Sechser der Woche: 10.Spieltag

4. November 2012Felix> Bundesliga, | Sechser der Woche

Nach jedem Bundesligaspieltag suchen wir den Secher der Woche, der nicht zwingend vor der Abwehr spielen muss. Am 10.Spieltag hatten wir die Qual der Wahl: Zwischen Doppeltorschützen, Traumtorschützen und Jokertorschützen. Wer das Rennen gemacht habt erfahrt Ihr hier.

Wir suchen den besten Spieler des Spieltags und der Saison. Deshalb vergeben unsere Autoren nach jedem Spieltag Punkte an die Besten der Bundesliga und küren nach diesem System den “Sechser des Spieltags” und den “Sechser der Saison”.

 

Dominik

1. Aaron Hunt (Werder Bremen) – 5 Punkte
Ist in meinen Augen nicht nur dank seiner beiden Tore beim Bremer 2:1-Sieg der Spieler des Spieltags. Der Kapitän ging vorne weg und führte seine Mannschaft in der kritischen Phase nach dem 1:1, verteilte dabei klug die Bälle und dribbelte dazu häufig gefährlich auf das Mainzer Tor zu. Sehenswert war vor allem sein Freistoß zum 2:1.

2. Franck Ribéry – 3 Punkte
3. Thomas Müller – 2 Punkte
4. Sven Ulreich – 1 Punkt
5. Kevin de Bruyne

 

Felix

1. Thomas Müller (Bayern München) – 5 Punkte
Der Nationalspieler zeigte auch in Hamburg, dass er seit der Sommerpause in großartiger Form ist. Er war immer anspielbereit, stellte Gegenspieler Marcell Jansen vor große Probleme und erzielte ein Traumtor zum 2:0, als er den Ball von der Torauslinie in die lange Ecke schlenzte. Deshalb verdient Thomas Müller meine 5 Punkte als Sechser des Spieltags.

2. Franck Ribery – 3 Punkte
3. William Kvist – 2 Punkte
4. Gonzalo Castro – 1 Punkt
5. Zoltan Stieber

 

Stephan

1.Aaron Hunt (Werder Bremen) – 5 Punkte
Aaron Hunt sicherte gegen Mainz 05 mit seinen beiden Treffern drei Punkte für die Norddeutschen. Besonders in der ersten Halbzeit war er der Taktgeber im Bremer Offensivspiel. Als das Spiel in der zweiten Halbzeit verflachte und beiden Mannschaften spielerisch wenig gelang, erzielte Aaron Hunt, nach dem zwischenzeitlichen Ausgleich der Mainzer, durch einen direkt verwandelten Freistoß den Siegtreffer für die Hanseaten.

2.Timmy Simons – 3 Punkte
3.Lars Stindl – 2 Punkte
4.Roman Neustädter – 1 Punkt
5.Daniel Carvajal

 

Sechser des 10.Spieltags

 

Aaron Hunt hat sich mit seinem Doppelpack zum 2:1 gegen Mainz 05 als erster Spieler den Titel als Sechser der Woche sichern können. Mal schauen, wer ihm in den kommenden Wochen Gesellschaft leistet. Mit den 10 Punkten aus dieser Woche führt der Bremer natürlich auch die Saisonwertung an.

 

Sechser der Saison

Sag' doch auch mal was!

Deine Meinung zählt!

Wer ist der bessere Trainer?


zum Ergebnis

Loading ... Loading ...

Neuer Kram

Jede Mannschaft agiert in jeder Situation mit mindestens sechs Feldspielern hinter dem Ball. Man könnte auch eine Kartoffel beobachten und warten, dass sie sich in einen Drachen verwandelt…

Im Halbfinale der WM schlachtet die deutsche Mannschaft total überforderte Brasilianer erbarmungslos mit 7:1. Dabei gelingen dem Team von Joachim Löw 5 Tore in der ersten halben Stunde des Spiels…

Archivkram

Dinge kommen und Dinge gehen wieder, auch im Fußball ist das so. Aber nicht nur Spieler, Manager und ganz besonders Nicolas Anelka tauchen auf und verschwinden irgendwann wieder: Auch sprachliche Eigenheiten scheinen manchmal einfach weg zu sein, wenn man sich gerade an sie gewöhnt hat…

Der FC Bayern tritt in dieser Saison zum dritten Mal in den letzten vier Jahren im Champions League Finale an. Doch wer den Grund dafür nur in der gefürchteten finanziellen Stärke des Rekordmeisters sieht, der irrt sich gewaltig und sollte lieber nochmal genauer hinschauen – denn diese Erfolge sind auch das Produkt hervorragender Jungendarbeit, die auch ohne Guardiola blendend funktioniert…

Das Beste aus unseren Live-Blogs

"Hugo Almeida ist nicht schnell genug für einen langen Ball aus dem Mittelfeld. Das Schicksal seiner Karriere." > Portugal - Spanien
More in > Bundesliga, | Sechser der Woche (216 of 418 articles)