im Halbfinale der WM schlachtet die deutsche Mannschaft total überforderte Brasilianer erbarmungslos mit 7:1. Dabei gelingen dem Team von Joachim Löw 5 Tore in der ersten halben Stunde des Spiels…

Archivkram

“68.Minute – Tor für Deutschland!
Özil tritt einen Freistoß in den Strafraum, der griechische Torwart rennt irgendwohin, Klose ist mit dem Kopf zu Stelle.”

Seit der EM 2012 diskutiert Deutschland um die Rolle des Bundestrainers Jogi Löw: Ist der Badener nach 3 erfolglosen Turnier noch der richtige Mann für den Job? Felix hat seinen Pinsel hervorgeholt, der nur schwarz oder weiß malen kann, und hält ein feuriges Plädoyer – für beide Seiten!

Das Beste aus unseren Live-Blogs

"Ronaldo ist frei duch, kann den Torwart fragen, wo er ihn hin haben möchte. Andersen will ihn am liebsten auf die Brust, Ronaldo tut ihm den Gefallen. Netter Kerl." > Dänemark - Portugal
More in > Bundesliga, | Sechser der Woche (117 of 418 articles)