Spieler der Woche: 7.Spieltag

30. September 2013Felix> Bundesliga, | Sechser der Woche

Der Spieler der Woche bleibt fest in schwarz-gelber Hand: Am siebten Spieltag wird der Tagessieger bereits zum vierten Mal vom Tabellenführer gestellt. Diesmal setzt sich Robert Lewandowski nur ganz knapp gegen seinen Vereinskollegen Marco Reus durch. Den größten Sprung in der Saisonwertung macht ein Spieler aus Leverkusen.

Wir suchen den besten Spieler des Spieltags und der Saison. Deshalb vergeben unsere Autoren nach jedem Spieltag 10 Punkte an die Besten der Bundesliga und küren nach diesem System den Spieler der Woche und den Spieler der Saison. Für Leistungen, die außergewöhnlich, aber eben nicht gut waren, vergeben wir zusätzlich jede Woche einen Sonderpreis.

 

tageswertung

Dominik

Robert Lewandowski (Bayern Mü Borussia Dortmund) – 3 Punkte
Den Dortmunder Stürmer lässt das ganze Wechseltheater um seine Person zumindest auf dem Platz total kalt und zeigte wiederholt eine gute Leistung und bescherte mir erneut wichtige Punkte bei Comunio – danke dafür. Seine beiden Treffer gegen Freiburg waren technisch anspruchsvoll, dazu wieder eine sehr mannschafstdienliche Leistung.

Weitere Punkte: Eljero Elia (2), Sami Allagui (2), Max Kruse (1), Carlos Zambrano (1), Anthony Modeste (1).

 

Felix

Robert Lewandowski (Borussia Dortmund) – 3 Punkte
Robert Lewandowski zeigte sich im Heimspiel gegen den SC Freiburg als treffsicherer Stürmer (3 Tore) und ständiger Unruheherd (Elfmeter & Platzverweis provoziert). Warum die Dortmunder den Polen um jeden Preis halten wollen, ist nach Spielen wie diesen durchaus nachvollziehbar. Abgesehen davon, dass die Alternative Julian Schieber heißen würde.

Weitere Punkte: Marco Reus (3), Ibrahima Traore (3), Sami Allagui (1).

 

Stephan

Sidney Sam (Bayer Leverkusen) – 5 Punkte
Dass Sidney unfassbar gut in die Saison startete, ist kein Geheimnis mehr. Der Leverkusener konnte erstmalig die Sommervorbereitung der Werkself beschwerdefrei absolvieren und ist seit Wochen in bestechender Form. Am Samstag Nachmittag führte Sidney sein Team zum Sieg – seine Vorlage und sein Tor entschieden die Partie.

Weitere Punkte: Marco Reus (3), Sami Allagui (2).

 

Spieler des Tages

tageswertung

 

_________________________________________________________________________________

 

saisonwertung_banner

saisonwertung

An der Spitze hat sich nichts geändert – aber dahinter hat Pierre-Emerick Aubameyang zwei neue Verfolger bekommen. Marco Reus (6) und Sidney Sam (5) haben an diesem Spieltag genügend Punkte gesammelt, um sich gemeinsam auf dem zweiten Platz an die Verfolgung zu machen. Spieltagssieger Robert Lewandowski (6 Punkte aus 2 ersten Plätzen) schafft es mit seinen ersten Punkten in dieser Spielzeit nicht in die Top 10, die mit 3 Vereinskameraden allerdings schon gelb-schwarz genug ist.

 

_________________________________________________________________________________

 

sonderpreis

Jonathan Tah

Ich freue mich ungemein, das Hamburger Nachwuchstalent mittlerweile sogar in der Startelf in der Bundesliga zu sehen. Seitdem Sky die Dokumentation “Projekt Profi” ausgestrahlt hat, habe ich den Burschen im Auge und verfolge seinen Weg. Abseits des Platzes noch zurückhaltend und schüchtern, zeigte er gegen Frankfurt erneut eine starke und abgeklärte Leistung. In einem kriselnden Verein mit 17 Jahren mehr oder weniger ins kalte Wasser geworfen und auf Anhieb überzeugt, das gebührt nicht nur Respekt, sondern auch den Sonderpreis des 7. Spieltags.

Sag' doch auch mal was!

Deine Meinung zählt!

Welches unserer Angebote gefällt Dir am besten?


zum Ergebnis

Loading ... Loading ...

Neuer Kram

Jede Mannschaft agiert in jeder Situation mit mindestens sechs Feldspielern hinter dem Ball. Man könnte auch eine Kartoffel beobachten und warten, dass sie sich in einen Drachen verwandelt…

Im Halbfinale der WM schlachtet die deutsche Mannschaft total überforderte Brasilianer erbarmungslos mit 7:1. Dabei gelingen dem Team von Joachim Löw 5 Tore in der ersten halben Stunde des Spiels…

Archivkram

“68.Minute – Tor für Deutschland!
Özil tritt einen Freistoß in den Strafraum, der griechische Torwart rennt irgendwohin, Klose ist mit dem Kopf zu Stelle.”

Anlässlich des Freitagabendspiels Wolfsburg gegen Düsseldorf starten wir eine neues Experiment: Das Projekt “Betrunken am Spielfeldrand”. Wir protokollieren ein Fußballspiel und beginnen eine halbe Stunde vorher, alle 10 Minuten einen Kurzen zu trinken…

Das Beste aus unseren Live-Blogs

"Im Moment hat dieses Spiel nur Verlierer: Polen (ausgeschieden), Tschechien (ausgeschieden), die Zuschauer (Scheißspiel), der Schiedsrichter (ist nass geworden)." > Tschechien - Polen

Fatal error: Allowed memory size of 67108864 bytes exhausted (tried to allocate 24 bytes) in /var/www/web922/html/wordpress/wp-includes/meta.php on line 563